Die gefährlichste Entwicklung unserer Zeit | Von Ernst Wolff

Ein Kommentar von Ernst Wolff.

Wir leben aktuell in einer historischen Ausnahmesituation.

Politik und Mainstream-Medien haben in den vergangenen 20 Monaten ein Klima der Hysterie erzeugt und die Mehrheit der Menschen derart verängstigt, dass sie sich in einem Zustand hilfloser Schockstarre befindet.

Ganz anders sieht es für die Elite aus, also für die Ultrareichen und die Vertreter des digital-finanziellen Komplexes. Sie haben die erfolgreichsten 20 Monate ihrer Geschichte hinter sich und verfügen über mehr Geld und mehr Macht als je zuvor.

Vor allem aber nutzen sie dieses Ungleichgewicht, um zwei Projekte voranzutreiben, mit denen sie ihre Macht auf Dauer zementieren und die gesamte Menschheit endgültig ihrer Willkür und ihrem Diktat unterwerfen wollen.

Bei diesen Projekten handelt es sich um die Abschaffung des Bargeldes und die Entwicklung digitaler Zentralbank-Währungen. Beides wird systematisch und mit großem Aufwand vorangetrieben, ohne dass die breite Bevölkerung etwas Wesentliches über die Fortschritte und vor allem die langfristigen Auswirkungen erfahren würde.

Vorreiter bei der Abschaffung des Bargeldes ist die Better-Than-Cash-Alliance, die 2012 gegründet wurde. Zu den Geldgebern zählen unter anderen die Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung, die Ford-Stiftung, die Clinton-Stiftung, Mastercard und Visa sowie das deutsche Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Der Allianz gehören mittlerweile 32 Regierungen in Asien, Afrika und Südamerika mit einer Gesamtbevölkerung von über 2 Milliarden Menschen an. Sie arbeitet eng mit den Vereinten Nationen und im Rahmen der Globalen Partnerschaft für finanzielle Inklusion auch mit den Staaten der G 20 zusammen.

Die vergangenen 20 Monate haben ihrer Arbeit den bisher stärksten Auftrieb gegeben, denn die Nutzung von Bargeld hat im Rahmen der globalen Gesundheitskrise schneller als je zuvor abgenommen.

Parallel zu dieser Abschaffung des Bargeldes arbeiten die großen Zentralbanken der Welt an dem wohl wichtigsten Geldprojekt aller Zeiten, der Einführung neuer Währungen in Form von digitalem Zentralbankgeld. Ziel ist es, die Geldschöpfung ausschließlich in die Hände der Zentralbanken und die vollständige Kontrolle über alle Geldflüsse auf diese Weise in die Hände der Staaten zu legen.

Dieses Projekt wird zurzeit von 87 Ländern vorangetrieben, die mehr als neunzig Prozent der globalen Bevölkerung repräsentieren. In sechs Ländern in der Karibik ist die digitale Zentralbankwährung bereits eingeführt worden, dazu im vergangenen Monat im afrikanischen Nigeria.

Diese Einführungen können als Tests für die großen Zentralbanken der Welt betrachtet werden, die sich zurzeit eine Art Wettrennen liefern, da die Zeit wegen der immer fragileren Situation im globalen Finanzsystem und wegen des steigenden sozialen Drucks drängt.

Auf der Pole Position liegt seit einiger Zeit die People’s Bank of China, die 2014 zeitgleich zur der Einführung des Sozialkreditsystems mit der Entwicklung des digitalen Yuan begonnen hat. Nach mehreren Großversuchen in diversen Großstädten existieren in China bereits 140 Millionen Wallets, mit denen eine – zurzeit noch eingeschränkte – Zahlung mit dem neuen Geld möglich ist.

China hat gegenüber allen anderen Konkurrenten einen weiteren Vorteil. Durch den Ausbau der digitalen Seidenstraße seit 2015 ist ein riesiges Netzwerk entstanden, über das der E-Yuan in zahlreichen Staaten Zentralasiens und Afrikas herausgegeben und so sofort zu einem internationalen Zahlungsmittel gemacht werden könnte.

Es ist kein Zufall, dass ein Einparteienstaat das Rennen zurzeit anführt und dass alle anderen Länder zurzeit unter Hochdruck daran arbeiten, sich in seine Richtung zu entwickeln, die parlamentarische Demokratie zu untergraben und ebenfalls diktatorische Machtverhältnisse herzustellen.

Der Grund ist folgender: Geld hat historisch gesehen zwei Funktionen. Es ist einerseits universelles Tauschmittel und andererseits Herrschaftsinstrument. Digitale Zentralbankwährungen dagegen sind reine Herrschaftsinstrumente, denn digitales Zentralbankgeld ist ein von der Elite programmierbares Tauschmittel.

Es kann ein Ablaufdatum besitzen, zweckgebunden und geographisch begrenzt werden und wird, da es keine Zinsen abwirft, nicht mehr gespart werden können. Vor allem aber kann es, so wie in China, mit einem Sozialkreditsystem verbunden werden und damit jeden einzelnen von uns vollständig der Willkür des Staates unterwerfen.

Auch wenn uns Politik, Mainstream-Medien und Finanzwirtschaft das neue Geld zurzeit immer wieder schmackhaft machen wollen, sollte sich niemand täuschen lassen: Digitales Zentralbankgeld ist nicht mehr und nicht weniger als das Ende jeglicher Demokratie und das wichtigste Fundament für einen globalen Finanzfaschismus, vor dem selbst die Allmachtsphantasien der Nationalsozialisten verblassen.

+++

Danke an den Autor für das Recht zur Veröffentlichung des Beitrags.

+++

Bildquelle: Dilok Klaisataporn / shutterstock

+++
Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple, Google und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/

+++
Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/

+++
Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/

+++
Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut

Auch interessant...

Kommentare (22)

22 Kommentare zu: “Die gefährlichste Entwicklung unserer Zeit | Von Ernst Wolff

  1. Ralle002 sagt:

    Webseite der Bundesbank, 14.09.2021
    Überlegungen zu einem digitalen Euro
    u.a. steht dort:
    Ein möglicher positiver Effekt von digitalem Zentralbankgeld wäre, dass es den Wettbewerb zwischen den Banken ankurbeln und neuen Dienstleistungen Auftrieb verleihen könnte. Einige Banken könnten auch vorsichtiger werden und dadurch die Gefahr von Stressphasen verringern.

    Hierzu:
    Wir müssen es verstehen, dass es nicht funktionieren kann, dass die öffentlichen Haushalte über den Umweg von Schulden bei den Banken, die Geld aus dem Nichts verleihen, insofern Geld in Umlauf bringen.
    Danach gibt es zwar eine Art "marktwirtschaftlichen" Wettbewerb, der jedoch anders als es sein sollte, einfach nur zwischen den großen Akteuren der Wirtschaft ausgetragen wird.
    Das viele Geld, das die großen Akteure der Wirtschaft aber in Wirklichkeit immer schneller einnehmen, besteht in Wirklichkeit aus den etwas sonderbaren Schulden der Bevölkerung, die diese einfach nur wegen der fehlerhaften Schuldscheinlogik des Geldes hat, deren späterer Abbau auch gar nicht vorgesehen ist, weil jetzt dummerweise wenige Ultrareiche das viele Geld besitzen.

    Digitales Geld als solches muss nicht unbedingt schlecht sein, soweit dadurch Geldfunktionen möglich werden, die anders nicht umzusetzen wären.
    Allerdings kennen wir bislang nur Schuldgeld, das aber auf fehlerhafte Weise deshalb funktioniert, weil es damit einfach nur eine immer schnellere Umverteilung von "fleißig nach reich" gibt.

    Wie Herr Wolff dies richtig beanstandet, findet zurzeit gar keine annähernd hinreichende Diskussion mit der Bevölkerung statt, so dass seine diesbezüglichen Bedenken teile.

