#allesaufdentisch, Corona Schutzimpfung: Eva Herzig & Dr. Friedrich Pürner

Eva Herzig ist Schauspielerin – Dr. Friedrich Pürner ist Facharzt für öffentliches Gesundheitswesen und Epidemiologie

Abstract

Im Kern dreht sich das Gespräch um Folgendes: Der Mensch steht im Vordergrund und muss in seinen medizinischen Entscheidungen absolut frei sein. Die Impfung oder die Nichtimpfung muss also eine freie und individuelle Entscheidung sein. Da die Impfung ein medizinischer Eingriff ist, gehört nicht nur die Impfung selbst, sondern auch die Beratung und Aufklärung nur in die Hände von Ärzten. Politiker haben sich da heraus zu halten. Im Vordergrund steht der Mensch mit seiner Entscheidungsfreiheit über seinen Körper. Mit Zwang und Druck darf man in medizinischen und gesundheitlichen Angelegenheiten nicht arbeiten. Damit wird niemand dauerhaft überzeugen können. Da diese Impfung nicht nur Vorteile hat, muss sehr gut abgewogen werden, für wen diese Impfung tatsächlich sinnvoll und nutzbringend ist. Es braucht einen Weg der Mitte.

Hier der Link zur Website von #allesaufdentisch: https://www.allesaufdentisch.tv

Das Video erschien zuerst am 30.09.2021 auf dem YouTube-Kanal allesaufdentisch

Hier der Link zum Video: https://youtu.be/gwS82t55gSA

+++
Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple, Google und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/

+++
Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/

+++
Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/

+++
Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut

Auch interessant...

Kommentare (2)

2 Kommentare zu: “#allesaufdentisch, Corona Schutzimpfung: Eva Herzig & Dr. Friedrich Pürner

  1. Betreff Minute 11:56 bis 12:20
    Hört der Typ, jener Herr Pürner, sich eigentlich auch mal selber reden, was für einen Stuss er da eigentlich von sich gibt?
    Denn wenn man die Leute über die Gefahren jenes als "Impfstoffe" bezeichneten Injektionen denn tatsächlich vollumfänglich aufgeklärt hätte, hätt sich wohl kaum ein Mensch auch nur in die Nähe einer solchen Spritze begeben, geschweige denn gar sich jenen Schuss setzen lassen.

    Ich würde jenem Herrn Pürner daher dringend empfehlen sich einmal über die tatsächlichen Gefahren jener Injektionen und den in den verspritzten Mittel enthaltenen Inhaltsstoffen schlau zu machen, bevor er ein weiteres Mal solch einen undurchdachten Müll absondert.

    Sorry, aber für dieses Interview gibt es von mir daher eine glatte 5-

  2. Betreff Minute 0:32
    Sorry hier gleich schon zu Beginn des Videos berichtigend eingreifen zu müssen, aber es handelt sich dabei NICHT um eine Covid-19 Impfung.
    Denn die Covid-19 ist nur die schwere Ausprägung jener dem SARS-CoV2 zugeschriebene Erkrankung.
    Die exakt gleiche Symptomatik wie bei Covid-19, die wurde allerdings auch bei anderen, nachweislich durch andere respiratorische Viren oder gar Bakterien ausgelöste schwere Lungenerkrankung, bereits festgestellt.
    Und somit ist eine solche Impfung gegen Covid-19 auch gar nicht möglich, da diese Erscheinungsform der Erkrankung auch durch andere Viren oder Bakterien, als eben durch jenes SARS-CoV2 genannte Virus, ausgelöst werden kann.

Hinterlassen Sie eine Antwort