ACHTUNG! Neue Kontoverbindung – Bitte jetzt Dauerauftrag ändern!

Leider wurde apolut einmal mehr die bestehende Bankverbindung gekündigt. Diesmal hat die Volksbank Pirna die Geschäftsbeziehung ohne Angaben von Gründen beendet.

Als freies unabhängiges Medienportal ist es in Deutschland nahzu nicht mehr möglich, eine Bank zu finden, die uns ein Konto gibt. Das geht vielen Mitstreitern ähnlich.

Gibt es in Deutschland noch Banken und Bankvorstände, die den Mut und die Stärke haben, apolut eine Kontoverbindung zu geben? Bitte melden Sie sich gerne per Mail unter: bank@apolut.net

Wir haben eine neue Bank gefunden und sind jetzt bei der REVOLUT Bank. Das ist eine internationale Online-Bank, die IBAN-Konten in Litauen anbietet.

Bitte ändern Sie jetzt Ihren bestehenden Dauerauftrag!

Hier unsere neue Bankverbindung für Einzelüberweisungen und Daueraufträge:

IBAN: LT083250090617908011
BIC: REVOLT21XXX
Kontoinhaber: apolut GmbH
Verwendungszweck: apolut

Weitere Zahlungsarten für eine finanzielle Unterstützung finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/

Freie Medien sind das Immunsystem für die Demokratie! Bitte empfehlen Sie uns weiter und teilen Sie unsere Inhalte.

Wir machen weiter! Jetzt erst recht!

+++
Ihnen gefällt unser Programm? Machen wir uns gemeinsam im Rahmen einer "digitalen finanziellen Selbstverteidigung" unabhängig vom Bankensystem und unterstützen Sie uns bitte mit Bitcoin:
https://apolut.net/unterstuetzen#bitcoinzahlung

Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier:
https://apolut.net/unterstuetzen/

+++
Bitte empfehlen Sie uns weiter und teilen Sie gerne unsere Inhalte. Sie haben hiermit unser Einverständnis, unsere Beiträge in Ihren eigenen Kanälen auf Social-Media- und Video-Plattformen zu teilen bzw. hochzuladen und zu veröffentlichen.

+++
Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/

Die apolut-App steht auch zum Download (als sogenannte Standalone- oder APK-App) auf unserer Homepage zur Verfügung. Mit diesem Link können Sie die App auf Ihr Smartphone herunterladen: https://apolut.net/apolut_app.apk

+++
Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/

+++
Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut


bank Bankverbindung Dauerauftrag Finanzielle Unterstützung Kontoverbindung Revolut Spende Spenden 

Auch interessant...

Kommentare (22)

22 Kommentare zu: “ACHTUNG! Neue Kontoverbindung – Bitte jetzt Dauerauftrag ändern!

  1. Hop Sing sagt:

    sofort geändert. Danke für eure fantastische Arbeit 👍❤️

  2. Yoyohaha sagt:

    Liebes Apolut Team,,,,,

    👉🙏Nachtrag macht den Anfang siehe Vorschlag:

    Und sorgt dafür das alls 👉🙏Neuerung alles verborgen wird und nicht nur 👉🙏das Passwort bei der 👉🙏Anmeldung.

    👉🙏Das bekommt Ihr aber fix hin!!!!

    Liebe Grüße

  3. Buffi sagt:

    Gewechselt und von 15 auf 20 Euro den Monatsbeitrag erhöht, macht weiter so

  4. McRothe sagt:

    Bitte überlegt, ein Monero Adresse einzurichten. Ideologisch müsstet ihr das eigentlich für finden denke ich. außerdem habe ich meinen Beitrag von 5 auf 10€ erhöht. Jeder Euro an Apolut ist eine Ohrfeige für die Regierung.

  5. 2malschauen sagt:

    Wird Zeit für eine ör-Medienplattform. Dort hat dann jeder sein unkündbaren Sender + Konto wo der Beitrag von den Zuhörern überwiesen werden darf.
    Es ist unglaublich, dass die Bank das Konto kündigte.

  6. Yoyohaha sagt:

    🙏👉👉Ich will ja nichts sagen aber tut was:
    Sehr geehrtes Twitter Team,,,,,
    Es wäre super wenn Twitter alles verbirgt egal was man als Login brauch!!! 👉🙏🙏🙏Und nicht nur das Passwort.
    👉🙏Macht es der Kontrolle so schwer es geht Eure Computer…..

    👉🙏😡Die Euch überwachen schauen Eure Oberfläche an ohne schreiben alles mit und so finden Sie alles einfacher raus wenn angezeigt wird.
    Wenigstens versuchen das anders hin zu bekommen.

    👉🙏😡Einfach wird es nicht da alle egal wie dabei sind.

    Aber je mehr mitmachen und es versuchen perfekt Zeitnah.

    • Yoyohaha sagt:

      😡🙏👉Ohne = Und siehe oben Satz.

    • Yoyohaha sagt:

      Liebes Apolut Team,,,,,

      👉🙏Nachtrag macht den Anfang siehe Vorschlag:

      Und sorgt dafür das alls 👉🙏Neuerung alles verborgen wird und nicht nur 👉🙏das Passwort bei der 👉🙏Anmeldung.

      👉🙏Das bekommt Ihr aber fix hin!!!!

      Liebe Grüße

  7. Anastasiast sagt:

    Wenn man die Sache mal abstrakt betrachten, also Einzelschicksale hier ausblenden darf, nähern wir uns zunehmend dem Kern des Problems. Es geht um Geld als Tauschmittel für Ware, Arbeit, Grund und Boden, Güter und Leistungen jeder Art. Robert Kiyosake hat bereits erklärt, warum die USA de facto ein kommunistischer Staat sind. Das Machtzentrum wird in einer Pyramidenstruktur beherrscht von ein paar empathielosen Clans und Funktionären, mehr oder weniger stark angegriffen von Vertretern der unteren Schichten. Je stärker die Angriffe, desto stärker die Reaktion und Repressalien. Dabei kennt die Bereitschaft, den Konflikt zu eskalieren und notfalls zu verlagern, bei den Eliten keine Grenzen. Wenn nichts mehr hilft, sichern Sie Ihre Macht durch Ablenkung im Chaos. Manche sehen in Trump den Messias, ich glaube, der letzte gewählte Präsident, der an den Kern der Sache wollte, war JFK. Er hat sehr intelligent und offen die secret societies und das Geldsystem angegriffen. Dafür wurde er mit mittelalterlicher Brutalität öffentlich hingerichtet. Das Establishment hat so gezeigt, dass niemand, der die Strukturen nachhaltig verändern will und kann, dies überlebt. Unzählige Beispiele folgten. Und die Welt wurde nach den Vorstellungen jener umgebaut, die diesen Kampf vorerst entschieden hatten.
    Weg von der abstrakten Ebene. Ich denke, dass Ihr bald bei uns nicht mehr publizieren werdet und Eure Daten nicht mehr öffentlich sein werden. Euer Problem betrifft zur Zeit alle Alternativen Medien. Manova geht jetzt zu der Bank, die Euch gerade gekündigt hat. Anderen flattern fette Bußgeldbescheide ins Haus. Der Teufel lacht gerade und bringt seine Gegner in's Schwitzen. Das alles sollte vielleicht auch alle dazu bringen, Geld neu zu hinterfragen und nach Alternativen zu suchen. Und vielleicht auch mal mehr Nadelstiche zu setzen, wenn das System uns nach seinen Vorstellungen umbauen und das Menschliche in uns abtöten will. Da waren wir lange Zeit sehr defensiv, nach dem Motto, ein bisschen mehr nachgeben, schadet nichts. Endgültig besiegen lässt sich das Böse nie, aber zumindest stärker eindämmen. Das wäre bitter notwendig, und da kann man erst mal bei sich selber und denen in seinem Umfeld anfangen. Einfach den Hass boykottieren und versuchen, miteinander so umzugehen, wie wir es gewohnt waren.

    • local.man sagt:

      Ein Trick der Mächtigen ist ja, dass sie immer mit den Lösungen für die Probleme ankommen, die sie selbst die ganze Zeit erzeugt haben und seit Jahrzehnten vorbereitet haben. Diese Lösungen aber stetig so aufgebaut sind, dass sie dabei gewinnen und der Rest unterworfen wird.

      Ein weiterer Trick ist, dass die prüfenden Instanzen, ob denn alles so richtig und einwandfrei ist, dem Konstrukt der Mächtigen gehören und unterliegt und daher die Frage nach einem Betrug gar nicht mehr im Raum steht. Alternativlos, wir sind die Guten und vertrauen sie da Draußen nur "seriösen" Quellen.. nämlich den unsrigen.