  2. In Deutschland wird die «Operation Sunrise» vorbereitet
    https://corona-transition.org/in-deutschland-wird-die-operation-sunrise-vorbereitet-9700-9700-9700-9700-9700-9700-9700-9700-9700-9700-9700-9700-9700-9700-9700-9700-9700-9700-9700-9700-9700-9700

    Einige glauben immer noch, das ist ein Scherz:

    Bill Gates: "Die Menschen glauben, sie hätten eine Wahl. Sie haben keine!“"

    Das ist ist die neue Selektionsrampe.

    Sie stehen drauf und merken es nicht einmal.

    Impfung – Nebenwirkung oder Kochsalz- Rechts oder Links
    https://serv3.wiki-tube.de/videos/watch/8cc95560-028d-4526-b3a7-4ba915c0912c

    —-

    p.s.
    Angesichts der massiven Zensur im öffentliche Raum insbesondere in den sozialen Medien (YouTube (Alphabet Inc.), Facebook,…)
    hier mein YouTube-Kanal-Video:
    "Kritische und unabhängige Medien"
    https://youtu.be/H6ELEs39qBU
    mit einer umfangreiche Alternativ-Medien-Liste im Kommentar des Videos

    Bitte diese kopieren, ergänzen und weitergeben, posten, damit sie viral geht.
    Es müssen jetzt so viele wie möglich endlich mit objektiven Informationen versorgt werden.
    Die gleichgeschalteten Massenmedien versagen nicht nur, sie sind Teil des Problems.

  3. Schlafschaf sagt:

    Na das wird noch ein großes Rennen geben, wenn das Geld unter der Matratze plötzlich nur noch Heizwert hat.
    Ich glaube, da wird selbst der vierfach gebusterte zur Hyäne . Es sollen ja etliche Milliarden in Schließfächern und Sparstrümpfen schlummern. So viele Wohnmobile kann man ja nicht kaufen, und sein Geld in Wertanlagen zu investieren. Möglich, dass dann doch noch ein Umdenken stattfindet.
    Bei uns ist die Einzahlung ja auf 10 000 Euro gedeckelt. In Griechenland sollen es nur 500 Euro sein. Das wird schwierig, Schwarzgeld in den normalen Kreislauf zu bekommen.

  4. Meinenstein sagt:

    Was ist die Utopie, die wir dem ganzen entgegensetzen können?
    Haben wir eine?
    Oder sitzen wir nur wie das Kannichen gebannt vor dem Anblick der großen Schlange

    Das gigitale Geld ist nicht das Problem, sondern deren Mißbrauch und Mißbrauchsmöglichkeiten, oder . .
    Bisher ist es noch nicht gelungen, die Mißbrauchsmöglichkeiten von Papiergeld irgendwie einzuhegen oder gar zu unterbinden.
    Wollen wir das überhaupt?

    Also warum gerade jetzt,
    das digitale Geld so wichtig nehmen,
    die Demokratie oder besser, das was davon überhaupt jemals wirklich gelebt werden konnte, ist doch längst schon nicht mehr wahr, oder . .?!

    da müssen wir dann wohl Gesellschaften und Wirtschafts- und politische Systeme wollen, die den Geldmißbrauch eingehen und /oder Utopien dafür entwickeln, bzw. die bereits bekannten und bewährten Ideen und System den aktuellen entgegenstellen.

    ok theoretisch lässt sich daraus eine riesen Tüte drehen und praktisch ist dagegen besonders Gerade, ziemlich trost- und aussichtslos . .

    schaun wir mal . .

    ich tippe auf viele knallbunte Schwarzmärkte und Tauschbörsen, die da kommen werden, analog und in Natura, garantiert zum Anfassen und mit Schwerkraft ausgestattet
    das kann ja auch ganz lustig werden!

    ;-)

    • Meinenstein sagt:

      Und warum eigentlich auch immer gleich die ganze Welt retten? . . .

