EingeSCHENKt.tv: Mauerfall 1989 – War alles nur geplant? Michael Wolski im Gespräch.

Michael Wolski war langjähriger Mitarbeiter im Internationalen Handelszentrum der DDR, das Firmen aus dem Westen beherbergte und der DDR unter anderem dazu diente, wichtige Devisen zu beschaffen.

Als er Ende der 80er Jahre Bemerkungen von Vorgesetzten hörte, die im Unterton Fragen stellten, die auf ein Misstrauen der DDR gegenüber der Sowjetunion hindeuteten, wurde er stutzig. Hat die Sowjetunion die Absicht, den großen Bruder DDR aufzugeben? Und wenn ja, warum?

Ist das Ende der DDR gar nicht das große Heldenepos des Volkes, des Aufstandes „von unten“ gewesen? War alles von langer Hand geplant? Haben andere Kräfte die Mauer zum Einstürzen gebracht?

Michael Wolski macht sich daran, ein Buch zu schreiben. Er sammelt Fakten und versucht, Puzzleteile der Geschichte zusammenzusetzen und zu verstehen. Als er sein Buch den Verlagen anbietet, wird er abgelehnt: Man beschäftige sich nicht mit “ Science-Fiction „-Literatur.

Dennoch recherchiert Michael Wolski weiter. War die Abwicklung der DDR die Blaupause künftiger „Bunter Revolutionen“, um Staaten und ihre Regierungen zu entfernen, die den eigentlichen wichtigeren Plänen im Wege stehen – größeren Plänen? Wie: Die Globalisierung der Welt?

Das Interview führte Alex Quint.

Webseite:
►►► https://www.1989mauerfall.berlin/

Quellen:

Das Internationale Handelszentrum der DDR
https://de.wikipedia.org/wiki/Internationales_Handelszentrum

Paneuropäisches Picknick: Schlüsselmoment vor dem Fall des Eisernen Vorhangs
https://youtu.be/cXSUbkqq-C8

Rede von Stefan Heym auf der Großdemonstration am 4. November 1989 auf der Alexanderplatz in Berlin
https://youtu.be/tsPKRSvSWVg

Pressekonferenz zur DDR-Reiseregelung am 09.11.1989
https://youtu.be/kZiAxgYY75Y

+++

Dieser Beitrag ist als Empfehlung der Redaktion verlinkt. Bitte beachten Sie, dass die Lautstärke des Beitrags ggf. von der Standard-Lautstärke von anderen Beiträgen auf apolut.net abweichen kann.

+++

Dieser Beitrag wurde von EingeSCHENKt.tv am 12.11.2021 auf Youtube veröffentlicht.

Der zugehörige Originalartikel ist hier zu finden.

+++

Bildquelle: Eingeschenkt.tv

+++
Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/

Die apolut-App steht auch zum Download (als sogenannte Standalone- oder APK-App) auf unserer Homepage zur Verfügung. Mit diesem Link können Sie die App auf Ihr Smartphone herunterladen: https://apolut.net/apolut_app.apk

+++
Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/

+++
Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/

+++
Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut

Auch interessant...

Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort