Die Menschen werden mit „Corona“ beschäftigt, während die Bombe über ihnen schwebt

Von Wolfgang Bittner.

Zur derzeitigen globalpolitischen Situation ist im Grunde alles gesagt, aber von korrumpierten Politikern, Journalisten und Wissenschaftlern ignoriert worden. Russland ist in der Defensive und will Frieden. Das gilt ebenso für die anderen Länder, die sich im Fadenkreuz der USA und ihrer Vasallen befinden. In Osteuropa steht die NATO 150 Kilometer vor St. Petersburg, und die Flugzeit der an den russischen Grenzen stationierten US-Raketen beträgt etwa fünf Minuten bis Moskau. Insofern sind die Forderungen Russlands nach Sicherheitsgarantien berechtigt.

Aber die USA hetzen gegen alle, die sich gegen ihre Aggressionspolitik sperren. Und ihre Vasallenregierungen machen zum Nachteil ihrer Länder mit. Auch – und in erster Linie – Deutschland, das nach wie vor ein besetztes Land ist und als „Speerspitze“ diesseits des Atlantiks gegen Russland aufgestellt wird. Damit haben die USA den Rücken frei für ihre Kriegsvorbereitungen im Pazifik gegen China.

Die CIA zündelt in der ganzen Welt: In der Ukraine, in Weißrussland, Kasachstan, Moldawien, Syrien, Iran, Venezuela, Brasilien, Bolivien, Kuba, Myanmar (mit den Rohingya), im Jemen oder in China (Uiguren, Hongkong, Taiwan). Der gesamte Orient wurde in Brand gesetzt, ursprünglich reiche Länder wie Libyen, Irak und Syrien wurden ins Unglück gestürzt. Überall werden Ethnien oder Minderheiten aufgestachelt, um Regimewechsel zu bewirken. Es werden völkerrechtswidrige Sanktionen verhängt, Kriege und Chaos verursacht, die ganze Welt ist zerrüttet.

Im Frühjahr 2014 fand in Kiew ein von den USA jahrelang vorbereiteter blutiger Putsch statt, worauf sich die Krim mit ihrer überwiegend russischsprachigen Bevölkerung von der Ukraine abspaltete. Seither werden gegen Russland laufend verschärfte Sanktionen wegen einer angeblichen Annexion der Krim verhängt. Es handelte sich jedoch nicht um eine gewaltsame Übernahme der Halbinsel, wie ständig behauptet wird, sondern um eine friedlich verlaufene Sezession nach einem Referendum, in dem sich ein hoher Prozentsatz der Bewohner für die Selbständigkeit der Krim aussprach. Danach wurde der Antrag auf Aufnahme in die Russische Föderation gestellt. Das ist nach den vorhergegangenen Ereignissen völkerrechtlich nicht zu beanstanden. „Annexion“ ist ein Kampfbegriff, der dazu dient, Russland Landraub zu unterstellen. Dass die NATO den russischen Flottenstützpunkt Sewastopol auf der Krim im Visier hatte, wird unterschlagen.

Die USA wollen Weltmacht Nr. 1 bleiben. Sie beanspruchen zu ihrem ökonomischen und geostrategischen Vorteil die Herrschaft über andere Völker, und sie tun alles, um ihren durch nichts gerechtfertigten unipolaren Anspruch durchzusetzen. Dafür unterhalten sie die größte Streitmacht der Welt, wofür sie jährlich eine Dreiviertelbillion Dollar ausgeben (2020 nach SIPRI 778 Milliarden). Dabei sind sie innenpolitisch ein Pulverfass, das jederzeit explodieren kann.

Die verbrecherischen Machenschaften des Landes „of the free and the brave“, die seit Langem unter Berufung auf Menschenrechte oder die Verletzung demokratischer Standards stattfinden, sind mehr oder weniger bekannt. Kaum bekannt ist allerdings die Langzeitstrategie der USA gegenüber Deutschland, das sie seit mehr als hundert Jahren in Schach halten und gegen Russland ausspielen. Nachdem das Deutsche Reich und Österreich-Ungarn, zwei prosperierende Länder in der Mitte Europas, mit dem Ersten Weltkrieg ruiniert und mit der bedingungslosen Kapitulation 1945 eliminiert worden sind, geht es erneut gegen Russland und inzwischen auch gegen den Konkurrenten China.

Dass deutsche Politik und Medien auf diese Herausforderungen nicht reagieren, sich vielmehr willfährig zeigen und nahezu jede Lumperei mitmachen, ist skandalös, verbrecherisch und zugleich tragisch. Die Bevölkerung ist zerstrittener denn je, das gesellschaftliche Leben liegt brach, zu registrieren ist eine zunehmende Faschisierung. Aufrüstung, „Corona“ und Immigration gehen weit überwiegend zu Lasten der Ärmeren. Karrierismus, Habgier und Inkompetenz korrumpierter Politiker tun ihr Übriges. Und an den Grenzen zu Russland ist eine monströse Militärmaschinerie aufgestellt, während im Pazifik die Flugzeugträger der USA kreuzen. Aber die Berliner Politiker berührt das alles nicht, sie rüsten auf und hetzen gegen Russland.

Und die Bevölkerung wacht erst ganz allmählich auf. Viel zu Wenige bemerken die Kriegsgefahr, die einen Politikwechsel dringender denn je erfordert, weil Deutschland sonst verloren ist. Denn die russischen Abwehrraketen sind auf die militärischen Steuerungszentralen und die Atomwaffen der USA in Deutschland gerichtet. Was bleibt, ist ein Hoffnungsschimmer: Sollten es die USA nicht schaffen, einen „großen Krieg“ vom Zaun zu brechen, wird die deutsche Regierung ihre destruktive Politik nicht ewig weiterführen können. Das Grundbedürfnis der Menschen ist, in Frieden zu leben.

