Am Set: Unsere Kinder der Zukunft – Was können wir aus der Geschichte lernen?

Die Opposition tanzt – Verteidiger der Grundrechte unterwegs!

Überall im Land sind sie unterwegs, die Verteidiger der Grundrechte. Diesmal auf einer Kundgebung in Berlin. Und natürlich werden sie vom Staat, seinen Medien und deren Anhänger immer wieder gern als rechts und antisemitisch bezeichnet.

Das war auf dem Bebelplatz, auf dem Platz der Bücherverbrennung, besonders schwierig: Denn die Initiatoren hatten oppositionelle Israelis eingeladen. Gemeinsam tanzten sie mit der deutschen Opposition: Im Rhythmus der Demokratie. Das wollen die Demokraten, die Verhältnisse zum Tanzen bringen.

Hier ist der Link zu der im Video angesprochenen Rede von Andrew Barr: https://alschner-klartext.de/2022/02/20/jene-die-uns-zum-schweigen-bringen-wollen-sind-die-leugner/

+++
Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/

Die apolut-App steht auch zum Download (als sogenannte Standalone- oder APK-App) auf unserer Homepage zur Verfügung. Mit diesem Link können Sie die App auf Ihr Smartphone herunterladen: https://apolut.net/apolut_app.apk

+++
Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/

+++
Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/

+++
Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut

Auch interessant...

Kommentare (12)

12 Kommentare zu: “Am Set: Unsere Kinder der Zukunft – Was können wir aus der Geschichte lernen?

  1. Wortwahlhelfer sagt:

    "Was können wir aus der Geschichte lernen?" – Was soll diese dämliche Frage? Das ist Paternalismus pur. Bin ich hier überhaupt richtig? Das ist doch apolut.net, oder? Vielleicht doch eine Dependance der FAZ?

  2. Berliner030 sagt:

    Die Frau auf der Demo hat ein Schild um auf dem steht "Never again is now". Hier wird klar auf die Verbrechen der Nazi und damit die systematische Tötung der Juden angespielt. Auf Deutsch "niemals wieder". Die aktuelle Situation mit dem Holocaust also der Vergasung von Kindern in Gaskammern zu vergleichen ist antisemitisch.

    • Ursprung sagt:

      Anhand dieses Kommentars macht sein Verfasser klar, dass keine noch so impertinente Gemeinheit an orwellscher Wortverdrehung niedertraechtig genug waere, um von jemandem aus irgendeinem Gewuerm nicht noch uebertroffen werden zu koennen.

  3. Hayden sagt:

    "Was können wir aus der Geschichte lernen?"
    Oh man, da weiß ich ja gar nicht wo ich anfangen soll, vielleicht damit, dass man aus gutem Grund niemals die wahren Gründe dafür benannt hat, da die Machtstrukturen heute, auf exakt dem selben Prinzip beruhen, wie wir ja gerade eindrucksvoll gezeigt bekommen! Denn hätten wir aus der Geschichte das richtige gelernt, hätte sie sich garnicht wiederholen können!
    Wenn wir das stoppen und nie wieder wiederholen wollen, müssen wir folgende Dinge lernen, jetzt!
    Wir müssen lernen wie Psychologie funktioniert und Manipulation!
    Der Normalzustand ist dass Menschen freiwillig miteinander interagieren und das tun sie ohne Probleme, wenn beide einen Vorteil davon haben.Und dann gibt es Fälle, wo eine Partei die andere durch psychologische Tricks zu einem Verhalten manipuliert um selbst zu profitieren! Es gibt Leute die stellen Waren her oder bieten Dienstleistungen an und es gibt die Leute die sie brauchen können, Angebot und Nachfrage! So entsteht automatisch ein Handel, weil beide davon profitieren. Es passiert völlig freiwillig! Sie geben mir ihr Brot, ich gebe Ihnen mein Geld, wir beide profitieren, Sie kaufen von dem Geld wiederum was Sie benötigen, bei jemand anderem usw…es entsteht ein Markt der sich automatisch regulieren würde, gäbe es da nicht noch eine dritte Kategorie, den Räuber oder Parasiten!
    Dieser stellt weder eine Ware her noch eine Dienstleistung für die eine Nachfrage besteht, hat aber auch Hunger oder braucht Geld, also geht er in den Laden und klaut ein Brot, oder bedroht den Händler um Geld oder Waren zu erhalten!
    Ein Kleinkind versteht den Unterschied zwischen den beiden Varianten und welche gerecht ist und welche nicht!
    Es gibt auch die Variante dass der Parasit einen Verein mit gleichgesinnten Räubern und Betrügern gründet, welcher dann raubt oder Dienstleistungen aufzwingt, die keiner freiwillig kaufen würde!
    Und damit keiner merkt, was ein Kleinkind merken kann, bedient sich dieser Verein der Manipulation!
    Stellen Sie sich eine Gruppe vor die sie zwingt, jeden Monat die hälfte ihres Geldes an sie abzutreten, die Ihnen eine Dienstleistung im Gegenzug anbietet, die Sie nicht nur nicht haben wollen oder brauchen, sondern welche die Dinge sogar schlechter für Sie macht! Oder Sie könnten die gleiche Leistung fü einen Bruchteil an jeder Ecke bekommen, würde diese Gruppierung nicht für sich in Anspruch nehmen, dass kein Anderer diese Dienstleistung erbringen darf!
    Nennen wir diese Gruppe mal aus Jux Regierung, an die Sie ganz viel Geld zahlen dürfen müssen, damit die Ihnen vorschreibt, was Sie alles nicht dürfen! Und diese Regierung brauchen Sie natürlich unbedingt um davor beschützt zu werden, nicht von jemand Anderem ausgeraubt und erpresst zu werden!
    Und damit die Sache etwas spannender wird, gehen wir mal davon aus dass die Kosten immer höher werden und Sie im Gegensatz immer weniger dürfen.
    Sagen wir mal Sie zahlen 70% ihres erwirtschafteten Geldes an die und jetzt dürfen Sie noch nicht mal mehr frei Atmen und zwar buchstäblich und im ünbertragenen Sinne, wenn die das sagen!
    Ein blinder mit Krückstock kann sehen, das hier nur eine Seite profitiert, also die entscheidende Frage: WARUM MACHEN SIE DAS MIT?
    Weil Sie manipuliert werden, weil man Ihnen den Aberglauben an die Autorität eingehämmert hat, welche besagt wenn jemand eine Autorität ist, darf er Sie ausrauben, bevormunden, drangsalieren, ermorden, kaputtspritzen usw…
    Und damit Sie die Flitzpiepe auch als Autorität erkennen, gibt es tolle Titel, Uniformen und viele Buchstaben auf noch mehr Seiten auf denen man notiert hat, dass das völlig ok ist! Und alle Vereinsmitglieder der Parasitentruppe sind sich untereinander auch völlig einig, dass das ok ist!
    Und jetzt der Witz an der Sache, weil Sie glauben dass plötzlich jemand das Recht hat Sie auszurauben usw. wehren Sie sich nicht mehr!
    Wer sind denn alles Autoritäten? Politiker, Ärzte, Wissenschaftler, Professoren, Richter, Polizisten alle Uniformierten usw…
    Das alles sind Posten, die automatisch eine Autorität innehaben, jedenfalls in Ihrer Vorstellung und wenn ich jetzt ganz miese Leute in diese Posten manövriere, weil ich zum Bsp. Klaus heiße und offenbar nicht alle Latten am Zaun habe, passiert, was gerade passiert!
    Das ist es was aus der Geschichte gelernt werden muss und dass Verbrechen nicht plötzlich kein Verbrechen mehr ist, weil jemand bestimmte Klamotten an hat, oder man dem Verbrechen einfach einen hübschen neuen Namen gegeben hat!
    Ob ich jemandem gegen seinen Willen eine Kugel oder eine Spritze reinjage ist völlig irrelevant, wenn das Ergebnis das gleiche ist und auch ob ich dabei einen weißen Kittel oder Jeans angehabt habe, ist er danach tot ist es Mord, Punkt!
    Übrigens man fragt einen Hersteller für Gullotinen nicht nach einem Mittel gegen Kopfschmerzen und einen Eugeniker nicht nach lebensverlängernden Mitteln!
    Anyway, die Geschichte wiederholt sich, weil wir den Aberglauben an die Autorität immer noch mit uns rumschleppen, die ist das Entscheidende, legen wir diesen Mist endlich ab und entscheiden wir unabhängig danach was gut für uns ist und was nicht! Denn dann kann kommen wer will, es interessiert keinen von uns!
    So leider doch ein Roman geworden und jetzt bin ich noch nicht mal auf so kleine Details eingegangen, warum Sie ohne Medien gar nicht wissen würden, was die Politclowns wieder von Ihnen erwarten und was der wahre Zweck der Empfangsgeräte in ihrer Stube ist und wovor Sie unbedingt Angst haben müssen, damit die Truppe die das Problem selbst verzapft hat, sie davor retten kann! Oder über die Details der Manipulation und wie man uns durch Apell an Angst und Schuld in Schach hält! Lernen Sie wie Manipulation funktioniert, besser heute als morgen!
    Die Frage ist also was wir noch nicht aus der Geschichte gelernt haben, das dazu führt dass man uns wieder mit der gleichem Masche linken kann! DER ABERGLAUBE AN DIE AUTORITÄT ist das Problem, der ist es der auch die Mitläufer kreiert, ohne die das niemals klappen würde!
    Ja zu sagen wenn ein NEIN angebracht ist, blos weil das Gegenüber sich für was Besseres hält ist einfach nur bescheuert! Das Leben ist endlich und zwar für Alle, Zeit das Beste daraus zu machen, anstatt sich mit der Angst vor dem Unausweichlichen erpressen zu lassen!

  4. zivilist sagt:

    Leute, die kriminellen Irren haben ihre Agenda und wir brauchen nicht in unserem Verhalten zu suchen, ob wir ihnen diesen oder jenen Grund geliefert haben, wir können tun was wir wollen und sollten es auch, das wird ihre Agenda nicht ändern, aber vielleicht deren Durchsetzung.

    Und was sie Antisemitismus Keule betrifft, so ist doch längst klar, daß dieser Kotau nach Israel gegen diejenigen gerichtet ist, die eine Wiederholung des Faschismus zu verhindern trachten. Haben wir denn vergessen, welche Rolle deutsche Richter und deutsche Polizisten damals spielten ?

  5. Ursprung sagt:

    Sowas aufzuloesen, offenbar polizeilich, offenbar bewusst provokativ, offenbar bewusst provokativ grund-und ansatzlos, offenbar bewusst provokativ mit einer offen als Luege sofort zu entlarvender Falschbegruendung:
    Was waere der naechstverbleibende Steigerungsschritt?
    Flammenwerfer? Zyklon B?
    Abstrus?
    Geht es ueberhaupt noch um Gesellschaft, in D, in der Welt?
    Geht es ueberhaupt noch um Geopolitik in der Welt, wenn alle "unterschiedlichen" 200 Laender der Welt offensichtlich gelassen dem Ukrainegeschehen atomzuendelnd zusehen, Biden und Putin einvernehmlich einen neuen Eisernen Vorhang mitsamt neuen Kaltem Krieg erneut mitten durch Europa errichten lassen, um den gemeinsamen Plan, 7 Milliarden widerstandslos zu eliminieren vorzubereiten?
    Mit global leaders von Trudeau ueber Putin bis zur "Koboldin" mit "Fresse statt Presse" aus geschmollten Lollylippen?
    Cui bono bei dem ganzen Theater?
    Eine weltweit nur Handvoll pathogener und sich selber abstrus daneben liegender untereinander fast einiger Verbrecher, die 7 Milliarden Artgenossen als ihr persoenliches Nutzvieh ausschlachten, den Rest als ihre Sklaven verherdet sehen wollen.

    Wir, dummes Volk, werden gerade verheizt.
    Nein, habe mein Licht eingeschaltet, kuendige, lasse die Herde ohne mich laufen.

    • Guten Tag und ich danke Ihnen für Ihre wertvollen Zeilen.
      Vielleicht habem wir nichts besseres verdient.
      Wenn man sich so ansieht, wie wir Menschen mit unserer Umwelt umgehen.
      Womöglich sollten wir nicht so egoistisch sein und unsere Freiheit, zum Wohle unserer Mutter Erde, nicht wertvoller betrachten. Da diese Freiheit dazu führt, dass wir Dinge tuen, die nicht gut fuer Erde, Baum und Tier ist. Warum sollten wir mehr Recht haben als diese. Nur weil wir mehr Möglichkeiten haben?
      Das selbe kann man der Mächten auch unterstellen.
      Ich bin langsam echt der Meinung, dass der Mensch zu blöd ist frei zu sein.
      Georgia Guidestones lassen auf eine bessere Welt hoffen.
      Lg und nichts fuer ungut.

    • zivilist sagt:

      die Logik der Kapitalisten ist: werde reich, indem Du Menschen überflüssig machst. Jetzt stellen die Reichen fest, daß schon über 50% der Menschen überflüssig sind und bemühen sich sie abzuschaffen. Sie verstehen nicht, daß danach immer noch 50% der Menschen überflüssig sind u.s.w. bis sie zuletzt sich selbst abschaffen.

      Zur Vereinfachung schlage ich deshalb vor, daß sie zuerst sich selbt abschaffen, das erübrigt den Rest des Verfahrens.

    • wasserader sagt:

      zu zivilist :
      Der Mensch wird als Produktionsfaktor und auch Exekutivfaktor für die Machthaber durch Technik ersetzt .
      Der Mensch wird nun unter der transhumanistischen Revolution zum Material
      der umfassenden Manipulation . Ein virtuelles Spiel mit aktuell etwa 7 Milliarden Figuren hat begonnen .

    • Ursprung sagt:

      Der Kapitalist sagt: ich mach mich reicher auf Kosten anderer.
      Er ist Schmarotzer.
      Der Kulturelle sagt: ich mache alle reicher. Mich mit dadurch.
      Er ist Schenker.
      Die Guidestones-Inschrift muss als Genozidwerbung verstanden werden.
      Der Baum spiegelt die Natur perfekt, weil ihn kein Hirn dabei behindert.

  6. wasserader sagt:

    Unter alliierter Besatzung hat sich ein ausgeprägtes Gut/Böse Schema etabliert,
    das nun von der etablierten Politik zur Durchsetzung ihrer faschistischen Politik gegen ihre Kritiker eingesetzt wird .
    Sachlich nicht haltbar hat sich als Teil dieser faschistischen Politik ein Hoheitsanspruch auf Begriffe durchgesetzt mit dem nun die Faschisten ihre Kritiker als Faschisten festnageln wollen .
    Analog übrigens läuft die Kriegspropaganda der Nato gegen Russland,
    wenn die Nato, die das Völkerrecht missachtet und bekämpft hat nun Russland Völkerrechtsbruch vorwirft .
    (Dazu wurde in Deutschland passend eine Völkerrechtsexpertin// als Außenministerin installiert .)

    • Ursprung sagt:

      Einschreitungsgrund der Polizei mit "Auschalten!" (und Verweigerung) ist aus dem Redetext nicht begruendbar. "Zu dumm dazu auf Polizeiseite" zaehlt nicht. Dumme Polizei waere ja typisch fuer faschistisch gefuehrte Polizeien. Vielmehr ging es hier wohl neben dem "Hoheitsanspruch auf Begriffe"auch um jenen auf Gedankenkontrolle. Was die Faschistoizierung der Polizei hier noch greller hervorhebt. Stimme daher dem Inhalt Ihres Beitrags zu.

Hinterlassen Sie eine Antwort