Wissenschaft beginnt mit Zweifel, Freiheit mit einem klaren Nein! | Von Anselm Lenz

Nach anderthalb Jahren der Corona-Maßnahmen zeigt sich kein einziger positiver Effekt. Die einzige Hoffnung ist der Zusammenhalt der größten Demokratiebewegung der Geschichte.

Ein Kommentar von Anselm Lenz (Herausgeber der Wochenzeitung Demokratischer Widerstand).

Am Samstag, 18. September 2021, versammeln sich in Berlin couragierte Demokratinnen und Demokraten jenseits des im Unrecht versinkenden Parteienstaats. Viele bleiben in ihrer Hauptstadt, um auch am 25. September, am Tag vor der Bundestagswahl, ihren Standpunkt gründlich klarzumachen.

Ihre Haltung lautet: »Auch wenn wir von unserem Staat und den großen Medien überall mit dem Tod bedroht werden sollen – wir treten für Menschenrecht und Grundgesetz ein, für Aufklärung und das, was das Minimum der Menschlichkeit gebietet! Wir werden nicht noch einmal mitansehen, wie unser Deutschland in Genozid und Zerstörung abgleitet.« Der Schutz des Lebens der Kinder, die Würde und die Freiheit jedes Menschen stehen ihnen an erster Stelle. Beginnen soll es am 18.9. am frühen Morgen. (1)

Das Corona-Maßnahmensystem muss bereits heute als eines der barbarischsten Verbrechen der Menschheitsgeschichte gelten. Die Zahl der Impftoten und Impfgeschädigten steigt von Tag zu Tag. (2) Viele Menschen sind ratlos und verzweifeln völlig an einem verbrecherischen Gegner, dem sie sich doch verbunden glaubten – ja, wie ein getretener Hund sogar noch immer verbunden fühlen möchten: Den Staatenlenkern, den großen Wirtschaftsführern und den Sternchen der angeschlossenen Funkhäuser.

Regierungen und Medienkonzerne aber forcieren eine totalitäre und mittlerweile nur noch als mörderisch zu bezeichnende Zäsur gegen das menschliche Leben auf dem Planeten Erde. Für den kommenden Winter werden große Todeszahlen als Auswirkung der experimentellen Impfsubstanzen erwartet. Fast alle verabreichten Stoffe haben unbekannte genverändernde Wirkungen, sie immunisieren jedenfalls nicht gegen den Sars-Cov-2-Infekt. Mit den Impfexperimenten wird zweifellos ein gänzlich anderes Ziel verfolgt, das offiziell verschwiegen wird. (3)

UNBEUGSAME MASSENDEMONSTRATIONEN

Doch die Deutschen, die seit 28. März 2020 seither fast täglich und bundesweit in Tausenden kleinen und mittleren Versammlungen insgesamt in zweistelliger Millionenstärke auf die Straße gehen, stehen Seite an Seite und sind längst nicht mehr allein. Franzosen, Engländer, Kanadier, Italiener, Österreicher, Belgier und Niederländer sind aufgestanden. Sie alle bilden die größten demokratischen Erhebungen der menschlichen Geschichte überhaupt. (4)

Die Ziele der deutschen Demokratiebewegung sind von Beginn an bekannt. Sie sind klar, rational, nachvollziehbar und durchführbar: 1. Das sofortige Ende aller Corona-Zwangsmaßnahmen auch in Deutschland, 2. die Wiedereinhaltung von Grundgesetz und Menschenrecht, 3. Neuwahlen, Abschaffung des Parteienprivilegs und imperatives Mandat, 4. Volksentscheide über alle grundlegenden Fragen, 5. Verfassungserneuerung auf Basis des Grundgesetzes mit Wirtschafts- und Sozialcharta. (5, 6)

DER PROTEST WIRD NICHT WEICHEN

Und Schweden feiert bereits. Maskenzwang gab es in Schweden nicht, Universitäten, Gewerbe, Kindergärten und Ausbildungsstätten waren zu keinem Zeitpunkt in totalitärer Weise zwangsgeschlossen. Rechtsstaat und Gewaltenteilung wurden nicht vollends zerstört. Ende September 2021 gibt Schweden nun auch seine sämtlichen milden Corona-Maßnahmen auf, obwohl seine Impfquote ähnlich niedrig ist, wie die deutsche. (7) Inwiefern den offiziellen Zahlen überhaupt noch getraut werden kann, ist derzeit unklar. – Ob die Schweden sich dabei anderweitig aus der US-geschürten Corona-Panik herausgekauft haben? Dies könnte beispielsweise durch die Zusage geschehen sein, das Bargeld zugunsten eines neuen US-Tributsystems abzuschaffen.

Der Wahnsinn der Kartenzahlungen, die alles zentral kontrollierbar machen, sind in dem skandinavischen Land bereits weithin durchgesetzt. Das ultrakapitalistische Kriegsimperium der USA braucht gerade Geld, viel Geld. Der US-Staat steht mehreren Meldungen zufolge im Oktober vor der Zahlungsunfähigkeit (8). Eine exportfähige Industrie hat das gesellschaftlich völlig zerrissene Land nicht mehr; bleiben die Dominanz in Sachen Militär, Finanzen und Medien und das Durchregieren gegen das eigene Volk. (9)

SEX, LÜGEN UND ZENSUR IM FAKE-WAHLKAMPF

Zurück nach Deutschland. Die Hoffnungen, die hiesig nicht Wenige anfangs mit dem Corona-Regime verbunden hatten, haben sich völlig zerschlagen. Sozial ausgleichende Positionen wie die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens, Arbeitszeitverkürzung und Arbeitsverteilung für alle werden im Fake-Wahlkampf nicht einmal mehr von den Politikern der Bündnisgrünen und der Partei Die Linke vertreten. Die Vergemeinschaftung von Technik-, Pharma- und Wohnkonzernen zum Wohle der Allgemeinheit scheint ebenfalls nicht das Einverständnis der Machtzentrale im Nato-, EU- und Washingtoner Strukturen zu haben.

Dem möglichen Volksentscheid in Berlin zur Linderung der Wohnungsnot nach dem Vorbild der Stadt Wien mit seinen Hunderttausenden hervorragenden Gemeindebauten hat der »rot-rot-grüne« Berliner Senat bereits im Vorwege eine Absage erteilt. Wer seine eigenen Interesse vertritt, um sie durchzusetzen, wird als »Nazi« beschimpft oder Schlimmeres – das trifft Arbeiterklasse wie Mittelschicht gleichermaßen. SPD und Linkspartei hatten in Berlin allein im Jahr 2004 rund 64.000 Wohnungen zum Durchschnittspreis von etwa 6.150 Euro verscherbelt. (10)

Der Umweltschutz ist leitmedial weiterhin nur ein Thema für teils absurde Protestformen (11), über die aber leitmedial sehr gern berichtet wird. Wenns um »Mein Freund, der Baum« geht, ist man beispielsweise als ARD-Kammerzofe immer dabei. Sexuelle Minderheiten sehen sich systematisch für familienfeindliche Propaganda instrumentalisiert. (12) Mit Sexthemen lässt sich immer ablenken, und wer will heute schon noch Kinder in die Welt setzen? So der unterschwellige Tenor.

Die öffentliche Diskussion über Medizinethik und die Nutzbarmachung der Profitmaximierung zur Digitalisierung für Arbeitszeitverkürzung wurde drei Jahrzehnte lang versäumt. Seit Jahrzehnten blicken erhebliche Teile der jüngeren Generationen nur noch Unsicherheit, Einsparungen, Privatisierung, Ausverkauf an Großkonzerne und Niedergang in allen Formen entgegen. Wissenschaft beginnt mit Zweifel, Freiheit mit einem klaren Nein!

Einzig Gegner von Migrationsströmen hatten bis zum Ende des Besatzungsregimes in Afghanistan und der damit laut Medienkonzernen verbundenen Fluchtbewegung nach Europa einen Pluspunkt zu verzeichnen. Wo vorher gut ernährte Pop-Sänger wie Herbert Grönemeyer ihre moralischen Leuchtfeuer entfachten (13), sind die ernsthaft Verzweifelten, die Hoffenden und die Abenteuerlustigen seit anderthalb Corona-Jahren nun offenbar keinen Pfifferling mehr wert.

Die AfD wird es freuen: Die jämmerlichen Kandidaten der Regenbogen-Parteien sind allesamt entweder durch frühere Regierungsbeteiligungen verbrannt oder sie alle tragen die Corona-Lüge mit. Als einzige Partei macht die Partei Die Basis eine durchweg aufrichtige Figur, sprach zuletzt sogar an, dass an der Nato-Erzählung zu den Anschlägen vom 11. September 2001 wissenschaftlich begründete Zweifel bestehen, die schlichtweg nicht wegzensiert werden dürfen. Inwiefern sie in er Lage wäre, ein sozial ausgewogenes Wirtschaftsprogramm zu bewerkstelligen, ist derzeit offen. Die Partei scheint einen Schlag ins Marktradikale zu haben. Aber sogar der fällt wahrscheinlich noch milder aus als alles, was insbesondere rot und grün lackierte Parteien in den vergangenen 30 Jahren kaputt gekriegt haben.

VOR DEM UMSTURZ?

Im Grunde kann es in jeder Hinsicht nur besser werden. Wie Deutschland scheint Frankreich vor dem lang erwarteten Umbruch zu stehen, der strikten revolutionären Erneuerung von unten zur Sechsten Republik. Das hat in Frankreich Tradition – und zeigt, dass es möglich ist. Armeeangehörige, Teile der Polizei und der Feuerwehr schließen sich dort mittlerweile dem Widerstand des Volkes an, das jedes Wochenende in die Hauptstadt strömt und zugleich in allen Städten und Gemeinden aktiv ist. Belegschaften der Krankenhäuser treten – wie übrigens auch in Berlin – in Streik gegen Hygienepass, Bruch mit dem Nürnberger Kodex und die Instrumentalisierung ihres Berufsstandes.

Ihnen allen stehen Politiker gegenüber wie der berüchtigte frühere deutsche Bundespräsident Joachim Gauck, der die Vorgänge bereits vor fünf Jahren auf eine erschreckende Formel brachte: »Die Eliten sind nicht das Problem, sondern die Bevölkerungen.« Aus den schrecklichen Kriegen in Afghanistan und im Irak, die vor zwanzig Jahren mit einer Kriegslüge begonnen worden waren, kehren nun die Veteranen, die überlebt haben, heim. Sie kennen die Wahrheit vom Hindukusch. Die Ärzte und Pfleger kennen die Wahrheit aus der vermeintlichen Heimatfront der Intensivbettenlüge, die diese Zeitung zuerst aufdeckte. (14)

Dabei war der – bildlich gesagt – gesellschaftliche Krankheitsgrad vor dem Corona-Putsch zwar ernst, aber nicht unheilbar. Die Antwort auf den Corona-Zivilisationsbruch ist im Grunde dieselbe wie nach der letzten totalen Menschheitskatastrophe nach 1945 – die Notwendigkeit der Selbsterneuerung der westlichen Gesellschaften an ihren eigenen Idealen.

In Freiheit, Gleichheit und Geschwisterlichkeit besinnen sich die Völker der Erde auf sich selbst, stellen den Frieden nach innen und außen her. Der obszönste Reichtum wird gekappt, Konzerne zerschlagen und Kriegstreiber in die Schranken verwiesen. Internationaler Ausgleich wird durch freundliche Entwicklungsförderung gewährt. Die schlimmsten Auswirkungen der Klassengesellschaft werden durch Sozialprogramme, Lohnsteigerungen und Arbeitszeitverkürzung abgeschafft.

IM GRUNDE WEISS ES JEDER

Der Geist des Grundgesetzes ist ein Guter, sein Text unmissverständlich, sein Erbe, das derzeit in bildlich in Schutt und Asche gelegt wird, ein Auftrag an alle Deutschen. Regierung und Medienkonzerne haben dagegen andere Pläne. Wie genau die lauten, wissen die Meisten dort selber nicht. Die Entscheidungen werden in kapitalistischen und militärischen Kontrollräten getroffen, jenseits von Parlamenten, Redaktionssitzungen und Nichtregierungsorganisationen; die Stichworte sind Nato, Shaef und WEF.

Anstatt sich angesichts des Zusammenbruchs des amerikanischen Repo-Marktes im September 2019 mit einem offenen Wort an die Völker zu wenden, entschieden sich die Regierung zum möglicherweise größten Verbrechen der Menschheitsgeschichte – den Corona-Putsch, eingeleitet vom trainierten »Event 201«. Und also sind es nur die Menschen selbst, die Völker, die sich in Frieden und Freiheit verbinden, um die Wende herbeizuführen und Diktatur und Völkermord abzuwenden.

Print wirkt! Und kann nicht zensiert oder gelöscht werden! Dies ist der Titeltext der kommenden Ausgabe Nummer 61 der Wochenzeitung Demokratischer Widerstand (DW). Die Zeitung erscheint seit 17. April 2020 teils in überragenden Auflagen. Die Herausgeber Anselm Lenz, Hendrik Sodenkamp und die Zeitungsredaktion sind für diese Arbeit – insbesondere für die Druckkosten – auf Abonnenten angewiesen. Sowie auf Spenden zur Unterstützung der Verteileraktionen im ganzen Land, siehe demokratischerwiderstand.de/spenden.

(1) https://demokratischerwiderstand.de/artikel/305/es-geht-wieder-nach-berlin

(2) https://demokratischerwiderstand.de/artikel/304/die-opfer-der-impfung

(3) https://demokratischerwiderstand.de/artikel/294/wie-viele-impftote-wollt-ihr-noch

(4) https://www.achgut.com/artikel/die_apo_ist_wieder_da_und_keiner_hats_gemerkt

(5) https://www.nichtohneuns.de

(6) https://demokratischerwiderstand.de/artikel/285/auf-dem-weg-zur-verfassungserneuerung

(7) https://www.n-tv.de/panorama/Schweden-feiert-trotz-niedriger-Impfquote-article22800085.html

(8) https://www.oe24.at/welt/weltpolitik/finanzministerin-yellen-warnt-usa-steht-kurz-vor-zahlungsunfaehigkeit/491152919

(9) https://www.glonaabot.de/einschlagige-artikel/auenhandel-us-handelsdefizit-steigt-uberraschend-auf-zwolf-jahres-hoch

(10) https://www.wsws.org/de/articles/2021/09/10/miet-s10.html

(11) https://www.lbc.co.uk/news/climate-change-protesters-clash-with-drivers-at-junction-off-m25/

(12) https://konkret-magazin.de/hefte/624-8-21

(13) https://www.youtube.com/watch?v=9F0UKPsYsgQ

(14) https://demokratischerwiderstand.de/artikel/232/das-marchen-von-den-uberforderten-intensivstationen

+++

Dank an den Autoren für das Recht zur Übernahme des Beitrags.

