Die Macht um Acht (93) „Nur keine harten Nüsse knacken“

ARD kommt nicht zum Kern – Nur keine harten Nüsse knacken!

Auch Nachrichten haben einen Kern. Der wird bei der Tagesschau gerne in Worthülsen verborgen. Die MACHT-UM-ACHT knackt für ihre Zuschauer gerne die Meldungen der Tagesschau, um zu ihrem Kern zu gelangen. Nicht selten sind Tagesschau-Meldungen sogar taub, also ohne Inhalt. Auch in diesem Fall hilft die MACHT-UM-ACHT!

Zwar verbreitet die ARD-Nachrichtensendung „Virusvariante Omikron ist nicht zu stoppen”, aber sie tritt den Beweis nicht an. Dafür erfährt man so nebenbei: “Wir haben noch keine systematischen Daten für Deutschland und auch nicht, wie schwer die Erkrankungen sind”. Das wäre der Kern gewesen. Aber den kann die ARD natürlich nicht zum Kern der Meldung machen. Dann wäre ja die ganze dramatische Luft raus, Omikron ein Virus von vielen und der Pharma-Komplex bekäme kein Angst-Marketing.

Zwar kann die Tagesschau ganz korrekt berichten „Ex-Wirecard-Chef Markus Braun bleibt hinter Gittern”. Immerhin hatte das Unternehmen Bilanzen gefälscht. Dass die Aufsichtsbehörde BAFIN damals offensichtlich blind war und dass sie dem damaligen Finanzminister Olaf Scholz unterstand, das wäre der Kern gewesen. Die Überschrift hätte also lauten müssen: Ex-Wirecard-Chef Markus Braun bleibt hinter Gittern und Kanzler Scholz gehört auch dahin. Aber das traut sich die Tagesschau natürlich nicht. Die ARD liefert gerne taube Nüsse ab.

In Deutschland gibt es jede Menge Oppositionelle. Zur Zeit sind sie meist auf den Straßen gegen die Corona-Regeln unterwegs. Aber die spielen in den ARD-Nachrichten eher keine oder eine miese Rolle. Sobald die Opposition in anderen Ländern unterwegs ist, kann die Tagesschau zu solchen Überschriften kommen: „Belarussische Oppositionelle Tichanowskaja erhält Aachener Karlspreis”. Ein echter Kern wäre gewesen, dass die Tagesschau angemerkt hätte, dass die deutschen Oppositionellen wirklich preiswürdig sind. So bleibt man in Hamburg eher preiswert, genauer: Billig im Versuch, den europäischen Nachbarn Belarus zu diskreditieren.

Mit der Überschrift „Krisenstabschef zu Impfziel – Die 30 Millionen sind zu schaffen” bläst die Tagesschau in das Kriegshorn der Impfkampagne. Keine Frage danach, was denn die Bundeswehr im Inland zu suchen hat. Nur eine weitere Spritze für die Impfkampagne, statt journalistisch zu arbeiten. Wenn es nicht so gefährlich für die Demokratie und die Gesundheit wäre, bliebe als Kommentar nur: PEINLICH!

Zuschauer machen mit:

Auch diese Ausgabe der MACHT-UM-ACHT stützt sich auf eine Vielzahl von Zuschauer-Zuschriften, die an diese Adresse gesandt wurden: DIE-MACHT-UM-ACHT@apolut.net Dafür bedankt sich die Redaktion ganz herzlich.

Der Journalist und Filmemacher Uli Gellermann beschäftigt sich seit Jahren mit der Dauermanipulation der Tagesschau. Gemeinsam mit den Co-Autoren, Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer, schrieb er das Buch „Die Macht um Acht: der Faktor Tagesschau“. Eine herausragende Lektüre über die tägliche Nachrichtensendung der ARD.
 
Bei apolut nimmt er mit dem gleichnamigen Format die subtile Gehirnwäsche der Tagesschau alle zwei Wochen unter die Lupe.

+++
Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple, Google und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/

+++
Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/

+++
Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/

+++
Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut

Auch interessant...

