Spotlight: Michael Ballweg über seine Motivation, die Querdenken-Bewegung zu gründen

Ausschnitt aus dem Gespräch mit Michael Ballweg (Nutzen und Schaden des Widerstandes) – Hier in voller Länge zu sehen: https://apolut.net/im-gespraech-michael-ballweg/

Michael Ballweg ist seit seinem 20. Lebensjahr selbstständiger IT-Unternehmer und durch seinen beruflichen Werdegang hat es den Franken schon in jungen Jahren nach Stuttgart verschlagen.

Sein geplantes Sabbatical und die lang ersehnte Weltreise wurde im Frühjahr durch die Corona-Pandemie jäh verhindert. Aus Angst vor der neuen Krankheit zog sich Ballweg und seine Familie wie viele andere Menschen zunächst in die eigenen vier Wände zurück, wo er aber nach eingehenden Recherchen die verhängten Maßnahmen für unverhältnismäßig und überzogen empfand.

So kam der Impuls zur Gründung von “Querdenken-711” und er meldete Ende März 2020 seine erste Demonstration für die Wiederherstellung der Grundrechte auf dem Schlossplatz in Stuttgart an. Er ahnte zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass diese Entscheidung sein Leben komplett auf den Kopf stellen würde.

Autor und Verleger Anselm Lenz fühlt in einem spannenden Gespräch dem Menschen und Aktivisten Michael Ballweg auf den Zahn, spricht mit ihm über die Ereignisse der letzten zwei Jahre und die beiden wagen auch einen bemerkenswerten Ausblick in die Zukunft.

+++
Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/

Die apolut-App steht auch zum Download (als sogenannte Standalone- oder APK-App) auf unserer Homepage zur Verfügung. Mit diesem Link können Sie die App auf Ihr Smartphone herunterladen: https://apolut.net/apolut_app.apk

+++
Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/

+++
Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/

+++
Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut

Auch interessant...

Kommentare (3)

3 Kommentare zu: “Spotlight: Michael Ballweg über seine Motivation, die Querdenken-Bewegung zu gründen

  1. Ursprung sagt:

    Da steht zwar Video NEU, ist es aber nicht. Genau hier vor Wochen schon mal gesehen.
    Kommentar zur Sache:
    Die Coronasau war, die Ukrainesau ist die Dorfsau der Zeit. Morgen wirds die Klimaerhitzung auf unserem Weg in die naechste Eiszeit sein. Idealisten wie Ballweg, Lenz, einst Brandt, einem oesterreichischem Feldwebel, einem Baby vor knapp 2022 Jahren werden immer mal Visionen unterlegt, zu denen Helmut Schmidt, auf dessen Boetchen ich einst als Steppke mal mitsegeln durfte, coram publicum trocken befand: "wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen".
    Dabei hatte Schmidt selber Visionen unter seiner Elbseglermuetze als Barmbeker SPD-Pleb: Regierer von Deutschland zu werden.
    Ich staunte als Schueler dass dann dieser Typ das tatsaechlich wurde: ach, so leicht ist das? Segelbootfreizeitkapitaen sein aus unterer Sozialschicht? Den Rest, wusste ich, hatte ich ebenso drauf wie der auch charakter-akzeptable Schmidt.
    So aehnlich erlebte ich es segelnd spaeter, mit dem einen oder anderen Koenig, Prime Minister, Milliardaer, Millionaer, Chefredakteur, Ober-Richter, Industrietycoon. Von denen ja viele auch Bootsliebhaber sind und bei small talks in der Plicht oder auf price giving parties unfreiwillig sich samt Charakter immer mal offenlegen ohne Reporter.
    Wie wir es alle tun und taeten mit unserem generellen Riesenpotential, von dem Ballweg und Lenz Einzelatome sind.
    Jeder von uns 7.8 Milliarden koennte potentiell sowohl Treiber wie auch Sau werden in unserem Dorf, weil die Natur immer aus der Fuelle, aus uns heraus fuer den Augenblick wuerfelt.
    Und wird entartete Psychosekrebszellen wie Klaus Schwabs idiotische Cyborgs oder senile Bidens entsorgen.

    • Nevyn sagt:

      "Und wird entartete Psychosekrebszellen wie Klaus Schwabs idiotische Cyborgs oder senile Bidens entsorgen."

      Hat die mal einer angefasst? Vielleicht sind die ja schon aus Kunststoff. Sich bewegen und sprechen tun sie ja so und was sie von sich geben und machen hat mit Liebe zum Leben auch nichts zu tun.

    • Ursprung sagt:

      Meine Psychokrebszellendiagnose ist aus der Entfernung und als Laie. Vermute deren Hirne in Aufloesung. Das an sich waere egal. Aber deren pseudo-gesellschaftliche Funktion ist es nicht.

Hinterlassen Sie eine Antwort