Michael Hüter: Kindheit, Familie und “Bildung” am Scheideweg zwischen Demokratie, Transhumanismus & Totalitarismus

Unser Bildungssystem hat nie gebildet und schon gar nicht demokratische Bürger hervorgebracht. Nie”, so Historiker und Kindheitsforscher Michael Hüter. Wünschen wir uns eine friedlichere Welt, so müssen wir die Art und Weise, wie wir Kinder von Geburt an (zu Gehorsam) „erziehen“, dringend und vollständig ändern.

In seinem Vortrag spricht Hüter speziell über die sich nun abzeichnenden Tendenzenden des Transhumanismus und des Totalitarismus und ihren Zusammenhang mit misslungener Erziehung und Bildung. Denn alle krankhaften Zustände eines Menschen und der Gesellschaft seien, so der Historiker, letztendlich immer auf die eine Sache zurückzuführen – die Kindheit.

Michael Hüter ist österreichischer Historiker, Kindheitsforscher, Schriftsteller und Pianist. An der Universität Salzburg studierte er Geschichte, Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte. Hüter schreibt u.a. für das Magazin “Rubikon”, ist Autor des Bestsellers “Kindheit 6.7. Ein Manifest” und Vater von drei Kindern.

Website von Michael Hüter: www.michael-hueter.org

+++
Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/

Die apolut-App steht auch zum Download (als sogenannte Standalone- oder APK-App) auf unserer Homepage zur Verfügung. Mit diesem Link können Sie die App auf Ihr Smartphone herunterladen: https://apolut.net/apolut_app.apk

+++
Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/

+++
Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/

+++
Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut

Auch interessant...

Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort