Me, Myself and Media 28 – Kontrollverlust

Massenmedien sind keine neutralen Maschinen, die Informationen verbreiten; Massenmedien sind Werkzeuge, deren Aufgabe es ist, die Massen zu lenken und zu kontrollieren.

Massenmedien sind entweder im Besitz privater Oligarchen, oder aber verfügen über eine staatliche Hierarchie, eine Pyramiden-Struktur. An den entscheidenden Positionen sitzen sogenannte Alpha-Journalisten, deren primäre Aufgabe es ist, dass nur bestimmte Informationen und nur eine vorab gelernte Weltsicht vermittelt wird. Elitäre Kontrolle durch das Einschränken der via Presse vermittelten Realität, in Kombination mit Propaganda, haben eine lange Tradition. Mit dem Auftauchen des Internets entstand die Möglichkeit, sich an den Gatekeepern vorbei zu informieren und über die Welt schlau zu machen. Binnen weniger Jahre ist parallel zu den elitär kontrollierten Presse-Netzwerken die Möglichkeit gewachsen, die vorgekauten Informationen der kontrolliert geführten Pressekonzerne, ob privat oder staatlich auftretend, zu hinterfragen und völlig andere Sichtweisen kennen zu lernen.

Konkurrenz belebt das Geschäft!

Nur, diese Konkurrenz auf dem Meinungsmarkt führt zunehmend zu einem Verlust der Glaubwürdigkeit bei etablierten Presseorganen. Die Bürger haben mit dem Netz die Möglichkeit erhalten, die Eliten beim Lügen zu überführen oder große Ungereimtheiten in der offiziellen Darstellung der Realität zu erkennen.

Hier findet ein Prozess statt, an dessen Anfang wir gerade erst stehen. Das Netz hat sich zu einem digitalen Aufwachzimmer gemausert. Die Macht beginnt, sich zu verschieben. Vom Anbieter von Informationen hin zum Nachfrager von Informationen. Der Nachfrager, der Konsument, folgt jetzt seinem Instinkt, er ist nicht mehr auf die großen Player angewiesen. Die Folgen sind dramatisch, wie der Wahlsieg Trumps zeigt. Während man im Netz schon vor Monaten offen über dessen Sieg spekulierte, diesen mehr als ahnte, wurde von den Massenmedien bis unmittelbar nach der Auszählung der Stimmen ein Bild vermittelt, das den Sieg von Hillary Clinton als garantiert verkaufte. Das böse Erwachen nach der Wahl, die Katerstimmung, fand daher auch nur in den Medienhäusern und PR-Agenturen statt, während das Netz in dem Sieg Trumps eine massive Relativierung der Meinungshoheit zugunsten der breiten Bevölkerung erkannte.

Der Sieg Trumps ist daher weit mehr als ein neues Gesicht im Weißen Haus, er bedeutet eine Zäsur, was embeddete Presse generell angeht.

Die Eliten haben den Kontakt zur Straße verloren und schlagen jetzt wild um sich. Das erklärt, dass „ihre“ Medien noch immer wie unter Schock stehend agieren. Statt sachlich über Trumps Sieg und Clintons Fehlschlag zu berichten, schlagen nahezu alle großen Pressehäuser der westlichen Wertegemeinschaft weiter auf den jetzt neuen Mann in Washington ein.

Dass sie das können, beweist erneut, dass die Macht in den USA nicht von Wahlen abhängt sondern von Netzwerken, und die geben sich nicht so leicht geschlagen. Diese Netzwerke agieren global und haben auch die deutsche Presse fest im Griff. Ihre Macht ist so groß, dass sie nicht nur Putin, Assad oder alternative Pressevertreter unter Propaganda-Feuer nehmen können, sondern auch einen US-Präsidenten, der nicht aus ihren Reihen stammt. DAS macht ihn so unberechenbar, aber eben vor allem für SIE, die Netzwerke.

Die aktuelle Ausgabe von Me, Myself and Media trägt die Überschrift „Kontrollverlust“ und beschäftigt sich auf den ersten Blick vor allem mit Donald Trump. Bei genauerem Betrachten geht es aber um den Machtverlust der Eliten und ihre Werkzeuge, die man uns seit Jahrzehnten als „Freie Presse“ verkauft. Erst mit dem Netz hat die Presse angefangen, das zu erkämpfen, was man Freiheit nennt. KenFM ist Teil dieser Entwicklung und nur deshalb unabhängig, weil es Crowdfinanziert ist. Wir sind nicht erpressbar. Danke an alle, die erkannt haben, dass es ohne wirklich freie Presse keine echte Demokratie geben kann.

„Journalismus ist etwas zu veröffentlichen, was andere nicht wollen, dass es veröffentlicht wird. Alles andere ist Propaganda.“ George Orwell.

Unsere Bitte an die User lautet immer: Konsumiert neben KenFM so viele andere Quellen wie möglich, und vor allem überprüft die unseren. Zu jeder Ausgabe werden jede Menge Links mitgeliefert. Macht euch die Arbeit und taucht in die Materie ein. Wir wollen nicht, dass ihr uns blind vertraut und statt ausschließlich ZDF jetzt eben ausschließlich KenFM konsumiert. Bleibt unabhängig. Vor allem im Kopf. Diese Arbeit können und wollen wir euch nicht abnehmen.

 

Quellenhinweise und Inhaltsübersicht:

Martin Schulz (Europaparlament): “Trump ist ein Problem für die ganze Welt”

KenFM-Positionen 8: Strukturen der Macht/ Wolfgang Herles

Michelle Obama knöpft sich Trump vor (ZDF heute-journal vom 14.10.2016)

Bill Clinton und die Lewinsky-Affäre

„Ich schlucke auch“- Madonna verspricht allen, die Clinton wählen, Oralsex

KenFM Live [1] – Ist die Union am Ende?/ Willy Wimmer zu Trump

KenFM Positionen 6 – K.O. oder Kotau oder K.O. – Wie autark ist Europa?/ Rainer Rupp zu Trump

Ecuador hat Assanges Internetzugang gekappt

(!) Das ZDF hat das heute journal von 20.10.2016 aus der Mediathek entfernt (!)
Hier der Link eines privaten Users, der auf den ZDF-Beitrag vom 20.10.16 Bezug nimmt:

Ronen Steinke: ” ‘Grundort der Frau ist das Haus’: Sie sind erbitterte Gegner, dabei sind sich Islamisten und Rechtspopulisten oft ähnlicher, als sie denken. Zeit für ein Quiz: Wer hat’s gesagt?”

Jacob Augstein: “Was für Trump spricht”

Obama empfängt Trump

Marc Pitzke: “Nichts wird gut”

Trumps Rede vor der AIPAC

Rede Donald Trumps, die es so nie in den Medien zu sehen geben wird

Trump und die US-Presse: „Es war wie ein verdammtes Erschießungskommando“

Grünen-Chef Cem Özdemir – “Assad und Putin bomben Syrien zurück in die Steinzeit”

Jürgen Todenhöfer über den Syrienkrieg (Presseclub 02.10.2016)

29 Fascinating Photos Of 1960s Afghanistan

“Auch Deutschland hat an Clintons Stiftung gespendet”

“NGO mit Verbindungen zu Clinton und Soros wiegelt zu Anti-Trump-Protesten auf”

Trump bekämpft Lobbyisten im eigenen Team

Trump am 11. September 2001: Donald Trump Calls Into WWOR/UPN 9 News on 9/11

27’000 PR-Berater polieren Image der USA

Carl Bernstein “THE CIA AND THE MEDIA: How Americas Most Powerful News Media Worked Hand in Glove with the Central Intelligence Agency and Why the Church Committee Covered It Up”

Die CIA und die Medien: 50 Tatsachen, die in der Welt bekannt werden müssen

Schuldbekenntnis eines CIA-Agenten: “Man gab uns Millionen für die Zerstückelung Jugoslawiens!”

Operation Mockingbird

Manifest des Kongresses für kulturelle Freiheit, Berlin, 26. – 30. Juni 1950

“Die Nato ist kein Geschäft” – Verteidigungsministerin von der Leyen mahnt Trump zur Bündnistreue in der Nato

“Terror – Ihr Urteil” / Der Trailer zum Film

Leitsätze – zum Urteil des Ersten Senats vom 15. Februar 2006 – 1 BvR 357/05

Bundeswehr probt mit Polizei den Terrorfall

Wochenschau- Archiv

US-Botschaft bietet Geld für TTIP-Lobbyarbeit

US-Botschaft bietet 20.000 Dollar für positive TTIP-Projekte

Bernie Sanders bietet Trump Hilfe an

Merkel bietet Trump Zusammenarbeit an

“NGO mit Verbindungen zu Clinton und Soros wiegelt zu Anti-Trump-Protesten auf”

Protest in Berlin gegen den gewählten US-Präsidenten Donald Trump

Buchempfehlung a “Anstiftung zum Hass: Antiamerikanismus in den Karikaturen des Stürmer während des 2. Weltkrieges”

Buchempfehlung b “Amerika, dich haßt sich’s besser- Antiamerikanismus und Antisemitismus in Westeuropa”

“Fake News: Angela Merkel will Debatte über Umgang mit den Falschmeldungen”

Henri Nannen und der GAU- Vor 30 Jahren veröffentlichte der stern die gefälschten Hitler-Tagebücher und bescherte sich damit seine größte Blamage. stern-Gründer Henri Nannen nahm anschließend endgültig Abschied

“Schtonk!”/ Trailer zum Film -1992-/ Regie: Helmut Dietl

KenFM am Telefon: Mathias Bröckers über das Phänomen Donald Trump

“Die Verteidiger der freien Welt”

ZDF heute-Tweet vom 17.11.2016: “Merkel: Deutschland hat von den USA viel Hilfe bekommen. Jetzt ist Deutschland in der Lage, die Ordnung der Welt aufrecht zu halten”

“Gauck ruft Japan und Deutschland zu Aufrüstung auf”

Deutsche Exporte von Kleinwaffen-Munition verzehnfacht

CICERO “Die Bankrotterklärung eines ganzen Milieus”

“Amerika hat die Wahl- Clinton gegen Trump” arte-Doku

NZZ “Donald Trump: Wie er wurde, was er ist”

Trump zum Tod von Fidel Castro: Fidel Castro war ein “brutaler Diktator”

Rede Fidel Castros am 22.10.1995 vor der UNO

Castros Tod: “Schröder vertritt Deutschland bei Trauerfeier”

Buchtipps

Dr. Daniele Ganser: Illegale Kriege: Wie die NATO-Länder die UNO sabotieren – Eine Chronik von Kuba bis Syrien

Ulrich Teusch “Lückenpresse”

Asfa-Wossen Asserate “Die neue Völkerwanderung”

Rudi Dutschke zum Revolutionsbegriff

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

Auch interessant...

Kommentare (122)

Hinterlassen Sie eine Antwort