NATO-Gesprächsrunde 25.03.2022: Dirk Pohlmann “Wir erleben gerade das Ende der unipolaren Weltordnung”

Die NATO-Gesprächsrunde musste aus organisatorischen Gründen zwei Wochen pausieren und geht nun weiter.

Druschba FM erhielt eine Reihe von Fragen, die sie dem Journalisten und Dokumentarfilmer Dirk Pohlmann stellten:

Warum wird in den Mainstream-Medien immer wieder über einen möglichen Chemiewaffen-Einsatz durch die russische Armee spekuliert?

Kann es zu einer False-Flag-Operation mit chemischen Waffen kommen, mit der Russland beschuldigt werden soll?

Steht der dritte Weltkrieg in 20 Tagen bevor und weshalb wirft gerade Polen diese Frage auf?

Weshalb entscheiden sich frühere US-Allianzen gegen die Strategien der Amerikaner?

Weshalb nehmen EU und Deutschland harte Sanktionen gegen Russland vor, die sie selbst erheblich schädigen und die USA nicht treffen und welche Rolle spielt eigentlich Alexander Dugin?

Quelle: Abgehörtes Gespräch mit Victoria Nuland, US State Departement und Jeffrey Payette, US-Botschafter in der Ukraine: https://youtu.be/FWJCNs6txL4

+++

Der Beitrag erschein zuerst am 25.3.2022 auf dem YouTube-Kanal von Druschba FM: https://www.youtube.com/watch?v=oHI9NpK1CPA

Für den Kanal Druschba FM sind redaktionell verantwortlich: Sabiene Jahn und Sergey Filbert

Der Kanal „Druschba FM” wurde erstellt, um freundschaftliche internationale Beziehungen zwischen Ost und West zu fördern. Unsere Informations- und Aufklärungsarbeit soll dazu beitragen, das Interesse der breiten Bevölkerung an diesem wichtigen Thema zu erhöhen. Ziel ist es, Bürger aus verschiedenen Ländern zusammenzubringen und unterschiedliche Sichtweisen auf dieselben Dinge zu zeigen, die in unserer Welt passieren.

Wir bitten die Community darum, sich beim gegenseitigen Austausch in den Kommentaren mit Respekt zu begegnen. Nur so können wir die Friedensbewegung voranbringen. Wir bitten neue Nutzer unbedingt ein Abo oder einen sachdienlichen Kommentar zu hinterlassen. Interessiert Sie ein bestimmtes Thema, so schreiben Sie uns gern.

Sie möchten die Arbeit von Druschba FM würdigen und spenden? Vielen Dank!

Paypal: paypal.me/GolosGermanii

Bankverbindung:

Kontoinhaber: Sergey Filbert

IBAN: DE22796500000501253280

+++
Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/

Die apolut-App steht auch zum Download (als sogenannte Standalone- oder APK-App) auf unserer Homepage zur Verfügung. Mit diesem Link können Sie die App auf Ihr Smartphone herunterladen: https://apolut.net/apolut_app.apk

+++
Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/

+++
Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/

+++
Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut

Auch interessant...

Kommentare (7)

7 Kommentare zu: “NATO-Gesprächsrunde 25.03.2022: Dirk Pohlmann “Wir erleben gerade das Ende der unipolaren Weltordnung”

  1. Michael11 sagt:

    Eine Ergänzung zur nicht erfolgten Ablösung von Janukowitsch:
    Der spätere, von den USA gewünschte Ministerpräsident Jazenjuk hatte als Gegenkandidat gegen Janukowitsch 6,69% der Stimmen erhalten.
    Janukowitsch war kein "Putin-Freund". Er wollte 2x den Assoziierungsvertrag mit der EU unterschreiben.
    Merkel hat blockiert wegen ihrer inhaftierten kriminellen Freundin Julia Timoschenko.

    Nach der ukrainischen Verfassung wurde Janukowitsch überhaupt nicht abgelöst.
    Das Abwahlverfahren des Präsidenten nach $ 111 der Ukrainischen Verfassung – ohnehin nur in extremen Sonderfällen möglich – wurde von den Putschisten in Kiew überhaupt nicht versucht. Keiner der erfoderlichen Punkte war erfüllt.
    Da hätte z.B. zuerst eine Kommission gebildet werden müssen, die den Sachverhalt überhaupt erst feststellt.
    
Stattdessen wurde in einem nichtdemokratischen ominösen Verfahren auch unter Gewaltanwendung und Abstimmung mit den Stimmkarten der ausgeschlossenen Mitglieder nicht mal 75% der Stimmen erreicht bei der Wahl des Ministerpräsidenten.
    
Der hätte aber vorher vom Präsidenten Janukowitsch vorgeschlagen werden müssen. Verfassungsmäßig hätten auch 75% alos nichts benützt.
    
Da man keine Chance sah, Janukowitsch verfassungsgemäß aus dem Amt zu jagen, hat man offensichtlich dieses ungesetzliche Verfahren gewählt.

  2. minutus sagt:

    mich erinnert der christianistische raub- und todeskult an des wahnsinnigen abraham räuberischen wüstenstamm.
    dieses weltverständnis sehe ich in den kreuzritterstaaten des wertewestens. halleluja: lobet (den "lieben" gott) jahve

  3. Ralle002 sagt:

    Die immer größer werdende Kriegsgefahr wird in den westlichen Ländern durch das fehlerhafte Geld- und Bankensystem verursacht.

    Bei unserem fehlerhaften Wirtschaftssystem stehen wenige große Akteure im Wettbewerb, dass sie immer schneller die "Schulden anderer Leute", was Geld letztlich ist, einzunehmen versuchen.

    Damit es aber immer genug Geld im Umlauf gibt, haben wir eben auch unsere Schulden-Politiker, die mit immer höheren sozialisierten Schuldenbeträgen einspringen, damit der Konjunkturmotor der Wirtschaft bloß nicht ins Stocken gerät.
    Die Banken haben für ihre Kredite auch kein Limit, weil sie schließlich "Geld aus dem Nichts" verleihen.

    Wenn es aber immer mehr (Schuldschein-) Geld in der Welt gibt, dann wird auch immer weniger konsumiert. Die Banken werden dann immer mehr in Rüstung und Kriege investieren.

    Was die Russland-Sanktionen betrifft, wurden diese meistens von den USA angeregt.
    Dass diese zwar uns selbst nützen, aber Russland schaden, ist äußerst fraglich.

    Außerdem gibt es jetzt mit Chinas Neuer Seidenstraße einen Gegenpol zur Dollar-Herrschaft.
    Die Weltordnung, in der allein nur die USA dominieren, scheint insofern am Ende zu sein.

    Herr Putin täuscht mit seiner Ukraine-Invasion Weltpolitik vor.

    gloria.tv, 02. Dezember 2021
    Putin: Warum denkt ihr, dass wir dumm sind? Interview

    In Wirklichkeit rechnet aber etwa die Ratingagentur Fitch mit einer Gazprom-Pleite.
    Russland wird von chinesischen Banken deren Kredite "aus dem Nichts" aufgenommen haben, die es jetzt nicht mehr zurückzahlen kann.

    waz.de, 09.03.2022
    Putin: Geisteszustand sorgt für Rätsel – "Wütend und frustriert"

    Das Problem ist jedenfalls der Umstand, dass Herr Putin und der dortige Geheimdienst zu unlauteren Mitteln greifen, um selbst ständig an der Macht bleiben zu können.
    Dadurch gibt es dann auch keine Politik mit Inhalten mehr.

    Euro News, 15/02/2022
    Neue Anklage gegen Nawalny: Es drohen 10 weitere Jahre Haft

    Russland wirft Nawalny auch immer wieder vor, dass er für die CIA arbeitet.

    derstandard.de, 6. Februar 2021
    Das Netzwerk des Alexej Nawalny

    Ferner gibt es auch noch das Mysterium der Hohlen Erde.

    Admiral Richard E. Byrd – South Pole Video Interview
    https://youtu.be/PrdSal9uH28

    Oberhalb von Sibirien gibt es an der Position 142,2 Grad östliche Länge und 87,7 Grad nördliche Breite eine an der engsten Stelle etwa 90 Meilen große Polöffnung in das Innere der Erde.

    https://www.bibliotecapleyades.net/tierra_hueca/esp_tierra_hueca_33.htm
    https://www.bibliotecapleyades.net/tierra_hueca/esp_tierra_hueca_2c.htm#images
    https://www.bibliotecapleyades.net/imagenes_tierrahueca/tierrahueca23_12.jpg

    Dr Michael Salla – Antarctica’s Hidden History and the Evolution of Secret Space Programs
    https://youtu.be/CNcnu7WRoFo

    • rhabarbeer sagt:

      Hallo Ralle002

      danke für deine Ergänzungen und Links!
      Ja, das (Buch-)Geld(-schöpfungssystem) ist des Pudels Kern … im engen Wechselspiel mit `Fiktion`/Recht … ;)

      Möchte gerne meine Sicht dazu ergänzen zum Beispiel an deinem
      `Bei unserem
      fehlerhaften Wirtschaftssystem*
      stehen wenige große Akteure**
      im Wettbewerb, dass sie immer schneller die
      "Schulden anderer Leute",***
      was Geld letztlich ist,
      einzunehmen****
      versuchen.`

      Würde die * oben so präzisieren:
      * VORfinanzierungssystem
      ** Finanzinstitute ( ! `BilanzierungsPRIVILEG-Nutzer`!)
      *** das ZUVOR im Kern Selbsterzeugen eines `Wertpapiers` (durch Unterschrift, dh. `Verbriefung seiner zukünftigen Lebensleistung` + dingliche Sicherheit) des HINTERHER `Schulden Aufnehmenden`
      **** umzubilanzieren

      dh:
      `Bei unserem
      fehlerhaften VORfinanzierungssystem
      stehen wenige große Finanzinstitute ( ! `BilanzierungsPRIVILEG-Nutzer`!)*****
      im Wettbewerb, dass sie immer schneller die
      ZUVOR im Kern selbst erzeugten `Wertpapiere` (durch Unterschrift, dh. `Verbriefung seiner zukünftigen Lebensleistung` + dingliche Sicherheit) des HINTERHER `Schulden Aufnehmenden`
      was Geld letztlich ist,
      `umzubilanzieren`
      versuchen.

      *****Ein PRIVILEG …
      …weil
      https://pbs.twimg.com/media/FN2jVYjXIAEkhmn?format=jpg&name=medium
      bzw.
      was bedeutet die Aussage der Bundesbank im Kern eigentlich für das eigene `Rollenspiel`
      ;)

      …und viele `spieltheoretische` Grüße in die Runde
      (siehe hier
      https://cryptpad.fr/pad/#/2/pad/view/A5sES3+8lRGwbNAjCOCrEcHKnNFqqIBY+beyWrAemhM/
      oder auch hier
      https://apolut.net/peking-und-riad-laeuten-das-ende-des-dollar-imperiums-ein-von-peter-haisenko/#comment-239862
      )

  4. Ursprung sagt:

    Das Geschehen ist auch ganz nuechtern so betrachtbar: den Verbrecherdynastien aus Sizilien gelang es, den tiefen Staat der USA zu infiltrieren. Noch vor dem 1. Weltkrieg.
    Sie paktierten von dort mit Verbrechern und Geheimdienst aus London und produzierten Hitler, die Sowjetunion, WKII.
    Kennedy wurde von ihnen erschossen, weil der sich erfrechte, mit Crustschow ohne Plazet erfolgreich zu verhandeln. Sie legten die Twin Towers flach als Vorwand fuer lauter lukrative Terrokriege in der ganzen Welt.
    Nun sind die gleichen Dynastien taetig ueber Pharma- und Finanzverbrecherorganisationen mit globaler Hirnwaesche, Genmanipulation der Menschen und Rassenmorden mit weltumspannenden "Biolaboren" (allein 27 in der Ukraine), von wo die noch widerstaendigen russischen Slawen eliminiert werden sollen. Mit der Stoerung Putin hatten sie weniger gerechnet, Jelzin waere fuer sie besser gewesen.
    Jetzt und wenn Westeuropa weg ist, solls mit den Werkstoffen aus Russlands Boeden gegen China gehen und die Weltdiktatur ueber die gekauften Regierungen in der kompletten Welt errichtet werden. Zeitziel 2030 via UNO.
    Ich plaediere: stoppt endlich diese Parasiten. Sie sind einfach zu haesslich.

  5. Parkwaechter sagt:

    Wer die Hintergründe des Ukraine-Konflikts verstehen möchte, kann in der Doku "Ukraine on Fire" von Oliver fündig werden. Dass die von Stone recherchierten Fakten von unseren Leitmedien in geschlossener Front eisern ignoriert werden, ist eine journalistische Meisterleistung, die nicht einmal Claas Relotius vermocht hätte.

    Wer sich 75 Minuten Zeit nimmt, unbefangen die in diesem Film dokumentierten Geschehnisse zu betrachten, wird nicht nur in seinem Glauben an das gemeinhin Gute & Gerne erschüttert, er wird vor allem immun gegen die von C.J. Hopkins konstatierte „hirnlose, hassgetränkte Hysterie“, in welche gerade breite Teile der westlichen Bevölkerung versetzt werden.

    UKRAIEN ON FIRE (mit deutschen Untertiteln)
    https://www.bitchute.com/video/ljUUggBf7jMb/

  6. FizzyIzzy sagt:

    https://rumble.com/vvwtep-the-panama-deception.html

Hinterlassen Sie eine Antwort