Schrang.TV: Ken Jebsen – Klartext zur Ukraine!

Jetzt bricht Ken Jebsen sein Schweigen und spricht Klartext zur Ukraine-Krise! Doch mehr noch: In diesem exklusiven Interview bei SchrangTV Talk nimmt Ken kein Blatt vor den Mund und spricht offen aus, was uns noch erwartet! Bitte teilt die Sendung mit Freunden und Bekannten.

Die im Interview besprochenen Inhalte finden sich im Detail auch in dem Bestseller “Im Zeichen der Wahrheit” wieder.

+++

Dieser Beitrag ist als Empfehlung der Redaktion verlinkt. Bitte beachten Sie, dass die Lautstärke des Beitrags ggf. von der Standard-Lautstärke von anderen Beiträgen auf apolut.net abweichen kann.

+++

Dieses Video wurde am 10.3.2022 auf wirtube.de veröffentlicht.

+++

Der zugehörige Beitrag ist auf der Internetpräsenz heikoschrang.de zu finden.

+++

Bildquelle: Schrang.tv

+++
Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/

Die apolut-App steht auch zum Download (als sogenannte Standalone- oder APK-App) auf unserer Homepage zur Verfügung. Mit diesem Link können Sie die App auf Ihr Smartphone herunterladen: https://apolut.net/apolut_app.apk

+++
Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/

+++
Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/

+++
Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut

Auch interessant...

Kommentare (13)

13 Kommentare zu: “Schrang.TV: Ken Jebsen – Klartext zur Ukraine!

  1. Geheim sagt:

    Nehmen wir mal an; der noch nicht erkannte Atman im Herzen, der ja das Selbst des Menschen ist, ist der Beobachter, der sehende, der die Sinnesorgane im feinstofllichen Energiekörper (Pranamaya Kosha) bedient, sei unsterblich, was der Unendlichkeit gleich kommt, also quasi ohne Anfang und ohne Ende, also ungeboren in seinem dasein und somit ohne Tod, ohne ein Ende.

    Die Frage ist: Kann es zwei Unendlichkeiten geben?
    -Nein, denn es gibt nur ein Selbst das unendlich ohne Anfang und ohne Ende ist,
    was somit bedeutet dass es keinen Beobachter hinter einem Beobachter gibt usw…
    Es gibt also nur einen Beobachter, was das Selbst des Menschen ist, das unsterblich ohne Anfang und ohne Ende ungeboren in seinem Keime existiert.

    ;)

  2. Bei Jiddu Krishnamurti als Sektenführer bin ich ausgestiegen. Was für ein Quark! Er hat den für ihn gegründeten Orden "Order of the Szar in the East" kurz nachdem er dessen Führung übernehmen sollte kurzerhand aufgelöst. Als wenn Sektenführer jemals so etwas taten oder in Zukunft täten.
    Zitat Krishnamurti: „Ich behaupte, dass die Wahrheit ein unwegsames Land ist und daß es keine Pfade gibt, die zu ihr hinführen – keine Religion, keine Sekten. Das ist mein Standpunkt, den ich absolut und bedingungslos vertrete. Die Wahrheit ist grenzenlos, sie kann nicht konditioniert, sie kann nicht auf vorgegebenen Wegen erreicht und daher auch nicht organisiert werden. Deshalb sollten keine Organisationen gegründet werden, die die Menschen auf einen bestimmten Pfad führen oder nötigen.“

  3. Was läuft denn da ab etwa Minute 35? Müsst ihr immer andere Leute zitieren, die irgend einen Kram darüber von sich geben, wer was ist oder wer was sein soll? Habt ihr keine eigenen Ideen? Robert A. Heinlein lesen – Fremder in einer Fremden Welt. Darin prägt der Hauptprotagonist den Satz: "Du bist Gott", womit sich Menschen in der entstehenden Gemeinde stets begrüßen und verabschieden (wenn ich mich recht erinnere). Das ist zwar auch nur ein "Zitat", aber immerhin Eines, das einem sagt, wo man selbst als Individuum steht und dass es eigentlich nichts gibt, was über einem steht. Ich finde, das ist eine gute Idee und das passt auch wunderbar in die Antireligion von Lavey. Da könnt ihr 1000 Mal an irgendwelchen okkulten Kram glauben, den man euch oder ihr euch selber eingetrichtert habt, glauben – solange ihr die "Magie" dahinter nicht 100%ig geläufig ist, solltet ihr euch nicht darauf verlassen und um Himmels Willen auch nicht herausfordern oder gar anwenden.

  4. Ob Ken auch zu den Leuten gehört, die einen anderen Sender suchen, wenn auf dem, der gerade läuft, ein Lied von einem, der mal eben kurz die Welt retten will, gespielt wird? Falls ja, cool. Falls nein, wie würde er die Welt denn retten wollen? In der Art, dass Menschen darauf bis in alle Ewigkeit einen bequemen, sauberen und gesunden Platz zum Leben haben, wie es Menschen praktizieren, seit es Zivilisationen gibt oder in der Art, dass sie mindestens nochmal so alt wird, wie sie gerade geschätzt wird, was die Welt btw. die ganze Zeit über alleine geschafft hat.
    https://www.youtube.com/watch?v=y18RDDqTW9s

  5. Es gibt keine Religion, die je alle Anderen mit eingenommen hat. Es gibt jedoch eine Antireligion, zu der man sich bekennen kann, wenn einem das verlogene Gebete zu Wesen, die einem nie gezeigt werden können, Gesinge über die Selben und Gelabere von auf was auch immer eingenordeten Kanzelpredigern auf die Nüsse geht. Einfach mal ein gutes Buch über Dogmatismus lesen – von Anton Szandor Lavey z.B. Die Sache hat nur einen Nachteil: Unter Umständen verliert man alle seine Freunde und sogar Verwandte – aber die Sache ist es wert, denn plötzlich muss man sich nicht mehr sagen lassen, was Gut und was Böse sein soll (was nicht bedeutet, dass es keine Sünden, Regeln oder Grundsätze maw. Werte zu beachten gibt).

  6. zivilist sagt:

    Um den Sängern noch was Gutes zu tun :

    https://blogs.mercola.com/sites/vitalvotes/archive/2021/12/13/_1820_i-will-survive_1920_-_1420_-a-song-to-dr-fauci.aspx#!

  7. zivilist sagt:

    Zu Mackinder sag' ich nur noch: Kluge Idioten sind die nützlichsten. Hat je eine Macht das Kernland beherrscht? Ja, die goldene Horde. Hat sie die Welt beherrscht ? nein, in den bevölkerten Regionen in Ost & West sind sie steckengeblieben.

    Hat je eine Macht die Welt beherrscht ? Ja, die Briten. Haben sie das Kernland beherrscht ? Nein.

    Gibt es geographische Orte, die für die Weltherrschaft wichtig sind ? Ja, Panamakanal, von China erweitert, Suezkanal, Straße von Malakka, Thailand plant einen Kanal, Nordostpassage. Seetransport ist billig, Eisenbahn auch, daß sabotieren die Seemächte gerne und Luftfracht wir auch immer billiger. Die Briten haben der letzten Chinesischen Dynastie den Todesstoß versetzt und die Seidenstraße durch 'Britannia rules the waves' ersetzt.

    Die Freunde das MIK können Entscheidern einreden, daß in eine neue Krise investiert werden muß, das ist Mackinder's Wert.

    Freilich geht es um Ressourcen. Überproduktionskrise war vor 100 Jahren, heute stecken wir in einer Übereffizienzkrise, wer einen Absatzmarkt hat und Logistik kriegt das Kapital von den Bankstern freigeschaltet. Die Oligarchen lassen gerne die Asiaten für sich arbeiten, aber die Erträge teilen sie nicht gerne mit ihnen, wie sie überhaupt ungerne teilen.

    Atombomben ja, aber. Die Amis lieben Effizienz, wenn Sie 600.000 Stück ordern, sinken die Kosten für den Einzeltot unter 30 cent, wollen Sie einen ordern ? Hier werden Sie geholfen:

    https://www.veteranstoday.com/2022/03/12/jeffbrown-the-ugly-truth-about-us-biowarfare-labs-video-podcast/

    das Archiv sollte man nutzen, so lange es noch möglich ist.

    Und daß die Plandemie von General Holtherm geführt wurde als Vorspiel des Ostfeldzuges habe ich schon woanders ausgeführt.

    Ab dem ICH gibt's Liebe nur noch gegen Leistung, das ist mal ein weises Statement.

    Meike Büttner (Robert Koch immer noch sehr zu empfehlen) hat das Thema Persönlichkeitsspaltung, ich frage mich: wer kann sich denn erinnern, wie ihn aus größter Not, Schmerz, Angst Muttis Brust gerettet hat ? Das ist doch wohl DIE Spaltung

    Werter Ken, daß Du nicht mit dem Pappi in Jugoslawien kommunizieren kannst, ist doch wohl Blödsinn. Meine letzte Reise vor der Palandemie ging durch Indochina und die besten Menschen die ich je getroffen habe, sind Buddhistinnen. Wir haben uns gut verstanden. Die beeindruckendste Begegnung war mit einem taub(stummen) Mädchen, hinterher habe ich verstanden, daß wir in derselben Lage waren, dem sozialen Geschehen um uns herum konnten wir akustisch nicht folgen, also mußten wir unsere andern Sinne und unseren Grips um so mehr anstrengen.

  8. DWMS sagt:

    Am besten auch gleich noch ein paar "freiwillige Zuwendungen" auf Heiko Schrangs Privatkonto überweisen und die eigene natürliche Interlegenz feiern….. ist da echt euer ernst oder werden alle hier von den Russen bezahlt?

    • DWMS sagt:

      Korrektur in der Zeichensetzung (Inhalt bleibt gleich):

      Am besten auch gleich noch ein paar "freiwillige Zuwendungen" auf Heiko Schrangs Privatkonto überweisen und die eigene "natürliche Intelligenz" feiern….. ist das echt euer Ernst oder werden alle hier von den Russen bezahlt?

  9. GTMT sagt:

    Wenn nur 10 % der Deutschen wenigstens 50 % der Bildung & natürlichen Intelligenz eines Ken Jebsen hätten, wäre diese degenerierte, verblödete Gesellschaft evt. noch zu retten.

    • DWMS sagt:

      "Wenn nur 10 % der Deutschen wenigstens 50 % der Bildung & natürlichen Intelligenz eines Ken Jebsen hätten, wäre diese degenerierte, verblödete Gesellschaft evt. noch zu retten."

      AUTSCH!!
      Bitte nicht…..

    • zivilist sagt:

      Ja, die Deutschen, eine gründliche Gehirnwäsche am Anfang und für den Rest des Lebens reicht täglich Weichspülen mit ARD. Einerseits steht ihnen alles Wissen der Welt offen, aber schon bei der einfachsten Plausibilitätsprüfung scheitern sie kläglich.

      Aber emotional ist Deutschland auch ein Entwicklungsland, seit der Gründung und die Rückschritte überwiegen die Fortschritte.

    • GTMT sagt:

      @DWMS
      Ist Ihnen schon mal aufgefallen im Leben, dass es die Dümmsten sind, die hetzen gegen Leute, die ihnen intellektuell haushoch überlegen sind, weil sie gar nicht verstehen, worüber die sprechen?

      Dann kommt noch Neid dazu……. Sie können ja zwangsweise für die ÖRR zahlen, andere zahlen eventuell nur wenn sie mit der Leistung zufrieden sind….. Erkennen Sie den Unterschied oder reicht es dafür auch nicht?

Hinterlassen Sie eine Antwort