EU-Lügen-Front scheint geschlossen

Doch bröckeln mit Ungarn und der Slowakei die Ränder

Ein Meinungsbeitrag von Uli Gellermann.

„Trommelwirbel für die Männer und Frauen, die seit 2014 im Krieg gefallen sind, den Russland zunächst im Osten der Ukraine angezettelt hat“, mit dieser Inszenierung beginnt die TAGESSCHAU ihre Berichterstattung über das EU-Außenministertreffen in Kiew. Doch in die stramme Propaganda-Referenz der ARD mengt sich ein Rest von Wahrheit: Tatsächlich hat der Krieg im Osten der Ukraine begonnen. Aber es war keinesfalls Russland, das dort einen Krieg begonnen hatte. Nach einem Referendum in der Ost-Ukraine hatten sich fast 90 Prozent der Bevölkerung für mehr Selbstbestimmung ausgesprochen. Das Referendum war eine Reaktion auf das von Wolodymyr Selenskyj unterzeichnete Gesetz zum Verbot der russischen Sprache, dem Verbot russischer Ortsnamen und der Zwangsvoraussetzung der Kenntnis der ukrainischen Sprache und Geschichte für die Staatsbürgerschaft. In das in einem Land, in dem russisch bis zum Tag des Verbots Verkehrssprache war und in dem gut ein Drittel der Einwohner russisch als Muttersprache bezeichneten. Diese kulturelle Unterdrückung und Leugnung der ukrainischen Geschichte gipfelte im Einsatz ukrainischer Regierungstruppen gegen die Selbstbestimmung der Menschen in der Ostukraine: Kurzerhand erklärte die damalige ukrainische Zentralregierung die Ostukrainer als Terroristen“.

Ein Krieg, der in den West-Medien nicht existierte

Am 12. April 2014 startete das ukrainische Verteidigungsministerium eine als „Antiterror-Operation“ firmierten Krieg, der die Autonomie der Gebiete im Donbas vernichten sollte. Dieser Krieg fand über Jahre in den westlichen Medien nicht statt. Aber er ging einher mit einer NATO-Tändelei der rechten Ukraine-Kräfte, die sich aggressiv gegen die russischen Sicherheitsinteressen wandte. Erst als die russische Armee auf Drängen der russischsprachigen Ukrainer in die befreiten Gebiete einrückte, als Russland sich gegen die permanente Drohung durch eine NATO-Einkreisung wehrte, begann die bekannte russophobe Medienkampagne, die von einer weiteren westlichen Aufrüstung der ukrainischen Armee begleitet wurde.

Inflation und Energiepreise

Doch obwohl das EU-Außenministertreffen die Einheit der EU gegen Russland demonstrieren sollte, haben Ungarn und die Slowakei lieber ihre Eigenständigkeit präsentiert: Sie lassen sich nicht in die von den USA verordnete Sanktions-Schablone pressen. Anders als die deutsche Regierung, die den USA – auch um den Preis der Beschädigung der deutschen Wirtschaft – folgt. Es gibt sie noch, die nationalen Interessen. Jene Themen, die alle Bewohner eines Landes betreffen. Und die Sanktionen gegen Russland, die zu einer Steigerung der Energiepreise und damit zur Inflation führen, sind ein solches übergreifendes Thema. Auch wenn die großen Unternehmen ihre gestiegenen Preise auf den Endverbraucher, auf die Normales abwälzen können, erleben sie das Echo der Energiepreissteigerung im Kaufverhalten.

Die Einheit gegen Russland bröckelt.

Hinter den Sanktionen lauert der große Krieg angeheizt mit der Lieferung westlicher Waffen in die Ukraine: US-Präsident Joe Biden hat eine Reihe der wichtigsten Vertreter von Verbündeten und Partnern zusammengerufen, um weitere Unterstützung für die Ukraine zu koordinieren. Bei einer Telefonkonferenz mit Biden am Dienstag nahmen nach Angaben aus Washington Bundeskanzler Olaf Scholz, EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen und Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg teil. Prompt plant die EU neue Finanzhilfen in Höhe von 50 Milliarden Euro für die Ukraine: Es wird gefährlicher und teurer für die Insassen der EU. Länder, in denen die nationalen Interessen über denen der USA stehen, verweigern den USA die Gefolgschaft. Das sind jene Länder, in denen man weiß, wer den Krieg in der Ukraine „angezettelt“ hat. Das sind jene Länder, die weder an einem Wirtschaftskrieg noch an einem heißen Krieg gegen Russland interessiert sind: Die Einheit gegen Russland bröckelt.

