PRESSEMITTEILUNG Querdenken-711: Die Reichstagssturm-Propaganda auf Stürmerniveau

Stuttgart/04.08.2021 Noch immer behaupten öffentlich-rechtliche Sender und andere Medien, dass die Bürgerbewegung Querdenken für die Veranstaltung am Reichstag vom 29.08.2020 und für deren Treppensturm verantwortlich sei. Und obwohl die Berliner Polizei und dessen der Pressesprecher Tilo Cablitz natürlich wissen, dass dies unwahr ist, haben sie dies gegenüber der Presse bis heute nicht richtiggestellt. Und obwohl Innensenator Andreas Geisel die Wahrheit kennen muss, stützt er sich immer und immer wieder auf diesen Vorfall, wenn er von der Querdenken-Bewegung spricht. Wir meinen, das sind nicht nur vorsätzliche Fake-News, sondern eine gezielte ideologische Medienmanipulation. Aus diesem Grund haben wir den Pressesprecher der Berliner Polizei dazu aufgefordert, dies endlich richtigzustellen. Hiermit veröffentlichen wir die E-Mail, welche wir an den Pressesprecher der Berliner Polizei gesendet haben.

Die vollständige Pressemitteilung gibt es hier zum Nachlesen.

+++

Bildquelle: © Querdenken-711

+++
Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple, Google und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/

+++
Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/

+++
Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/

+++
Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut

Auch interessant...

Kommentare (1)

Ein Kommentar zu: “PRESSEMITTEILUNG Querdenken-711: Die Reichstagssturm-Propaganda auf Stürmerniveau

  1. Kitty17 sagt:

    🍓 B­e­w­e­r­t­e­ ­m­e­i­n­e­ ­j­u­n­g­e­ ­s­e­x­y ­M­u­s­c­h­i 👉 ­W­W­W­.­X­1­7­.­F­U­N

Hinterlassen Sie eine Antwort