KenFM zeigt: Vortrag von Richard Gage in der Berliner Urania (englisch)

“Der smarte Weg, um Menschen passiv und gefügig zu halten, ist, das Spektrum der akzeptierten Meinung strikt zu limitieren, gleichzeitig aber eine lebhafte Diskussion darin zuzulassen.“

Diese von Noam Chomsky beschriebene Methode, um elementare Fragen gar nicht erst aufkommen zu lassen, beziehungsweise Zweifel bereits im Keim zu ersticken, wird in den letzten Jahren auf kein Ereignis stärker angewandt als auf die Geschehnisse des 11. September 2001.

Der amerikanische Architekt Richard Gage, Mitglied der Organisation „Architects and Engineers for 9/11 Truth“, lässt sich nicht einschüchtern und reist seit Jahren um die Welt, um seine kritischen Fragen zu den Terroranschlägen einer breiteren Masse zu stellen. Wir zeigen am heutigen 14. Jahrestag von 9/11 die Aufzeichnung seines englischsprachigen Vortrages in der Berliner Urania.

“The smart way to keep people passive and obedient is to limit the spectrum of acceptable opinion strictly, but at the same time allow a lively discussion in it.”

This method described by Noam Chomsky in order not to allow fundamental questions arise in the first, or doubt to stifle in the bud, is in no event more used in recent years as to the events of September 11, 2001

The American architect Richard Gage, member of the organization “Architects and Engineers for 9/11 Truth”, can not be intimidated and traveling for years around the world to provide its critical questions about the terrorist attacks a wider audience. We show today 14th anniversary of 9/11, the record of his English-language lecture at the Berlin Urania.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

Auch interessant...

Kommentare (6)

Hinterlassen Sie eine Antwort