+++

Bildquelle: shutterstock / Von Jorm S

+++
Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple, Google und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/

+++
Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/

+++
Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/

+++
Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut

Auch interessant...

Kommentare (14)

14 Kommentare zu: “Wissenschaft beginnt mit Zweifel, Freiheit mit einem klaren Nein! | Von Anselm Lenz

  1. Nevyn sagt:

    apolut?
    das denk ich nicht!
    Der zunehmend verkrampfte Agit-Prop-Stil dieser Seite ähnelt immer mehr dem eines linken Kampfblattes. Wenn ich die TAZ lesen will, bestelle ich sie. Ich habe nichts gegen Meinungen aber ich bezahle für Informationen.

  2. Zitat: Nach anderthalb Jahren der Corona-Maßnahmen zeigt sich kein einziger positiver Effekt. Die einzige Hoffnung ist der Zusammenhalt der größten Demokratiebewegung der Geschichte. Zitat Ende.

    Demokratiebewegung?
    Welche Demokratiebewegung?
    Ich sehe weit und breit keine solche Demokratiebewegung.
    Das was ich sehe das sind ein paar einzelne versprengte dafür aber unermüdliche Kämpfer für Recht und Freiheit.
    Und ich sehe haufenweise Abzocker welche sich jene Fake-Pandemie zu nutzen machen, indem sie sich selbst zu den angeblichen Helden jener angeblichen Demokratiebewegung ernannt haben.
    Nur eine echte Demokratiebewegung welche auf einer breiten Basis fußt, hinter der sich der Großteil der Menschen hierzulande versammelt, die sehe ich weit und breit nicht.

    Und eine Demokratiebewegung welche nicht diejenigen Personen mit an Bord hat, die schon seit Jahren vor dem warnten was nun zunehmend zur neuen Normalität und somit zur Realität für immer mehr Menschen wurde, die ist in Wahrheit eine solche Bezeichnung nicht mal wert.

    Nein, entweder man nimmt die richtigen Leute mit an Bord, oder das Ding wird sinken wie dereinst die Titanic, von der man einst auch annahm sie sein unsinkbar.

    Könnt Ihr euch ja mal überlegen…… ;-)
    Denn Fakt ist, ich bin auf jede Eventualität bestens vorbereitet.
    Ich werde daher ganz sicher überleben.

  3. Immer noch fehlt es an der "Zauberformel", die es der Masse der Menschen erlauben würde, ihr Gehirn aus dem Zangengriff der Knochenhand der Bewusstseinsindustrie zu befreien.
    Wer "Alien" gesehen hat, kann sich diese Knochenhand vorstellen wie das gruselige Ungeheuer, das aus dem "Alien-Ei" springt und sich über Gesicht und Kopf des Opfers mit schier unauflöslicher Gewalt aufsetzt.
    Das wiederum kann dazu führen, dass die so "übernommenen" Opfer z.B. am 26. hingehen und eine neue "Alien-Regierung" für weitere 4 Jahre legitimieren, die dann frisch und gestärkt, in noch gewaltigerem Umfang, an der Vernichtung des Menschlichen arbeiten kann und wird.
    Und wie im Alien-Film sieht es dabei ganz so aus, als hätte DAS MENSCHLICHE dem gegenüber nur eine geringe Chance zu überleben.
    Auch hier wird deutlich: Wer wählt, hat schon verloren".

  4. Ursprung sagt:

    Der Anselm Lenz hat zwar einen gut strukturierten Artikel geschrieben. Wunschdenken ist bei ihm immer im Spiel.
    Aber er wagt nicht, die am meisten zutreffende These aufzustellen, zu welchem wahren Doppel-Zweck der ganze Coronazauber global abgezogen wird (deshalb tu ich es jetzt hier):
    der Depopulation des Globus mit gleichzeitiger 100%-Verschiebung allen Besitzes aller Menschen in die Hand von rund hundert Psychos pharaonalen Verruecktheits-Ausmasses. Diesen Realitaetsteil schildert Woff in "Wulf of Wallstreet" schon sehr klar..
    Die Sprecher dieser neupharaonalen Psychos reden auch sonst unmissverstaendlich klar, welchen Genozid sie mit uns vorhaben.
    Der Euthanasist Gates will 7 Milliarden Erdbewohner abspritzen, vorgetragen im deutschen TV mit Billigung seiner Komplizin, dieser komischen Merkel. Heimlich unterschiedlich toedliche Chargen oder mal nur Kochsalz in den Ampullen dient der deniability.
    Der Euthansist Ted Turner propagiert seit Anfang der siebziger Jahre die Reduzierung der Weltbevoelkerung auf 500 Millionen.
    Dasselbe steht auf dem Georgia Stone Monument seit 1980. In Granit. Es ist auch Aldous Huxley`s Hobby gewesen. Der auch-Psycho Schwab will nur noch "Mieter" auf der Welt neben hundert "Eigentuemern".
    Mit den Voelkermorden der angelsaechsischen Psychos an Australiens Aborigins und der US-Invasoren an Indianern begann es, mit Hitlers Versuch an Juden ging es weiter (und-und-und). Jetzt die Coronaspritze. Das Plappermaul Soros redet schon siegesgewiss vom Sieg seiner "Klasse".
    Je eher wir alle diese Psychos abraeumen, umso eher koennen wir, SOS, uns und vielen anderen mehr die Seelen und das Leben retten. Wir haben genug fuer alle, koennen ja rechnen.
    Vorausgesetzung: nicht selber auch noch Psycho zu werden.
    Du und ich: wir sind die Hoffnungen der Welt und aller Ungeborenen. Jetzt. Setzen wirs um.

  5. Out-law sagt:

    Wissenschaft sollte Wissen schaffen !
    Das beginnt mit Hinterfragen und Zweifeln. Der "wissenschaftliche Oberchef"unserer "kranken"Regierung sagt klare Worte dazu ! : >>https://youtu.be/Ej2fv0txfQU ( Wir wägen ab zwischen Interessen (finanz.) ,und wer da in die Quer..denker kommt ,wird eben ausgeschaltet )."Geimpfte " testen ….Sonst hört diese "Plandemie " nie auf ! Denn dafür sorgen gewisse Spikes und besonders im kommenden Winter : Also möge man sich schon mal gut be(g)reifen :-)) Z.B. dass >https://www.informationspunkt.ch/post/geimpften-tragen-die-251-fache-viruslast-im-vergleich-zu-ungeimpften-personen?fbclid=IwAR3dug8lH-kO2Khw1kaL59xnay5bU18BcgEnbiSDussW6o1wAOE5wvplVxE Sollte dies einem nicht "spanisch" vorkommen ! Wir hinterfragen ,und siehe da :https://freie-medien.tv/spanische-studie-enthuellt-pfizer-impfstoff-enthaelt-hohe-mengen-an-toxischem-graphenoxid/..

    zum ganzen Artikel👇
    https://www.wochenblick.at/wilde-geruechte-um-graphenoxid-in-covid-impfstoffen/

    Aber warum Graphenoxid? >>Die NSA hat vor Jahren eine geheime, sehr effiziente Methode zur Fernüberwachung und Kontrolle des menschlichen Gehirns entwickelt, welche die Verbrechensaufdeckung und -ermittlung revolutionieren soll. Dr. Katherine Horton (Teilchenphysikerin) gibt eine kurze Einführung, wie sie durchgeführt werden kann und was zu erwarten ist, wenn sie auf Menschen angewendet wird. Siehe auch Patent US3951134A, Patent US5507291A, Patent US6011991
    Geheime RNM-Technologie offenbart wie die NSA jeden Menschen tracken oder die Gehirne beeinflussen kann
    @GrapheneAgendaSeptember 13, 2021
    Und wie soll das funktionieren ? Video auf Odysee
    ⚠️ REMOTE NEURAL MONITORING‼️
    Neuronale Fernüberwachung (Basics)
    Die NSA hat vor Jahren eine geheime, sehr effiziente Methode zur Fernüberwachung und Kontrolle des menschlichen Gehirns entwickelt, welche die Verbrechensaufdeckung und -ermittlung revolutionieren soll. Dr. Katherine Horton (Teilchenphysikerin) gibt eine kurze Einführung, wie sie durchgeführt werden kann und was zu erwarten ist, wenn sie auf Menschen angewendet wird. Siehe auch Patent US3951134A, Patent US5507291A, Patent US6011991
    Hier weiterlesen👇
    https://telegra.ph/Geheime-Technologie-offenbart-wie-die-NSA-jeden-Menschen-tracken-kann-09-13

    👉 Video Remote Neural Monitoring

    EN: https://stop5g.cz/us/patent-us5507291a-signals-intelligence-brain-stimulation-for-remote-neural-monitoring-electronic-brain-link-capabilities-of-nsa-operatives-using-rnm-signs-of-being-criminally-targete/

    AHA …(REGEL) ?? Also deswegen 4-5-7 G Masten ,zur besseren Weltüberwachung für die FREIHEIT ? Fragt sich also wessen Freiheit ?
    Auszug :
    Graphene Agenda 💉
    Forwarded from
    SALUD PROHIBIDA Andreas Kalcker official
    In letzter Zeit werden wir mit schlechten Nachrichten über Impfstoffe überschwemmt. Viele Menschen haben Angst – und das nicht ohne Grund – denn es hat sich herausgestellt, dass alle Impfstoffe aller Hersteller sowohl Nano-Graphen als auch Magnetitkristalle enthalten.

    Der eigentliche Grund, warum die Pharmaindustrie Nano-Graphen zu Impfstoffen hinzufügt, ist, dass es einen höheren Transfektionsfaktor bietet.

    Einer der in Impfstoffen verwendeten Stoffe ist das Biomaterial, aus dem die diploiden Zellen abgetriebener Föten hergestellt werden. Dies ist nicht nur ein ethisches, sondern auch ein technisches Problem, denn es gibt nicht genug Rohstoffe, um Millionen von Impfstoffen herzustellen.

    Wie sieht die technische Lösung für die Industrie aus?
    Sie verwenden ein Transfektionsmittel, und das ist Nano-Graphen, meist in Kombination mit Magnetitkristallen, denn dann kann man die Infektionsrate mit wenig Biomaterial um das Tausendfache erhöhen, und das bedeutet viele Milliarden Euro, denn hier geht es in erster Linie um Geschäft und absolute Macht.
    Graphen greift direkt in das biophysikalische Gleichgewicht des Körpers ein, so dass der Körper anfälliger wird, enorme Mengen an Ferritin anhäuft und gleichzeitig die berühmte magnetische Wirkung im Arm der geimpften Person verstärkt, da das Ferritin, anstatt aus bis zu 4500 Eisenatomen zu bestehen, dank der Anwesenheit von Graphen sofort aus Millionen von Eisenatomen pro Molekül besteht.

    Was die meisten Menschen und viele Wissenschaftler nicht verstehen, ist, dass es nicht so sehr das Graphen ist, sondern die Spikes, denn Graphen ist ein Multiplikationsfaktor. Null multipliziert mit irgendetwas ist immer noch Null.
    Ohne die Viren ist Graphen in dieser geringen Menge relativ harmlos (die Menge macht das Gift!). Denn der Körper kann es aufgrund seiner Größe schließlich als Gesamtes ausscheiden, was nicht zu ihm gehört oder sich im Körper als Noxe verhält.

    Die "Spikes" sind der wahre Feind, denn sie führen zu Konzentrationsschwäche, Müdigkeit, Blutgerinnung und nach einiger Zeit sogar zum Tod.

    Doch nun die gute Nachricht‼️
    Nach den von unseren COMUSAV-Ärzten bestätigten Fällen kann sogar bestätigt werden, dass CDS bei geimpften Patienten absolut wirksam ist.

    Geimpfte Patienten sollten mindestens 21 Tage lang das Protokoll C sowie das Protokoll K anstelle der Injektion befolgen.
    Es wurde festgestellt, dass Patienten, die zuvor magnetisch waren, sich erholten, dass die Symptome verschwanden und dass sie kein abnormales Magnetfeld mehr aufwiesen.

    CDS wirkt auch auf die Delta-Variante und alle anderen Varianten, denn es ist ein Oxidationsmittel. Das heißt, es oxidiert das Protein, denaturiert es und macht es damit unschädlich.
    Wir müssen uns also eher darauf konzentrieren, die Lösung zu verbreiten und nicht das Problem.
    Gemeinsam können wir Leben retten, und das ist das Einzige, was zählt.
    Denn die Verbreitung schlechter Nachrichten ist überhaupt nicht gesund.
    Mit dem CDS tragen wir dazu bei, Leben zu retten. Wir können es alle tun, bevor es zu spät ist….

    Nun wer ist Katherin Horton?
    Katherine Hortons Patreon-Seite behauptete im Juli 2019, dass sie "mehrere Attentate überlebt hat. Wie alle ihre Teammitglieder wurden ihr von den Geheimdiensten heimlich Mikrochips und andere militärische Biotechnologie implantiert und sie wurde für illegale, nicht einvernehmliche Menschen verwendet". Experimente seit über einem Jahrzehnt. Mehrere Leute um sie herum wurden von den Geheimdiensten ermordet." Sie hat auch berichtet, dass sie mit gerichteten Energiewaffen angegriffen wurde. Im Frühjahr 2016 beantragte sie beim Londoner High Court eine einstweilige Verfügung gegen den britischen Geheimdienst.[2] Sie berichtet, Opfer eines Attentats geworden zu sein. Sie schreibt, dass sie "Verbrechen untersucht, die mit gezielten Energiewaffen, militärischer Neuro- und Biotechnologie und systemischer Korruption begangen wurden.[2]
    5G
    Horton hat vorgeschlagen, dass 5G ebenso wie ein Kommunikationssystem als gerichtete Energiewaffe fungieren kann, die zur verdeckten Kontrolle von Dissidenten verwendet werden könnte.[4
    Nun kann man zweifeln an dieser Person , von welcher ich bereits vor einigen Jahren verschiedene Interviews gesehen habe. Dennoch hat sie im Cern -Institut gearbeitet und wurde ,wenn ich mich richtig erinnere entlassen (Gründe ? Sie redet darüber in einem ihrer Interviews,worauf sie angeblich verfolgt wurde und Anschläge auf sie gerichtet wurden ?)
    Aber gleich ob evtl. zweifelhafte Personen oder ein Hr. Amseln Lenz über gewisse "Missstände von Politik und Corona "Zwang" ,sowie Einschränkungen unserer Freiheit berichten ,wir ..ein jeder von uns kann solch unlogische und inzwischen verlogene, hinterhältige Politik ,mit ihren katastrophalen Auswirkungen an sich selber erkennen ,das schaffen inzwischen auch Blinde!. (Wer sich weiter informieren will kann gerne beim coronaausschuss.de reinschauen .
    Wer natürlich in/ von diesen Systemen abhängig ist ,damit finanziert wird oder um seinen Job und weiteren Lebensweg Ängste hat ,wird sich eines Tages entscheiden müssen ,denn die Dauemenschrauben werden weiter angezogen ,wenn es nicht zu einer verändernden WAHL kommt oder über Bürgerkrieg ,den ich nicht herbeibeschwören will ,mit verheerenden Auswirkungen beendet wird.
    Von sehr vielen dieser Dinge wird bereits in der Bibel berichtet! Nun wird es nicht soviele "wahre Gläubige " geben ,doch wenn man über Jahre selber entsprechende Erfahrungen macht ,weiß man ,dass man Politik und Staaten nicht mehr vertrauen kann ! Sie dienen ihrem Vater der Lüge ,doch ihre Dummheit kennt keine Grenzen ,denn sie werden sich selbst ihre Freiheit nehmen !
    Ich habe gelernt Gott und mir selbst zu vertrauen ! Aber dieser half mir ,wenn ich am Ende war ,und das war nicht einmal. Also Zweifel ist das Suchen und Hinterfragen und der Ursprung und das Ziel des Lebens-elexirs.

    • Ursprung sagt:

      "abgetriebener Foeten"?
      Maximales menschliches Verbrechen:
      kleine Menschen werden lebend aus dem Mutterleib entnommen und in lebendig haltende Brutkaesten gelegt. Dann betaeubungslos monatelang ausgeschlachtet per Abzug von Lebendmaterial. Bei fast voll ausgereiftem und schmerzempfindungsfaehigem Hirn.
      Die Coronaverbrecherspritzmittelhersteller verarbeiten das Material.
      Jeder "Geimpfte" erhielt Teile dieses unendlich qualvoll von anderen Menschen gewonnen Materials und traegt seitdem alles maximale Verbrechen, was Menschen je begehen koennen, nun in ihrem Koerper spazieren.

  6. Freiheit mit einem klaren Nein! jetzt keine Zweifel mehr! Ich lasse mich jetzt Abspritzen

  7. berndraht sagt:

    das ist in Stil wie Inhalt mal wieder einer dieser für Anselm Lenz typischen Artikel: wie selbstverständlich nimmt er das „Wir“ in den Mund, als sei er Sprachrohr und Fähnleinführer der Demokratiebewegung, als sei er seit Adams Zeiten im Paradiese durch die Jahrhunderte immer dabei gewesen um kompetent zu urteilen, dass es in unseren Tagen die „größte Demokratiebewegung der Geschichte“ sei. Das Maßnahmensystem der Exekutive als eines der „barbarischsten Verbrechen der Menschheitsgeschichte“ zu bewerten ist da nur noch eine Petitesse. Demonstranten „insgesamt in zweistelliger Millionenstärke“ auf den Straße zu zählen ist für den Autor Anselm Lenz eine Kleinigkeit, zumal er ohnehin den Superlativ reichlich einzusetzen pflegt. „Sie alle bilden die größten demokratischen Erhebungen der menschlichen Geschichte überhaupt“ mag das abermals illustrieren. Ob das imperative Mandat Konsens der Demokratiebewegung ist? Laut Anselm Lenz steht das scheinbar fraglos fest. Vielleicht gehört er einfach nicht zu den großen Geistern, die diese gesellschaftliche Krise hat in Erscheinung treten lassen. Mir kommt Hölderlin und seine Elegie Brot und Wein in den Sinn: „immer bestehet ein Maß, /Allen gemein, doch jeglichem auch ist eignes beschieden, /Dahin gehet und kommt jeder, wohin er es kann“. Der Approach von Maßlosigkeit und Größenwahn bei Anselm Lenz ist mir suspekt. Zugleich macht mir aber deutlich, dass man sich auch innerhalb der Demokratiebewegung wegen sattsam bekannter Infiltrationsbestrebungen klandestiner Dienste auch in dieser Bewegung achtsam und vielseitig umsehen muss, um sich ein möglichst umfassendes Bild zu machen. Für mich jedenfalls gehört die Zeitung Demokratischer Widerstand nicht zu regelmäßigen Lektüre und auch für meine finanzielle Unterstützung finde ich aus dieser Perspektive Ausschau haltend vertrauenserweckendere und unterstützungswürdigere Medien der Gegenöffentlichkeit.

