Die Macher: E-Bikes von GP Motion (Podcast)

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es. Diese so simple Erkenntnis stammt von Erich Kästner und brachte die KenFM-Redaktion auf die Idee, neben der politischen Analyse der Gegenwart, den Fokus verstärkt auf die Gestalter von morgen zu legen. So entstand das Format „Die Macher“.

In dieser Serie stellen wir seit kurzem regelmäßig die Pioniere von morgen vor. Menschen, die sich schon heute selbst ermächtigt haben, um den Wandel nicht nur zu predigen, sondern sich aktiv für ihn einzusetzen.

Fabian Gutbrod ist leidenschaftlicher Fahrradfahrer und Tüftler. Der gebürtige Bayer absolvierte bei Volkswagen eine Lehre als Mechatroniker und machte sich nach seiner Ausbildung mit seiner Start-Up-Firma GP-Motion selbstständig. GP-Motion entwickelt und verbaut Elektromotoren für schon existierende Fahrräder.

Statt ein neues Elektrofahrrad kaufen zu müssen, kann man sein klassisches Fahrrad binnen weniger Minuten zum E-Bike umrüsten. Wer unterschiedliche Fahrräder besitzt, kann das Leichtgewicht von Motor darüber hinaus binnen Sekunden tauschen. Eben noch am City-Bike, unterstützt der Motor dann ein Rennradl oder ein Tourenfahrrad mit Gepäck. Mehr Effizienz geht nicht, denn neue E-Bikes sind zwar schnell, aber auch schwer und machen den Fahrer somit vom Elektroantrieb abhängig.

Der flexible E-Motor „add-e” ist der konsequenteste Öko-Antrieb am Markt, denn er macht den bestehenden Fuhrpark nicht überflüssig und schont somit Geldbeutel und Umwelt. Das vorhandene Lieblingsfahrrad kann weiter genutzt werden, wenn es darum geht, schnell und unkompliziert von A nach B zu kommen. Im Stadtverkehr, oder auch in den Bergen Österreichs.

Genau hier, in Villach, ist GP-Motion zuhause. KenFM stattete dem Unternehmen einen Besuch ab.

Inhaltsübersicht:

00:00:25 Vorstellung von Fabian Gutbrod und wie alles begann

00:07:04 Unboxing und Montage, sowie Service und mehr über das Produkt

00:26:39 Das Unternehmen, die Entwicklung und der tägliche Betrieb

00:36:37 Wer sind die Kunden? Einblicke in das Pionierdasein und Details wie z. B. die Finanzierung

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier:  https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

Auch interessant...

Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort