PRESSEMITTEILUNG: FriedenSee

Sehr geehrte Kollegen,

am 03.10.2020 versammelten sich über 40.000 Menschen am Bodensee für Frieden und Freiheit zu einer Friedenskette.

 Die Situation der Menschen, die sich mehr Frieden wünschen, ist unverändert.
 So werden sich wieder unzählige Menschen am 02.-03.10.21 rund um den Bodensee 
einfinden.

Die Regierungsmaßnahmen spalten die Menschen und die Kluft wird immer größer.

 Deshalb würde es uns freuen, gemeinsam ein Zeichen rund um den Bodensee setzen zu können.
 Kommt an den See, berichtet über die uns wärmende Friedensschlange.
 Zusammen mit den 4 Ländern am See und weiteren europäischen Ländern haben wir auch einen Wunsch an die Regierenden der Welt.

 Der Frieden ist für Kinder sowie Rentner das Wichtigste in ihrem Leben. Behinderte Menschen, Menschen aus aller Welt sind willkommen am Bodensee und das nicht erst seit Beginn der Pandemie.
 Alle extremen Gruppen sowie Menschen, welche nicht im Frieden sind, sind explizit ausgeschlossen.
 Alle Friedensbewegungen und Initiativen, die nicht erst seit 18 Monaten auf der Strasse sind, werden Ihr Gesicht zeigen.



Samstag und Sonntag, der 02.-03.10.2021 
von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr finden Aktionen rund um den See statt.



Veranstalter sind Menschen für Menschen.

Es gibt auch angemeldete Kundgebungen und Demos wie z.B. Die Abwahl des bayrischen Landtags im bayrischen Teil des Sees.

Mehr Infos: www.friedensee.eu

+++
Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple, Google und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/

+++
Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/

+++
Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/

+++
Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut

Auch interessant...

Kommentare (1)

Ein Kommentar zu: “PRESSEMITTEILUNG: FriedenSee

  1. Ursprung sagt:

    Das Aufploppen eines naechsten Bewusstseinssprunges wird kommen, das glaube ich auch. Vielleicht am Bodensee, wer weiss das schon?
    Er wird ueberraschend sein, wie immer. Unerwartet, ploetzlich, typisch, logisch: hinterher!
    Jeder Versuch, ihn herbeizukitzeln ist loeblich, wenns dem Leben gedient, ist tragisch, wenns Fuelle dezimiert hat.
    Der letzte Bewusstseinssprung im Menschen, vom Sammler/Jaeger zum Bauern oder Gleichem zu pyramidablem Untertanen, begonnen vor 13 Tausend bis 8 Tausend Jahren, koennte sich jetzt tatsaechlich seinem klaeglichen Ende zu naehern mit pyramidabel geformter Maske vor der Schnauze statt Hirnpotentialentfaltung in demselbigen. Aber vielleicht klappts ja beim naechsten Sprung etwas besser.

Hinterlassen Sie eine Antwort