Kommentare (10)

10 Kommentare zu: “Die Macht um Acht (93) „Nur keine harten Nüsse knacken“

  1. Fritz B sagt:

    Kanzler mit Erinnerungslücken in Zusammenhang mit Betrugsfällen sind leider nichts besonderes. Korruption ist nicht die Ausnahme sondern die Regel.

  2. MarkusH sagt:

    Das ist nicht mehr tragbar! Sind wir ein Land der Comic-Trottel? Sprachschwierigkeiten: Aphasiker können sich schlecht ausdrücken und sind oft nur schwer zu verstehen und Dysphasie Sprachverarbeitungsstörungen infolge beeinträchtigter Aufmerksamkeits-, Gedächtnis- u. Wahrnehmungsfunktionen können wir nicht in der Politik dulden? Hier können Kommunikationsprobleme zum Krieg führen. Wie kann man so etwas nur wählen und dem Volk vorsetzen? Zu Guttenberg, Schawan, Steffel mussten ihr Amt wegen eines falschen Dr.-Titels niederlegen und Giffey wird Bürgermeisterin. Geht’s noch dekadenter? Ne senile Omi als strategische Verteidigungsministerin? Es reicht noch nicht? Okay: Amnesie im WireCard Skandal, Warbung-Bank Steuerskandal, Insolvenzverschleppung, Inflationsschub, Verstoß gegen §1 Stabilitätsgesetz, usw.. Ein Gesundheitsminister der nicht einmal seine verfaulten Zähne im Griff hat. Wird man heute so Politiker/Volksvertreter? Der Staatsschutz soll den Staat, die Bürgerinteressen des Volkes schützen, nicht Schwachmaten. Eine Sekte unter sich genießt Immunität. Von Milliardären und Randgruppenpsychos protegierte Taugenixe. Die Marionettenspieler können damit nur ein ZIEL verfolgen: Eine klar erkennbare Alibigruppe, welche für das zeitnahe Chaos zur Verantwortung gezogen wird, um dann die gütliche NWO dem Volk zu schenken – kurzum geplante Bauernopfer. Jeder wird sagen: Ja klar, die waren ja echt unmöglich… Da braucht man kein Hellseher zu sein, es reichen Logik und etwas Geschichte. Das ist nicht lustig! So etwas duldet ihr, die Exekutive und die Judikative? O nko-MIKRO-N ano … q.e.d.

  3. Ob es demnächst bei der Tagesschau endlich klingelt, wenn man Nachrichten aus Italien verfolgt? In Italien wird der Maskenzwang im Freien eingeführt, wegen hohen Inzidenzen, der Irrsin wieder noch mehr Fahrt aufnimmt.

    Ob die Tagesschau endlich auch anfängt laut nachzudenken, angesichts der Tatsache, dass in Italien schon 85% der Bevölkerung vom 12. Lebensjahr aufwärts geimpft sind.

    • Damocles101 sagt:

      Sie tun ja gerade so als sei die Tagesschau in irgendeiner Weise unabhängig und unterläge lediglich einem Irrtum. Kann ich nicht nachvollziehen.

  4. Gnil sagt:

    COVID-Impfstoffe: Warum sie nicht wirken können und zwingende Beweise für ihre ursächliche Rolle bei Todesfällen nach der Impfung

    https://rumble.com/vrccvb-covid-impfstoffe-warum-sie-nicht-wirken-und-zwingende-beweise-fr-ihre-rolle.html?newsletter=111&ecmId=4RFHIT6G-K1QE5A&ecmEid=4RH36LY3-4RFHIT6G-3YSQH8&utm_source=Newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=DE+Corona-Impfungen+Video+-+ZG+1&utm_term=24-12-2021&utm_content=DE+Corona-Impfungen+Video+-+ZG+1&ws_tp1=nl&ref=newsletter%2FDE+Corona-Impfungen+Video+-+ZG+1%2F24-12-2021_DE+Corona-Impfungen+Video+-+ZG+1&log=extern&ws_tp2=4RFHIT6G-K1QE5A&ws_tp3=2JQ5SEJ1-XXG1DW3

  5. Poseidon sagt:

    Ulli koennen Sie hier zu Weihnachten nicht fuer ein kleines Wunder sorgen?
    https://youtu.be/ZRx5g6nuc6M

  6. Was die Engländer von der "Katastrophe" Omikron derzeit halten, sieht man in deren Fußballstadien und anläßlich der Darts WM in London.