      Die Mafia die sich selbst überwacht, die Probleme erzeugt die sie dann lösen wollen mit ihrem Mitteln und die Schutzgelderpresser den Laden zerstören, damit der Besitzer dann Schutzgeld zahlt, weil es könnte ja wer böses kommen nicht wahr?

      Das System ist eine einzige Farce und die Masse ist dem Konstrukt ausgeliefert, das so undurchsichtig ist, dass niemand merkt, dass es immer die gleichen sind, die die ganzen Probleme erzeugen und dann die schön längst vorbereiteten Gegenmaßnahmen lostreten, die als ganz toll und richtig geframt werden.
      Die Medien sind der Schlüssel zur Einheitswelt.

      Die Besitzverhältnisse halten uns in der Knechtschaft und das Geldsystem ist das Schmiermittel für die Maschinerie und keiner merkt den gigantischen Großbetrug, weil wir alle in diese Welt geboren sind und von Anfang an auf Linie gebracht werden, ohne es zu begreifen…

  8. Hallo,

    ich will nur hoffen, dass wir die Abschaffung des Bargeldes verhindern können, denn eine der letzten Möglichkeiten wäre, Bargeld zu senden.

    Bankvorschlag: wie wäre es mit der Ziraat Bank? – Da der Westen die Türkei ja als NATO-Mitglied (miss-)"braucht", und es in Deutschland eine grosse türkische "Gemeinde" gibt, könnte es sein, dass deren Geschäfte in Deutschland nicht so schnell oder einfach verboten werden, wie diejenigen der russischen Banken.

    KB

    • McRothe sagt:

      getmonero.org die technische Lösung für diesen Fall existiert bereits. kann nicht schaffen sich zu informieren. Bitcoin ist nicht die Antwort auf den Überwachungsstaat, ganz im Gegenteil…

  9. Rainer Waan sagt:

    Bertolt Brecht: "Was ist ein Einbruch in eine Bank gegen die Gründung einer Bank?"

    Wenn uns "unsere" Banken nicht mehr mit "unserem" Geld arbeiten lassen, ist es höchste Zeit, eigene Banken zu gründen.

    • Yoyohaha sagt:

      👉🙏😡Zur Zensur und Banken:

      😃😃😃😅Lass uns Brieftauben an die Macht bringen die das Geld hin und her tragen. Da brauchen wir keine Banken mehr.
      Was ist das größere Verbrechen.

      👉🙏😡Die Gründung einer Bank oder der Überfall?

  10. The Hermit sagt:

    Hallo Ken vs. Kayvan Soufi-Siavash!
    Ich frage mich erneut, wo bleibt der groß angekündigte BAU des Campus?!
    Apolut kann, in meiner Betrachtung, Spendenbereitschaft Apolut nicht rechtfertigen. KenFm ist tot, und die Überbleibsel sind nur ein Abklatsch der einstig medialen Kompetenz. Dein Kanal https://soufisticated.net/ gefühlt Ego Beweihräucherung.
    Mit dem letzten Video von "Me, Myself and Media" hast du deine absolut bewiesene "Medien Kompetenz" begraben, bzw. bewusst ausgeblendet!
    Den geisteswissenschaftlich/ spirituellen Spiegel der Spirale der Entwickelung solltest du Adepten überlassen, als Schuster deine karmischen Leisten schmieden. Yin & Yang!
    Fazit 1: KenFm fehlt mehr denn je, GERADE JETZT!!
    Fazit 2: Der Prophet wurde immer verfolgt!

    • local.man sagt:

      Wenn ich mich recht entsinne, wurde gesagt, dass dieses Projekt Campus erstmal auf Eis gelegt wird und man wolle was im Internet machen.
      Wie der Stand genau ist, kann ich nicht sagen.
      Der Grund war wohl und das ist nachvollziehbar, dass es sich aktuell nicht lohne etwas aufzubauen, was anschliessend oder währenddessen, umgehend von den Behörden etc. verhindert oder beendet wird.

      KenFM stand vor allem mit Herrn Soufi-Siavash und kann so nicht mehr mit Apolut verglichen werden.
      Bedenken muss man auch die Umstände, da zu seiner Zeit die Person und das Portal immer mehr angegangen wurde und auch im Hintergrund die Familie zum Ziel wurde.

      Apolut selbst ist etwas farblos, was aber nicht direkt am Portal liegt, sondern das andere freie Medien(so hofft man), hier etwas interessanter gestaltet sind und einfach auch für den Zuseher "größer" wirken.

      Eigentlich wollte Herr Soufi-Siavash ja nie, dass wir uns nur berieseln lassen, sprich es eine Unterhaltungssendung wird, um den Herrschenden ein wenig die Meinung zu geigen, aber mehr passiert nicht.

      Jedoch hat sich das in gewisser Weise erstmal etabliert. Dennoch bildet sich eine immer größere Gegenkraft. Das ist eher ein langsamerer und mühsamerer Prozess. Der kleine Bürger geht mal auf eine Demo, aber ansonsten funktioniert er eben im alten Kunstrukt und ist darin ja auch gefangen.
      Es gibt somit zwar eine wachsende Masse an Leuten, die dieses System immer mehr ablehnen, aber wie eh und je fehlen die Mittel irgendwo diese Kraft zu bündeln.
      Das ist auch der Grund, warum viele sich auf eine AfD einschießen. Politische Macht, also eine Lobby haben wir irgendwie nicht.
      Es gibt keine Anlaufstellen in dem Sinne, keinen Hafen und auch leider, und hier versagen die freien Medien und Aufklärer in meinen Augen auch etwas, gibt es nur eine sehr schwache Aufklärung in dem Bereich, unterfüttert mit Aussagen von Teilnehmern an den Verbrechen oder aufgezeigt von Forschern und Experten, was alles von Seiten des System unternommen wurde seit 100 Jahren, um diese Machtpyramide aufrecht zu erhalten wie Technologie-Unterdrückung, Änderungen an Gesetz und Erschaffung von Sinnlosjobs/Überbürokratie usw. Aber vor allem auch, was wirklich erreicht werden könnte, würde man das System hier und da ändern.

      Aufteilen von Arbeit und massive Verkürzung der Zwangsarbeitszeiten für die Mülltonne, wie massiv die geplante Obsoleszenz uns allen in vielen Bereichen schadet ob Freiheit/Zeit oder gewaltige Ressourcen-Schäden, Vernichten von Gütern und Ressourcen um Preise hoch zu halten, die wachsende Zahl an weiteren Maßnahmen, um eben die Möglichkeiten und Änderungen durch Fortschritt, von uns allen fern zu halten und damit "Unten". Ewig und drei Tage gefangen in den Klauen der Betreiber des Systems.

      Wenn die Menschen in ihrem Geiste eine Utopie gelehrt bekommen, und das untermauert mit echten Fakten und was wäre wenn, dann hätten wir Ziele.
      Wir hätten etwas das wir wollen würden und anstreben.
      Warum müssen AKWs abgeschalten werden und gegen im Vergleich Sondermüll als Energiegewinnung ersetzt werden? Dahinter steckt keine Umwelt/Klima-Rettung, sondern eben Systemerhalt und vor allem.. uns wieder unten halten und wie eh und je noch geopolitischer Machtkrams.

      Es ist eben eine Sache nur auf das System draufzuhauen, aber es fehlt auch eine andere Seite und dann dafür Menschen zu begeistern und dies immer mehr und mehr, die andere Wege gehen und sich zusammen eben nicht im Konkurrenz-Prinzip sehen, sondern in den nötigen Coop-Systemen.

      Bisher erleben wir zwar Aufklärung und Medien haben ja die Aufgabe das was ist zu sagen und nicht das was andere gerne hätten das gesagt wird, aber es fehlt uns ein anderer Weg, mit dem Wissen dahinter, was hier alles getan wird und wurde, um diesen anderen Weg absolut zu verhindern. Dabei sollte man eben nicht nur eine Sendung bringen, was alles verhindert wurde. Es muss hier einfach größer aufgemacht werden und es braucht dazu die Aussteiger, die Forscher/Wissenschaftler oder auch Projekte die es anders machen, um nicht nur eine blasse Theorie zu verkaufen.