      Ich kann mir gut vorstellen, dass nicht nur wir, ganz persönlich, sondern auch die Gesellschaften und Menschen im Allgemeinen, ihr Dasein zwischen den Konstanten Humanismus und Transhumanismus ausloten werden, oder . .

      In meinem Bewußtsein bahnt sich so etwas an, bzw. ist schon auf dem besten Wege, dh. das Ausloten dieser Konstanten wird auf ganzer Linie bzgl. meines Daseins und Verhaltens in Geselschaften kultiviert und nicht nur am Schreibtisch.
      Als Ingenieur arbeite ich viel und seit Jahrzehnten am Computer und weiß den digitalen heißen Sch . .sehr wohl als Werkzeug zu begreifen und die Ideen mit Bleistift und Papier oder unter der Dusche zu entwickeln.
      Dass ich das jetzt ernsthaft dazu aufgefordert bin, mich auch gesellschaftspolitisch diesbezüglich zu positionieren (mit allen Konsequenzen), ist neu, aber wohl unvermeidbar . . .

      Die wachkomatöse Verführung durch public relation,s mit den wirkmächtigen Werkzeugen des Digitalen, scheint für viele einfach zu groß und/oder zu unwiderstehlich.

      Stelle hier mal die These auf, dass es bereits viele Menschen gibt, die eigentlich nichts gegen diesen unmündigen Wachkomazustand haben, oder auch jede Menge, die ganz offen sagen, is mir doch scheißegal, wenn ich mit meiner Lebensweise irgendwo am andern Ende der Welt (was ja auch schon der Nachbar sein kein ) jemand bei drauf geht,
      oder . . .
      Motto: Ich lass mich lieber chippen, als dass ich mich wirklich mit den ernsthaften Problemen auf dieser Welt oder denen meiner Mitmenschen auseinander setzen müsste . . .

      Die Vorstufen des Transhumanen leben wir doch bereits in allen Farben. Die nächsten Schritte an die digitale Leine sind auch nicht mehr weit. Chip unter die Haut, yeah!
      Gen und Elektro in mein Bio . . immer her damit !

      Es sind die Bilder in unserem Kopf,
      über die Welt und unser Leben und Dasein auf dieser Erde,
      die gerade gehörig umlackiert werden .

      Das Universum lacht nur darüber!

      Sollten wir in unserem eigenen inneren Universum auch tun und kräftig mitpinseln, oder . .

      Bleiben wir stark!

      :-)

  5. wassenaar sagt:

    Die gefährlichste Entwicklung – und bei der ist CHINA an der Spitze. Also vollkommen richtig daß die USA/NATO einen Krieg gegen diese bösen Chinesen planen – ODER?
    Es gibt da einen Satz: "wenn zwei das gleiche tun, ist es immer noch nicht das selbe." Haben Sie werter Herr Wolf dazu mal eine Minute Denken verwendet. Ich gehe davon aus, Sie sind im Westen sozialisiert, kennen also ALLES die sozialistischen Staaten betreffend aus BILD , Stern oder dem RIAS und nicht aus eigenem Erleben. Ich habe die DDR geliebt, aber nie ohne Kritik belassen. Wir hatten, wenn es sich um sachliche Kritik handelte, eine hohe Demokratie. In der BRD habe ich aufgrund meines Einsatzes für den Frieden schon 15 Tage Haft hinter mir – was mir in der DDR für den Fakt NIE passiert wäre. Allein dieser Fakt ist es, warum ich diesen Friedens-Staat DDR verteidige und gegen den angeblich demokratischen Staat BRD bin.
    China hat mit den erwirtschafteten Milliarden, auch der ausländischen Konzerne(Steuern) etwa 800 Mio. Menschen aus der Armut geholt. Wann hat die BRD etwas gegen Armut unternommen?

    Gern können weitere Gegenüberstellung erstellt werden, aber bitte nicht mit den "Fakten" aus ARD/ZDF oder BILD und Co.
    Vor gut 40 Jahren, habe ich in einer Klasse die Lehrlinge außerhalb des Lehrlingswohnheims gefragt, ob sie die Sendung des Westfernsehens vom Vorabend gesehen haben. Es war ein Paradebeispiel von Propaganda. Aber meine Schüler fragten als erstes nach"Was sie sehen Westfernsehen ?"
    JA – war meine Antwort und in der Ergänzung daß ich mir dabei im Klaren sei, dass dort gelogen wird. Selbst wenn die Ansagerin.mir einen guten Abend wünsche, wäre das eine Lüge da SIE mir keinen Guten Abend wünsche.

  6. Poseidon sagt:

    Herr Wolf gibt es nicht eine Suedseeinsel auf der man den 3 Geldkrieg einfach in der Haengematte verpennen kann?
    Denn am Ende gewinnt demuetig ueber die Zeit (4.Dimension)sowieso immer die universelle Liebe ,weil ihr Energiestrom unendlich ist,wenn wir sie pflegen.
    Wenn nicht implodiert die ganze 3 D Welt sowieso einfach in einem schwarzen Loch.
    Mit Goethes Faust:
    "Jenes Nichts das am Anfang alles wahr und sich das stolze Licht gebahr"

    • Poseidon sagt:

      The Absurdity of Detecting Gravitational Waves.
      https://youtu.be/iphcyNWFD10

    • Meinenstein sagt:

      @ poseidon
      ja "Love is the key" haben Sie das nicht auch mal hier schon öfter geschrieben?

      Das mit der Insel ist ein schönes Bild.
      Um dahin zu kommen, müssen wir vielleicht die Dinge einfach nur umdrehen,
      Das Aussen zum Innen machen
      das äußere Universum mit dem inneren Universum ersetzen und Liebessatelliten in unsere inneren Umlaufbahnen auf ihren Weg bringen, die dann zukünftig unser Denken und Handeln wesentlich bestimmen
      Den "Transhumanismus" durch "Lovehumanismus" ersetzen
      Mit Selbstvertrauen die eigene Kompetenzen anerkennen, anstatt Existenzängste walten zu lassen
      und gänzlich auf Schutzpatrone zu verzichten und sich dem Schicksal anvertrauen
      Liebe ist das Öl, das wir brauchen um kreativ zu sein und uns den Gegebenheiten optimal und verantwwortungsvoll anzupassen.
      Die Ki ist ein Scheißdreck dagegen!

      Das ist unser Schutz
      Wir können auch so zu dem Gefühl gelangen, Alles zu besitzen und glücklich zu sein (auch ohne Klaus)

      Je mehr wir bei uns selbst sind
      um so besser sind wir für alles Zukünftige gewappnet

      Das ist für mich die Insel, von der Sie gesprochen haben

    • Einige glauben immer noch, das ist ein Scherz:
      Bill Gates: "Die Menschen glauben, sie hätten eine Wahl. Sie haben keine!“"

      Das ist die neue Selektionsrampe.

      Sie stehen drauf und merken es nicht einmal.

      Impfung-Nebenwirkung oder Kochsalz
      https://serv3.wiki-tube.de/videos/watch/8cc95560-028d-4526-b3a7-4ba915c0912c

    • _Box sagt:

      rolftheus@yahoo.de,

      besten Dank. Hier werden einige sehr wesentliche Entwicklungen und Ausmaße dieses Menschheitsverbrechens von Herrn Schiffmann angesprochen. Z.b. den zunächst überwiegenden Einsatz von Placebo-Impfungen um die Menschen an die Spritze zu gewöhnen. Dazu, daß fatale Nebenwirkungen offenbar nur von fünf Prozent der Chargen bei BioNTech herrühren. Die quasi panische Impfkampagne in diesem Winter aufgrund der Widerspenstigkeit gegenüber der "Impfung."