    Und HIER mein persönliches Highlight 2021, was den sich nie irrenden Faktenchecker der Tagessschau (nicht nur der) entgangen ist:

    Wieler am 08.09.2021 in der Bundespressekonferenz (BPK):
    "Je mehr Menschen geimpft sind, desto schwieriger wird es für das Virus sich auszubreiten, desto weniger Varianten können sich ausbilden."

    Wieler am 29.01.2021 in der BPK: "Etwas worauf ich Sie auch hinweisen möchte: Es werden zukünftig mehr Varianten auftreten. Das ist biologisch sehr plausibel. Und je mehr wir impfen, desto mehr Varianten werden auch auftreten."

    Da bleibt die Nuss im Halse stecken.

  7. Martha Hari sagt:

    "Die Macht um acht" hat selbstverständlich im Gesamtwirkungsgebiet der Öffentlch-Rechtlichen einen weitreichenden Dunstkreis. Heute morgen im NDR Radio wurde (zumindest von mir so wahrgenommen) zum ersten Mal nicht über die sog. "Inzidenz" fabuliert – der regierungstreue Sender begründete die "notwendige" vierte Spritze nun lapidar mit "es ist wichtig".
    Angestrebt ist (derzeit) eine 400 %tige Impfquote, weil sonst geht alles unter.. Nehmt das und fügt euch.
    Nebenbei:
    "Inzidenz" bedeutet: Anzahl der neu auftretenden Erkrankungen innerhalb einer Personengruppe von bestimmter Größe während eines bestimmten Zeitraums.
    "Erkrankung" bedeutet: Erkrankung ist eine Störung der normalen physischen oder psychischen Funktionen, die einen Grad erreicht, der die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden eines Lebewesens subjektiv oder objektiv wahrnehmbar negativ beeinflusst.
    Wenn man in diesem Zusammenhang überhaupt von signifikanter negativer Beeinflussung des Wohlbefindens eines Lebewesens sprechen kann, wird diese durch die angstschürenden medialen Mächte hervorgerufen. Ansonsten geht es hier lediglich um Indizenz, also dem Indizienbeweis des Vorhandenseins eines in Einzelfällen – so bedauerlich es ein mag – gar nicht, wenig oder auch schwer wirksamen Krankheitserregers.
    Dosis facit venenun . sic!

  8. Kaja sagt:

    Der Nussknacker ist von jemandem im Erzgebirge kreiert worden und alsbald in vielen Haushalten entstanden Nussknacker.
    Der Nussknacker wurde kreiert, um das sächsische Königshaus und regionale Herrscher seit dem Mittelalter verlacht und ihr So-Sein verhunzt. Es war eine Möglichkeit fürs "kleine" Volk, sich privat Luft zu machen, an Stelle nur verbal ihren Unmut kundzutun.

    Es gibt vom Designer Steffen Schröter aus Auerswalde (bei Chemnitz) einen Nussknacker, der auf einem Schaukelpferd sitzt. Der hätte in die heutige "Macht um Acht" gepasst.
    https://eu-browse.startpage.com/av/anon-image?piurl=https%3A%2F%2Fwww.weihnachtshaus.eu%2Fimages%2Fstories%2Fvirtuemart%2Fproduct%2FNussknacker-Erzgebirge-Reiter-mittel-rot2.jpg&sp=1640201500Tdfd43bf9b46d8f4f1938e1efdebe9ba9b9c50b457958fd1d22a8b7dab2978b04
    Die ARD schaukelt sich an Gegnern der "Corona"-Stuss-"Krise" hoch.

    Steffen Schöter, Designer, hat zu seinen Arbeiten eine schön gestaltete Homepage im Internet, siehe
    http://www.steffenschroeter.de/

Hinterlassen Sie eine Antwort