    • Querdenker sagt:

      @berndraht: Deutsche Sprache sein schwere Sprache. Mit dem "Wir" bekennt sich der Autor klar zur Demokratiebewegung und den Widerstand gegen die unsäglichen Maßnahmen der Regierung Merkel!

      Dass Sie ihn da als [selbsternanntes] "Sprachrohr und Fähnleinführer" versuchen zu diskreditieren, zeigt doch eigentlich nur, dass Ihnen ein völliges Textverständnis fehlt. Oder dass Sie eigene Probleme mit sich rumtragen, die Sie jetzt in Anselm Lenz projizieren. Vielleicht sollten Sie mal darüber nachdenken …

    • berndraht sagt:

      Nachzudenken schadet niemandem. Auch nicht, wenn ein Autor seinen Text schreibt und das "Wir" verwendet. Er ist eben kein gewähltes Sprachrohr der Bewegung. Bei DW kann man nicht einmal einen unzensierten Kommentar als Leser ins Blatt bringen, wie ich es auf apolut tun kann. Es ist die Redaktion, die das entscheidet. Ist man so Vorbild der Demokratiebewegung oder handhabt man es nicht vielmehr so, wie die Mainstreammedien es auch tun? Mir ist Herr Lenz sehr suspekt, der das Druckerzeugnis DW ohne zu erröten mit der Bibel aus den ersten Druckerpressen verglich. So etwas ist maßlos und macht die Demokratiebewegung lächerlich. Bei der TAZ hätte er weniger Schaden anrichten können. Da weiß inzwischen wohl jeder, was von diesem ehemaligen Sponti-Blatt mit notorisch knapper Finanzdecke in schicken Glaspalast heute zu halten ist, dessen Finanzierung mit Blick auf die Finanzquellen einmal eine genauere Untersuchung verdienen würde. Da wäre Herr Lenz doch quasi Insider gewesen, oder?

    • wasserader sagt:

      Allen Menschen das Gesicht durch Maskenzwang zu nehmen,
      alle Menschen zu Tests zu zwingen, die keine Aussage über eine Infektion sind um dann ein reales Todesdrama mit katastrophalen Folgen für die Menschheit durchzuziehen um dann noch die Menschen unter existenzieller Nötigung in dieses inszenierte Drama zu zwingen
      und dann – das scheint der zentrale Punkt –
      alle Menschen zu nötigen sich ein unbekanntes und potentiell gefährliches Pharmaprodukt einspritzen zu lassen,
      verdient durchaus eine Wertung wie :
      Das größte kollektive Verbrechen der Menschheitsgeschichte.

  8. zivilist sagt:

    Wenn einer behauptet, die Wissenschaft sei sich einig, egal, ob es um Holocaust, Erschöpfung des Öls, 9/11, Klima, Corona geht, hat er schon gelogen. Wissenschaftler sind sich nie einig und wenn sie's sind, sind es keine Wissenschaftler.

    • Rulai sagt:

      Das scheinbar harmlose Wörtchen "nie" erzeugt absolute Aussagen. Schon aufgefallen?

      Es gibt Evidenz, die man eigentlich nur mangels Intelligenz oder wegen böser Intentionen fehlinterpretieren kann.
      Das betrifft selbstverständlich auch Wissenschaftler.

      Nehmen wir das hier: Fakten aus der Mongolei, die anders, als es der Autor tut, gar nicht interpretiert werden können.
      Oder, was meinen Sie?

      https://sciencefiles.org/2021/09/14/mit-der-impfung-kamen-sars-cov-2-und-der-covid-19-tod-in-die-mongolei-korrelation-oder-kausalitat/

      Textende:
      "Der Schluss liegt also nahe, dass SARS-CoV-2 mit den Impfstoffen eingeschleppt wurde und durch die Impfung verbreitet wird.
      Die Belege aus der Mongolei sind die BISLANG BESTEN, die wir für diesen Zusammenhang kennen,
      nein, für die kausale Folge von Impfung als Ursache und steigenden positiven Tests auf SARS-CoV-2 und steigenden COVID-19-Todeszahlen als Wirkung."

  9. Die Mutter aller relevanten wissenschaftlichen Zweifel fragt danach, was uns die Schöpfungsmythen der Bibel zu erzählen haben:

    "God said 'Cancel Program GENESIS'. The universe ceased to exist."

    Danach erklärt sich alles Weitere seit 3250 Jahren bis in das gegenwärtige Ende der Endzeit in der Hygiene-Diktatur:

    https://www.deweles.de/cancel-program-genesis.html

    MfwG

    Melezy Przikap

Hinterlassen Sie eine Antwort