      Daß ohnehin nur fünf Prozent der Nebenwirkungen überhaupt gemeldet werden. Dazu verweist Herr Schiffmann auf folgenden Artikel:

      Das verschwiegene Elend
      Die Dunkelziffer der Impfnebenwirkungen ist vermutlich weitaus höher als gedacht. Exklusivabdruck aus „Corona-Impfung“.
      von Beate Bahner
      https://www.rubikon.news/artikel/das-verschwiegene-elend

      Die Übersterblichkeit und massive Zunahme von Herz- und neurologischen Erkrankungen. Die Nicht-Berücksichtigung von sog. Rote-Hand Briefen, bzw. deren nicht Vorhandensein und damit vorhandenen Zusammenhängen.

  7. Ursprung sagt:

    Das mit den Zentralbankwallets wird zweiffellos kommen wie die global organisierte Viehhaltung des Menschen. Oder die Ausbreitung organisierter Kriminalitaet von Sizilien ueber die USAdministration auf die ganze Welt.
    Mal unter Einsatz eines gekauften Oesterreiches in D, mal ueber eine berufsfremdgehende Physikerin, auch in D. Dort scheint mehr nutzbares Idiotenmaterial herumzugeistern als in anderen Weltgegenden, ich brauche mich nur in der eigenen Familie umzuschauen. Die US-Mafiosis witterten das bisher nur untrueglich richtig aber es wird per Gatescher Injektion eines CIA-Stoffes ab sofort ueber diverse Pharmas international wie einst nur afghanisches Opium fuer Amis in alle Adern der Zweibeiner gedrueckt werden (Game Over, Schoening).
    Wilde Verschwoerungsphantasien? Uns alle zu Zombis zu spritzen wie im Drittklasse-Krimi?
    Fuhren etwa nicht US-Militaerjeeps nach WK II mit L-Bettlaken geschmueckt und unbeschossen in Sizilien ein? Gibts etwa kein Anthrax, kein 9/11, keinen JFK, keinen Lumumba, Herrhausen, Rohwedder, Buback, Andreotti, Palme-Fall?
    Wird sich die Evolution wehren gegen die derzeitigen Psychos?
    Ja und es wird ganz leicht sein, wenn der Moment gekommen ist. Sobald wir es satt haben, macht keiner das bloede Scheisstheater noch mit, ob Genmanipulation oder nicht. Altes ist krank, verbraucht, Reset bloss nicht! Milliaedaere sind rotte Methusalems, einzubalsamierende Pharao-Leichen. Neues Leben spriesst unter der Schneedecke. In uns Plebejer, nicht auf Bezos oder Turners Fluchtyachten.

  8. Es geht aber hauptsächlich um das größtmögliche Verbrechen, einer massiven Bevölkerungsreduktion:

    Regierungen schaffen Ewige Pandemie /Governments Create "Perpetual Pandemic" Astrid Stuckelberger: Siehe Videobeschreibung!
    https://serv3.wiki-tube.de/videos/watch/034518be-ded5-40a2-adbc-c447684ed319

    Die ehemalige WHO-Mitarbeiterin Astrid Stuckelberger: „Die Pandemie ist so konzipiert, dass die gesamte Weltbevölkerung geimpft werden soll“

    Aus dem Video:
    "Er (Bill Gates) sagte, das die Erde zu stark bevölkert sei und entvölkert werden müsse".

    • Meine Verschwörungstheorie vom Anfang der Pandemie: Der "Krieg gegen das Virus" muss den "Krieg gegen den Terror" ablösen und ist wohl auf einen vergleichbaren Zeitraum, ca. 20 Jahre, konzipiert".
      Natürlich mochte ich meine eigene Verschwörungstheorie nicht glauben und hoffte, mich zu irren.
      Bin gespannt, ob es dann auch noch für meine nächste Verschwörungstheorie eines "Krieges gegen das Klima" reicht, oder ob schon vorher alles im Chaos versinkt (wenn nicht durch einen nuklearen Krieg vernichtet).
      In all diesen Fällen läuft es auf den alten Satz hinaus:
      "Die Lebenden werden die Toten beneiden".

    • Querdenker sagt:

      Ach, @Hartensteiner, das ist normale Evolution. Entwicklungen, die sich nicht bewährt bzw. als lebensuntüchtig gezeigt haben, werden von der Natur wieder aussortiert …

    • Einige glauben immer noch, das ist ein Scherz:
      Bill Gates: "Die Menschen glauben, sie hätten eine Wahl. Sie haben keine!“"

      Das ist die neue Selektionsrampe.

      Sie stehen drauf und merken es nicht einmal.
      Impfung-Nebenwirkung oder Kochsalz
      https://serv3.wiki-tube.de/videos/watch/8cc95560-028d-4526-b3a7-4ba915c0912c

  9. Zitat Ernst Wolff: "Vorreiter bei der Abschaffung des Bargeldes….", ich fahre fort: sind natürlich vor allem auch die Bürgerinnen und Bürger, die aus dem höchsten, gesellschaftlichen Antrieb heraus, DER FAULHEIT, jeden Dreck mit der Karte bezahlen.
    Das ist die Fraktion derer, die "nichts zu verbergen haben". Wollen wir nicht alle so sauber sein? Klar doch… und das zeigen wir STOLZ als TRANSPARENTE bzw. GLÄSERNE MENSCHEN allen und jedem, der das sehen möchte. Also alles paletti.

    • Querdenker sagt:

      Ja, zeigen nach außen scheint sehr wichtg. Heute beim Zahnarzt eine Frau rein und musste gleich allen mitteile. "Ja, bei mir ist alles in Ordnung, bin schon zweimal gemimpft und letzte Woch auch geboostert worden".

      Eigentlich wollte ich das gar nicht wissen, musste mir nur die Frage verkneifen, ob sie sich denn nun sicher fühle.

  10. So so, die gefährlichste Entwicklung also, die Entwicklung digitalen Zentralbank-Geldes.

    Dagegen verblasst natürlich die Kriegsgeilheit der NATO, dagegen verblasst natürlich die global kommend massenhafte Arbeitslosigkeit/Einkommensverlust.
    Dagegen verblasst natürlich die Schadensfreudigkeit der mRNA-Gentherapie. An
    – harmlosen Krankheite wegen der auf Null Stellung der Autoimmunität zu verrecken, wegen der
    – Aufhebung zuvor benötigter menschlicher Arbeitskraft per selbstreplizierender Automaten/Roboter an Arbeitslosigkeit/Entlassung zu verhungern und per
    – NATO Friedens- und Demokratieerzwingungsbomben erlegtt zu werden ist natürlich gegen zentralbänkerisches Digitalgeldmonopol nur ein Klacks.

    Deswegen schätze ich den Herrn Wolff so sehr: Der weiß, wo es langgeht, der weiß um die Gefahr die insbesondere
    von den Digitalbänkernden/stänkernden Chinesen ausgeht.
    Großartig, bei APOLUT immer den Kern der Dinge getroffen zu finden, immer mitten ins Schwarze.
    Immer das Wesentliche allerbestens beschrieben,

    APOLUT, so denk ich auch.

    • Ich kann nur wiederholen:
      Die Bevölkerung befindet sich im Zustand einer Hypnose und verfügt nurmehr über einen Röhrenblick durch eine
      Röhre, die ausschließlich auf das Narrativ gerichtet ist.
      Denen kann man auch einen Arm oder ein Bein abnehmen, ohne dass sie klagen.
      Wie laut der Knall sein müsste, um die aus dieser Hypnose zu holen, ist kaum vorstellbar. Das funktioniert erst, wenn die anvisierte HÖLLE DES LEBENS über die Schwelle ihres Hauses einbricht und sie kalt auf dem Sofa erwischt.

    • Querdenker sagt:

      Aber hauptsach sie sind dann wenigstens geimpft …

Hinterlassen Sie eine Antwort