Der Schriftsteller und Publizist Dr. jur. Wolfgang Bittner lebt in Göttingen. Von ihm erschienen 2014 „Die Eroberung Europas durch die USA“, 2019 „Die Heimat, der Krieg und der Goldene Westen“ sowie „Der neue West-Ost-Konflikt“ und 2021 „Deutschland – verraten und verkauft. Hintergründe und Analysen“.

+++

Danke an den Autor für das Recht zur Veröffentlichung des Beitrags.

+++

Bildquelle: Natalja Petuhova / shutterstock

+++
Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/

Die apolut-App steht auch zum Download (als sogenannte Standalone- oder APK-App) auf unserer Homepage zur Verfügung. Mit diesem Link können Sie die App auf Ihr Smartphone herunterladen: https://apolut.net/apolut_app.apk

+++
Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/

+++
Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/

+++
Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut

Auch interessant...

Kommentare (8)

8 Kommentare zu: “Die Menschen werden mit „Corona“ beschäftigt, während die Bombe über ihnen schwebt

  1. zivilist sagt:

    Corona ist auch NATO, Abteilung Bio Kampfstoffe.

    Die Plandemie wird von einem kriegserprobten Bundeswehrgeneral gemanagt und die NATO braucht Kontrolle über ihre Scherpunkte in Westeuropa, Deutschland und Italien, und das neutrale Österreich hat halt das Pech, dazwischen zu liegen.

    https://apolut.net/samuel-eckert-interview-mit-tom-lausen-wenn-nicht-sie-wer-sonst-die-datenanalysten-koennten-alles-beenden/

    :28

    Und darum müssen 'wir' die Bevölkerung in 3 Monaten durchimpfen können, wie Lindner meinte.

    hier werden Sie geholfen:

    https://www.veteranstoday.com/2022/03/12/jeffbrown-the-ugly-truth-about-us-biowarfare-labs-video-podcast/

  2. Falke369 sagt:

    dem Artikel stimme ich in vollem Umfang zu. Das Fazit daraus Staatspolitisch würde bedeuten diese gesamt korrupte "Politelite" aus dem Amt zu jagen, denn die Grund und Freiheitsrechte der Deutschen sind gekoppelt an eine neue Verfassung gemäss Art.146 GG. Dazu ist es nach der "Wende" nicht gekommen. Die Ursachen wären zu klären. Nun sind wir in einer Lage in der nur noch Art. 20 GG und der unbedingte Wille zum Durchhalten, gewaltfrei aber in der Sprache und Handlung deutlich. Wir können diese Oligarchen stürzen, wenn Alternativen nicht nur im Parlament, sondern auf Dauer auf auf der Strasse, Ausserparlamentarisch erhalten bleiben würde. Deutschland im revolutionären Dauerprozess, das wäre doch einmal was. Die Frage ist: Wer "outet" die Hintermänner und wie? Denn diese haben nun schlicht alle in der Hand. "Die Linken" und die "Rechten".

  3. Ich kann nichts gegen den Beitrag sagen. Nur die Überschrift ist nach meinem Verständnis falsch und irre führend, denn die Beschäftigung mit Corona ist Beschäftigung mit einer Bombe . Corona ist bereits einer der Kriege gegen die Menschheit. Die Bombe heißt Euthanasie und ist zeitgesteurt. Sie kann auch immer wieder gezündet werden, ohne das wir es sofort merken.

  4. An Ursprung
    Ich schreibe (und veröffentliche!) das auch für diejenigen, die alles wissen aber von nichts eine Ahnung haben.
    Ansonsten bin ich nach drei Büchern über die globalpolitische Lage und vielen Artikeln, Vorträgen, Interviews und Gesprächen desillusioniert und etwas müde. Gibt auch viele äußerst aggressive Reaktionen von Leuten, die alles noch besser wissen.
    Freundliche Grüße
    Wolfgang Bittner

  5. FizzyIzzy sagt:

    Können wir mal einen Volksentscheid zum Abzug der Amerikaner aus Deutschland haben, bitte…

  6. Ursprung sagt:

    Alles gut und schoen. Was der Autor so analysiert. Und viele andere auch.
    Wissen wir.
    Und nun?
    Unsere breite biologische Grundlage, Insekten, Vogelwelt, Kleintiere in der Abhaengigkeitskette aufwaerts stirbt z. B. gerade weg wie in austrocknender Wueste. Humus und Meeresbiom folgt nach. Und was tun wir Menschen in unendlicher Hirnborniertheit? Sabbeln dumm rum, ob Chinesen aus Wuhan oder Bill Gates Schuld an der Verlagerung der Geldressourcen sind, die man eh nicht essen kann.
    Sind wir eigentlich noch ganz bei Trost?
    Noch zu retten?
    Seit 300 Tausend Jahren gibts uns mit dieser hohlen Birne auf dem Hals. Davon kannst Du oder ich mit viel Glueck 80 Jahre erhaschen, weniger als die Eintagsfliege, die es auch nicht mehr gibt.
    Und wir streiten den einzigen Tag des Lebens, den wir haben, ueber nen Virus, den bisher keiner beweisen kann? Dafuer verschwenden wir unsere Stunden?
    Mein Gott, Mensch!

    • Man kann psychologischen Operationen nicht vorwerfen, dass sie wirken. Und den Opfern nicht, dass sie Wirkung erzielt haben. Ziel ist jede Veränderung unmöglich zu machen.

Hinterlassen Sie eine Antwort