Enthüllungsjournalist Glenn Greenwald über Snowden, Wikileaks & das Corporate-Media-Debakel

Zain Raza von acTVism Munich interviewt Glenn Greenwald:

In diesem Exklusivinterview mit dem investigativen Journalisten und Mitbegründer von The Intercept, Glenn Greenwald, sprechen wir über Edward Snowdens Status in Russland sowie darüber, was die Strafverfolgung von Julian Assange für die Pressefreiheit bedeutet. Außerdem nehmen wir die Ergebnisse der laufenden Ermittlungen des ehemaligen FBI-Direktors Robert Mueller unter die Lupe und fragen, ob sie beweisen, dass Trumps Wahlkampfteam während der Wahlen von 2016 mit Russland zusammengearbeitet hat. Am Ende diskutieren wir die wichtigsten Debakel der US-Medienkonzerne in ihrer Berichterstattung über angebliche russische Aktivitäten, und außerdem darüber, was die Bevölkerung tun kann, um mehr Kontrolle über diese Institutionen zu bewirken.

Glenn Greenwald ist ehemaliger Verfassungsrechtler, Pulitzer-Preisträger und Autor mehrerer Bestseller, darunter With Liberty and Justice for Some (2011) und No Place to Hide: Edward Snowden, the NSA, and the U.S. Surveillance State – deutscher Titel: Die globale Überwachung: Der Fall Snowden, die amerikanischen Geheimdienste und die Folgen (2014).

The Atlantic zählt ihn zu den 25 einflussreichsten politischen Kommentatoren, Newsweek zu den Top 10 Meinungsmachern Amerikas und Foreign Policy zu den Top 100 Global Thinkers 2013. Greenwald ist ehemaliger Rechtsanwalt mit Schwerpunkten im Verfassungs- und Bürgerrecht. Er war bis Oktober 2013 Kolumnist für The Guardian und ist heute einer der Gründer der Nachrichten-Website The Intercept.

+++

Dieser Beitrag erschien am 31.1.2019 bei acTVism Munich.

+++

KenFM bemüht sich um ein breites Meinungsspektrum. Meinungsartikel und Gastbeiträge müssen nicht die Sichtweise der Redaktion widerspiegeln.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

Auch interessant...

Kommentare (4)

Hinterlassen Sie eine Antwort