+++

Dieser Beitrag wurde zuerst am 4.10.2023 auf dem Portal Rationalgalerie veröffentlicht.

+++

Wir danken dem Autor für das Recht zur Veröffentlichung dieses Beitrags.

+++

Bildquelle: PX Media / Shutterstock.com

+++
Ihnen gefällt unser Programm? Machen wir uns gemeinsam im Rahmen einer "digitalen finanziellen Selbstverteidigung" unabhängig vom Bankensystem und unterstützen Sie uns bitte mit Bitcoin:
https://apolut.net/unterstuetzen#bitcoinzahlung

Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier:
https://apolut.net/unterstuetzen/

+++
Bitte empfehlen Sie uns weiter und teilen Sie gerne unsere Inhalte. Sie haben hiermit unser Einverständnis, unsere Beiträge in Ihren eigenen Kanälen auf Social-Media- und Video-Plattformen zu teilen bzw. hochzuladen und zu veröffentlichen.

+++
Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/

Die apolut-App steht auch zum Download (als sogenannte Standalone- oder APK-App) auf unserer Homepage zur Verfügung. Mit diesem Link können Sie die App auf Ihr Smartphone herunterladen: https://apolut.net/apolut_app.apk

+++
Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/

+++
Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut


Donbass eu EU-Außenministertreffen kiew Lügen nationale Interessen nato Ostukraine Rationalgalerie russland Slowakei Tagesschau Ukraine-Krieg Ungarn Waffenlieferungen Wolodymyr Selenskyj 

Auch interessant...

Kommentare (7)

7 Kommentare zu: “EU-Lügen-Front scheint geschlossen

  1. DOLBY Atmos sagt:

    Ich schlage vor, die Politikerinnen und Politiker, welche wie Wehrwölfe nach mehr Blut in der Ukraine schreien, selbst mitsamt ihren Kindern dorthin zu schicken. Deutschland vor, noch ein Tor. Biden, Scholz, Strack-Zimmermann, Hofreiter, von der Leyen, Macron, Baerbock und David Cameron sollten selbst an der vordersten Front (an der Hauptkampflinie) im russischen Artilleriefeuer stehen. Doch Steinmeier und Co. sind doch viel zu wertvoll, um sie in den Fleischwolf zu schicken, der sie dort erwarten würde. Wenn dort andere vor die Hunde gehen, was interessiert uns das? Wir tragen Anzüge, Krawatten und feine Stoffe. Baerbock stiehlt dem deutschen Steuerzahler über 130.000 €, um ihre Visagisten und Friseure zu bezahlen und Robert Habeck sucht oder hat schon einen Haus- und Hoffotografen, der ihn in nachdenklicher, aber staatsmänischen Positur ablichten soll. Wahrscheinlich wird auch der noch vor dem Fototermin geschminkt und gepudert, damit die Bildchen auch etwas werden.
    Noch geht es den Deutschen zu gut. Aber je weiter es den Bach bergab geht, desto größer wird die Unruhe werden und dann könnte Deutschland etwas blühen, was schon Annalena Baerbock befürchtete, als sie von Volkaufständen gegen die Regierung sprach. Sie hätten auf ihrer Grafik auch die Schweiz in die NATO-Front aufnehmen können, denn dieses Land will ein NATO-Büro eröffnen und hat seine Neutralität weggeschmissen. Genauso wie Österreich, das sich – wie die Schweiz – an einem deutschen Raketenschirm beteiligen will. Außerdem beteiligen sich beide an den Sanktionen gegen Russland.
    Die Lügenfront in der NATO und in Deutschland steht wie eine Mauer, hinter der die Wahrheit keinen Platz mehr hat. Völliger Realitätsverlust, Arroganz, Hochmut und Dummheit ist alles, was da zu sehen ist. Wieso ist die Ukraine an einem Beitritt zur NATO interessiert? Dieses Bündnis ist vom Zusammenbruch bedroht, wenn Russland den Krieg in der Ukraine gewinnt. Was will die Ukraine in der EU? Auch diese ist vom Auseinanderfallen bedroht. BRICS+ und SOZ haben mehr Anteil am Welthandel als die G7. NATO, EU und mit Verspätung auch die USA schaufeln sich selbst ihr Grab.

  2. Ralle002 sagt:

    Bekanntlich gibt es den Tiefen Staat, wobei insbesondere die CIA die Schnittstelle zu den großen Konzernen ist.
    Ohne die CIA wäre das WEForum nicht zu dem geworden, was es heute ist.

    März 17, 2022
    Im Dienste der USA und der CIA WEF-Gründung: Klaus Schwab hat wohl mächtige US-Förderer
    https://journalistenwatch.com/2022/03/17/im-dienste-usa/

    Dann hat die CIA etwa auch erheblichen Einfluss auf Facebook:

    30.05.2011
    Facebook-Investoren mit CIA-Verbindungen
    Dank Facebook lassen sich zwar Protest-Bewegungen organisieren. Doch Geheimdienste und CIA sitzen bei Facebook am längeren Hebel.
    https://www.infosperber.ch/freiheit-recht/datenschutz/facebook-investoren-mit-cia-verbindungen/

    Genauso wie Norbert Häring es behauptet, wird es sein:

    03.06.2022
    Bilderberg: Wenn CIA, Pfizer, Facebook und die EU-Granden im Geheimen kungeln
    https://norberthaering.de/news/bilderberg-2022/

    Zwischen Facebook und Donald Trump gibt es zudem auffällig enge Verbindungen:

    12.02.2022
    Wer ist Peter Thiel?
    Der Mann, der Trump wieder an die Macht bringen will
    https://www.n-tv.de/wirtschaft/US-Milliardaer-Peter-Thiel-Der-Mann-der-Trumps-Truppen-in-Stellung-bringt-article23116635.html

    Dann gibt es eben auch folgende Hintergründe:

    John C. Kornblum, früherer Botschafter der Vereinigten Staaten in Deutschland, über seine Buchempfehlung »Putin’s People. How the KGB Took Back Russia and Then Took on the West« von Catherine Belton:
    https://verlag.zeit.de/freunde/lesen/buchempfehlung/john-c-kornblum-empfiehlt-putins-people-how-the-kgb-took-back-russia-and-then-took-on-the-west-von-catherine-belton/

    Ike Kaveladze
    https://en.wikipedia.org/wiki/Ike_Kaveladze

    TRUMP’S MOST WANTED TENANTS
    https://www.needtoimpeach.com/corruption/trumps-most-wanted-tenants/

    Was das russische Referenden in der Ukraine betrifft, halte ich es nicht für sehr wahrscheinlich, dass dort alles mit rechten Dingen zugegangen ist.
    Bei den Referenden ging es um irgendwelche Wirtschaftsinteressen und eher weniger um die dortigen Bürger.

    27. September 2022
    Erzwungene 96 Prozent
    https://www.sueddeutsche.de/politik/ukraine-scheinreferendum-donezk-luhansk-1.5664751

    Herr Selenskyj ist ähnlich gruselig wie Herr Putin.

    24.03.2022
    Wolodymyr Selenskyj hat in der Ukraine praktisch alle Oppositions-Parteien verboten und konzentriert seine Medien-Macht. Kritik im Westen? Wird als russische Propaganda abgetan
    https://weltwoche.ch/daily/wolodymyr-selenskyj-hat-in-der-ukraine-praktisch-alle-parteien-verboten-und-konzentriert-seine-medienmacht-kritik-im-westen-fehlanzeige/

    30.03.2022
    Ukraine-Krieg: Selenskyj-Berater sagte Putin-Angriff vor Jahren gespenstisch voraus
    https://www.merkur.de/politik/ukraine-krieg-news-konflikt-russland-putin-selenskyj-berater-voraussage-interview-nato-kiew-91444064.html

    06.04.2022
    Medien-Berichte über mögliches Vermögen und Einkommen von Selenski
    Selenski: Seit Amtsantritt soll sein Vermögen auf 596 Millionen Dollar gestiegen sein
    Sein Privatvermögen soll aktuell 596 Millionen US-Dollar betragen. Sein jährliches Einkommen wird auf 113 Millionen US-Dollar geschätzt. Ist dies das Gehalt eines Politikers?
    https://www.freiewelt.net/nachricht/selenski-seit-amtsantritt-soll-sein-vermoegen-auf-596-millionen-dollar-gestiegen-sein-10088746/

    19.07.2022
    Die Nacht im Überblick
    Selenskyj säubert Geheimdienst von „Verrätern“ – Ungarn zweifelt an Sanktionspolitik
    https://www.rnd.de/politik/ukraine-selenskyj-saeubert-geheimdienst-von-verraetern-die-nacht-im-ueberblick-Z3DSZBHLKJYRD3NMNJDCL4YM6I.html

    29.08.2022
    Ukraine: Hat Selenskyj sein Volk gezielt getäuscht und belogen?
    https://www.berliner-zeitung.de/news/das-ist-ein-verbrechen-ukraine-krieg-hat-praesident-wolodymyr-selenskyj-sein-volk-gezielt-getaeuscht-und-belogen-warnungen-der-us-geheimdienste-verschwiegen-russische-invasion-li.261544

    24. JÄNNER 2023
    Ukraine: Selenskyj-Kabinett versinkt im Korruptionssumpf
    https://www.de24live.de/welt-international/ukraine-selenskyj-kabinett-versinkt-im-korruptionssumpf/543138832

    Dann ist Joe Biden wohl eher nicht derjenige, der das Zepter in der Hand hält.

    19. NOVEMBER 2020
    Biden nimmt Kriegsbefürworter aus Denkfabriken und ehemalige Pentagon-Funktionäre in sein Übergangsteam
    https://linkezeitung.de/2020/11/19/biden-nimmt-kriegsbefuerworter-aus-denkfabriken-und-ehemalige-pentagon-funktionaere-in-sein-uebergangsteam/comment-page-1/

    Viele Fäden rund um Donald Trump und seine Russland-Verbindungen laufen in Zypern zusammen:

    March 30, 2017
    Following the Money: Russia, Cyprus, and the Trump Team’s Odd Business Dealings
    https://www.justsecurity.org/39409/money-russia-cyprus-trump-teams-odd-business-dealings/

    December 15, 2017
    Cyprus Is at the Center of a Circle of Corruption Surrounding Trump
    https://www.nbcdfw.com/local/dfw-morningnews-cyprus-is-at-the-center-of-a-circle-of-corruption-surrounding-trump/50902/

    Dann hatte doch auch der Strahlemann Josef Ackermann seinerzeit einen Karriereschritt in Zypern gewagt:

    12.11.2014
    Ackermann in Zypern
    Mit Putin-Vertrauten auf dem "Friedhof der Banker"
    Ex-Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann wagt einen neuen Karriereschritt – auf der kleinen Insel Zypern, aber mit einer großen Aufgabe. Der Schweizer soll die Bank of Cyprus inmitten der Russland-Wirren wiederbeleben.
    https://www.manager-magazin.de/fotostrecke/josef-ackermann-bei-der-bank-of-cyprus-fotostrecke-121026.html
    12.09.2018
    Josef Ackermann: Die Fassade des Strahlemanns blättert
    https://www.infosperber.ch/wirtschaft/kapitalmarkt/josef-ackermann-die-fassade-des-strahlemanns-blaettert/

  3. Herr Gellerman, wenn ich richtig sehe, haben Sie nicht darauf aufmerksam gemacht, dass es Ziel der USA sein dürfe, die EU-Länder den Krieg i der Ukraine weiter führen zu lassen. Die Erreichung dieses Ziels hätte den Vorteil, dass sich 1. der dann weiter eskalierende Krieg evtl. Auf Europa begrenzen liesse, die USA also unbeschädigt daraus hervorgehen (wie im letzten Weltkrieg) würden; 2. würden die USA freie Hand bekommen sich dem Krieg gegen China zu widmen. Derzeit hat man die Aufstellung einer verzichtbaren Streitmacht noch nicht geschafft. Zu hoffen ist, dass das Beispiel Ukraine die Aufstellung einer solchen Streitmacht unmöglich macht.

    Die USA sind stark, schlau und skrupellos. Es ist daher zu erwarten, dass es bald einiges Neues zu sehen gibt, in diesem Theater. In Pakistan und im Kaukasus hat es schon begonnen, dieses neue Programm.

  4. jsm36 sagt:

    "Doch obwohl das EU-Außenministertreffen die Einheit der EU gegen Russland demonstrieren sollte, haben Ungarn und die Slowakei lieber ihre Eigenständigkeit präsentiert"

    Direkter Widerspruch zur Überschrift.

  5. Nostrovia sagt:

    Die Deutschen Kriegstreiber an die Ostfront so dass die Russen vor Lachen sterben. Ist der einzige Ausweg. Allen voran die gesamte Deutsche Regierung und die Chefredakteure der propagandistischen Massenmedien. Aber allen Ernstes: Die jetzige Regierung besteht aus Landesverrätern.

  6. Continuum sagt:

    Die werden uns alle nehmen wenn wir die herrschende Klasse nicht vernichten!

Hinterlassen Sie eine Antwort