      Das System das wir bisher gelebt haben und leben, ist auch nur erdacht und erfunden und durch Politik und Falschinformationen, errichtet worden von den immergleichen Kreisen und ihren wachsenden Zahlen an Mitwirkern bis hin zu den massenhaft heute existierenden Think Tanks und Manipulatoren, sowie das Unterwandern der Systemstruktur mit Helfern.
      Wenn 1993 z.B. Merkel auf ihre Marionetten-Karriere geschult wurde, saß die dann 17 Jahre auf der Showbühne.
      Die Macht im Verborgenen, handelt nämlich genau so, wie ich es gerne andersrum sehen würde wollen.
      Sie haben ihre Pläne und Zukunftsvisionen und arbeiten diese ab. Wir klären nur auf, aber wir haben gar keine echte Visionen außer bisher Luftschlösser.

      Apolut wird hier aber nicht reichen. Es ist einfach, hat aber nicht so richtig die Durchschlagskraft. Ich schaue hier auch ab und zu rein und es kommen immer wieder auch interessante Gäste zu Wort, die uns wichtige Infos geben wie z.B. aktuell Frau Petkova, wie wir subtil aber sehr effektiv permanent umgedreht werden und wie dies funktioniert.

      Aber schlussendlich hilft nur eine Abkehr vom aktuellen System. Nur keiner von uns hat eine echte Vorstellung davon, wie das "Andere" aussehen kann und soll, was möglich ist und was nötig ist. Genau hier, diese Zukunft zu gestalten, ist aber ein Ziel und ein Weg dahin nötig und hier haben wir keine Kraft, nirgendswo… Die aktuellen Systemherren aber schon und sie setzen auch um.. wir meckern nur und haben im Grunde keine echte Basis.

  11. vizero 13 sagt:

    Ich bin zwar skeptisch (wg. Litauen) aber hoffe, dass diese Bankverbindung noch lange bestehen bleibt. Habe keine Lust, den Dauerauftrag dauernd zu ändern.

    • local.man sagt:

      Ich möchte einwerfen, dass nicht Apolut das Problem ist, sondern das System selbst.

      Klar ist es mies seinen Auftrag umzuschreiben, aber immer daran denken, dass nicht der das Problem ist, den sie unterstützen, sondern die Gegenkraft, die sie dazu bringen will, nicht mehr zu unterstützen.

      Ich gehe eher so heran, gerade dann zu unterstützen, wenn man unseren Verbündeten und das sind die freien Medien(wenn sie hoffentlich nicht nur eingeplante Opposition sind), das Wasser mit diesen Methoden abdrehen will.
      Da ist ein kleiner Handgriff mit einer Umstellung der Bankverbindung, nichts dagegen, was z.B. Apolut durch eine Kto-Kündigung an Probleme und Sorgen hat.

  12. Gut, dass ich bei euch mal wieder reingehört habe. Ich unterstütze euch zwar monatl., höre aber nurnoch selten rein. Liegt nicht an eurem Programm ! Sondern, an der inzwischen großen Vielfalt der unabhängigen Oppositionsmedien. Ihr seid für mich, die "Wahrheitsdroge" der ersten Stunde. Dafür bin ich euch dankbar.
    Danke an das ganze Team v. Apolut !

  13. Ihr Lieben .
    Litauen.?
    Litauen ist ein Balkanstaat, der auch Russische Denkmäler abreist.
    In dem auch Russophobie herrscht und voran getrieben wird.
    Mache mir Sorgen das das auch nicht all zu lange gut geht. :-(
    Liebe Grüße an das Gesamte Team "Jetzt erst recht"

    • Hallo Helmut Edelhäusser,
      Litauen ist ein Baltenstaat. Bitte machen Sie gerne konstruktive Vorschläge, wo man ein Konto im IBAN- und SEPA-Raum bekommt. Herzliche Grüsse apolut-Redaktion

    • OK Baltenstaat – Balkanstaat das war falsch .
      Aber Fakt ist doch das die Sogenannte "Bundeswehr" dort Stationiert ist.
      Kenne solche Typen die dort Soldaten spielen Persönlich und weiß daher wie es dort abgeht.
      Im Grunde wie hier zu lande.
      Wollte nur meine Sorge zum Ausdruck bringen das es Apolut dort genauso ergehen könnte wie hier.
      Und mit konstruktiven Vorschlägen von meiner Seite ist es nicht weit her, na ja haben ja gesehen Baltenstaat – Balkanstaat.!
      .

Hinterlassen Sie eine Antwort