Unterstützen Sie apolut und die Freiheitsbewegung mit Bitcoin – Eine Wallet-Installationsanleitung

Wallet of Satoshi – Bitcoin kaufen und verwenden

Anonym und unregulierbar, ideal für die Freiheitsbewegung und konzernunabhängige Medien – der Bitcoin.

Die Einführung des Digitalgeldes durch die Zentralbanken ist beschlossen, dadurch wird jeder Zahlungsvorgang vom System kontrollier- und verhinderbar. Bereits heute ist es vielen Aktivisten der Freiheitsbewegung und unabhängigen Medien nicht mehr möglich, finanzielle Unterstützung durch die althergebrachten Zahlungswege zu erhalten. Kontosperrungen und Kündigungen drohen all jenen, die zu laut werden.

Bitcoin hingegen lässt sich nicht kontrollieren oder verhindern. Das eigene Geld in den eigenen Händen.

Mit dieser Anleitung lernen Sie, wie Sie Bitcoin erwerben und verwenden können, um die Freiheitsbewegung und konzernunabhängige Medien anonym und blitzschnell zu unterstützen.

Viel einfacher als ein Konto zu eröffnen.

Weitere Informationen zum Bitcoin: https://digitaler-aktivist.de/bitcoin/

Unterstütze das Projekt “Digitaler-Aktivist”: https://digitaler-aktivist.de/unterstuetzung-digitaler-aktivist/

+++
Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/

Die apolut-App steht auch zum Download (als sogenannte Standalone- oder APK-App) auf unserer Homepage zur Verfügung. Mit diesem Link können Sie die App auf Ihr Smartphone herunterladen: https://apolut.net/apolut_app.apk

+++
Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/

+++
Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/

+++
Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut


Blockchain Crowdfunding Digitalgeld Digitalwährung Krypotwährung Krypto Satoshi Spenden unterstützen Wallet 

Auch interessant...

Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort