PRESSEMITTEILUNG der Bürgerinitiative WIR SIND BESORGT – Bürger aus Barnim

Eine aktive Gruppe von Bürgern aus dem Landkreis Barnim ist mit der aktuellen Politik der Regierenden in der Frage Corona und Pandemie nicht einverstanden. Wir sind Bürger aus der Mitte der Gesellschaft, wir sind keine Coronaleugner, keine Covidioten, keine Mahnwichtel.

Aber wir sehen die Verhältnismäßigkeit nicht gewahrt.

Wir haben eine ganze Reihe von Protest-Projekten am Laufen; eines dieser Projekte führte zu dem beigefügten Aufruf „Wir sind besorgt“. In Anlehnung an die Situation 1989 in der DDR, die viele von uns persönlich erlebt haben und wo wir, was die Abläufe angeht, heute auch die eine oder andere Parallele sehen, wollen wir erreichen, dass sich die Kulturschaffenden unseres Landes zur gegenwärtigen Lage äußern.

Aktuell haben wir die weiteren Unterschriftenlisten am „Kreisen“ und versuchen nun sukzessive Kontakt mit den einzelnen Künstlern aufzunehmen. Im günstigsten Fall stimmt der eine oder andere unserer Auffassung zu und er bringt sich in den Protest mit ein, dann haben wir hundert Punkte. Zumindest aber wollen wir erreichen, dass sich die Künstler (die ja in der Regel auch stark von den angesagten Corona-Maßnahmen betroffen sind) positionieren.

Die vollständige Pressemitteilung mit den Erstunterzeichnern gibt es hier als PDF zum Download.

+++

Abonniere jetzt den KenFM-Newsletterhttps://kenfm.de/newsletter/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

Bitcoin-Account: https://commerce.coinbase.com/checkout/1edba334-ba63-4a88-bfc3-d6a3071efcc8

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten findest Du hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

Auch interessant...

Kommentare (4)

Hinterlassen Sie eine Antwort