Kayvan alias Ken Jebsen – Ein sehr persönliches Portrait

Ich freue mich, Ihnen heute endlich das sehr private Portrait von Kayvan alias Ken Jebsen präsentieren zu können. Mein Ziel war es, meinen Kumpel Kayvan einmal in wirklich privater Atmosphäre zu erleben. Unsere bisherigen Treffen waren zumeist politischer Natur oder extrem mit dem Job verbunden. Wirklich private Momente waren selten und fanden oftmals unter Zeitdruck statt; umso mehr war die Zeit auf Korsika eine sehr entspannte. Kayvan, der politische Schnellsprecher, kann auch anders: langsam, nachdenklich, reflektierend und philosophisch. Es ist wichtig einen Menschen wie Kayvan, der einen so großen Einfluss auf das Denken und Handeln von so vielen Menschen hat, näher kennen zu lernen. Dafür dient dieses Portrait. Kein Mensch des sogenannten kritischen Widerstandes ist eine solche Ikone und wurde so durch die klassischen Medien in der Luft zerrissen und keiner polarisiert so wie Kayvan. Wenn man im Mainstream nur den Namen Ken Jebsen nennt, wird man schon mit Blicken getötet. Von daher war es für mich wichtig, meinen Kumpel Kayvan alias Ken intensiver kennen zu lernen. Wer ist er wirklich? Ist er ein sogenanntes „U-Boot“, ist er ein radikaler rechter Verschwörungstheoretiker?

Was macht die Kult-Figur Ken Jebsen aus? Darauf habe ich eine Antwort gefunden und möchte diese mit dem folgenden Portrait mit Euch teilen. Soviel vorweg, ich kenne nur wenige Menschen, die so korruptionsresistent, offen authentisch und gradlinig wie Kayvan sind.

Danke an meine Community, die solche Film Projekte durch Spenden, Abos und nette Kommentare möglich machen. Ich weiß das sehr zu schätzen und wir werden weiter machen.

Ihr Kai Stuht

+++

Dieser Beitrag ist als Empfehlung der Redaktion verlinkt. Bitte beachten Sie, dass die Lautstärke des Beitrags ggf. von der Standard-Lautstärke von anderen Beiträgen auf apolut.net abweichen kann.

+++

Dieser Beitrag wurde von Kai Stuht am 27.07.2022 auf seinem Videoserver veröffentlicht.

+++

Der zugehörige Textbeitrag findet sich auf der Homepage von Kai Stuht.

+++

Bildquelle: Kai Stuht

+++
Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/

Die apolut-App steht auch zum Download (als sogenannte Standalone- oder APK-App) auf unserer Homepage zur Verfügung. Mit diesem Link können Sie die App auf Ihr Smartphone herunterladen: https://apolut.net/apolut_app.apk

+++
Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/

+++
Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/

+++
Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut

Auch interessant...

Kommentare (6)

6 Kommentare zu: “Kayvan alias Ken Jebsen – Ein sehr persönliches Portrait

  1. stolze sagt:

    süßer Film!
    Wichtiges Thema Musik..gefällt mir!
    Freu mich auf Deine Liste, Ken!
    Michael Jackson hat gesagt: " each song is a mantra!"
    Ein Musiksender mit Kayvan wäre ziemlich genial und vielleicht noch wirksamer als apolut, wer weiß..
    wir brauchen mehr Friedensbotschafter…das Bewußtsein muß erwachen..!
    Buchtipp: "make that change" von Sofia Pade und Armin Risi!
    Botschaft und Schicksal eines spirituellen Revolutionärs!
    Lies das mal bitte, KEN!!!!!

    Achso, möchte auch mal ein Fotoshooting mit Dir machen…!!! Sehr Sexy…

  2. einUser897 sagt:

    Bei Zeit online gibt es einen Bericht "Ken bleibt auf Sendung", dieser veröffentlicht diverse Interna. Da hat es bei euch wohl ein "kleines Datenleck" gegeben.

  3. Ein schönes, unaufdringliches Interview.
    Wirkt ein bisschen wie ein Abschied auf mich.

    Eine Frage an Kayvan: Warum nicht zu Ende denken? Warum muss der Campus VON D'LAND AUS mit dem pkw erreichbar sein? Warum bleibt deutschland das Zentrum der … Aufmerksamkeit?

    Natürlich fliegt man nicht eben mal nach Lanzarote. Eine Insel ist auch schnell eine Falle, lebe selber auf einer. Auf dem Kontinent kann man immer sogar zu Fuß … abhauen. Wenn es so hart auf hart kommt.

    Aber die Welt ist viel größer als nur jene Länder, die im lockstep sind. Möglicherweise würde es gegen das Kommende helfen, bereits jetzt schon die Aufmerksamkeit auf 'den großen Rest der Welt' zu lenken, und Präsenz von Europa abzuziehen. Jenem Teil von Europa jedenfalls, der sich 'die Welt untertan' machen will.

    We miss you, jetzt schon. Egal unter welchem Namen.
    Suerte, fuerza, empeño.

  4. Ursprung sagt:

    Korsika,
    schoenste Insel der Welt. Geschaeftsbeziehungen dort gehabt. Superurlaubsinsel. Da wollte ich meine Zeit beschliessen in meinem letzen Lebensdrittel. In der Kastanice, eine Ex-Ziegenbergbauernhuette war schon ausgesucht.
    Vorbei der Traum, in der Ukraine ging Tschernobil hoch. In Korsica (und Ex-Comeconlaendern, Skandinavien, Allgaeu, Tuerkei regnete radioaktives Caesium 37 ab. Auch in Cornvall. Alle Lebensmittel und Wasser aus diesen Gegenden sind zu meiden: ein tueckischer schwacher Alphastraehler in einem Radikal, das sich gerne in Organe einbaut. 1 Molekuel genuegt, in Millimeternaehe Krebs auszuloesen. Wird nie gefunden. Halbwertszeit 30 Jahre, also fuer 120Jahre nach 1986 mindestens. Ich bin nie wieder hingefahren, aus seelischen und koerperlichen Gruenden.
    Wo Kai Stuht den Kayvan beim Baden gefilmt hat, den Platz kenne ich auch, vermute den Wildbach, den man bei der Nordanfahrt des Col de Bavella kreuzt. Traumhaft. Die Macia, der Ziegenkaese, der Rotwein, Es gibt sogar einen Skilift in Korsika und fast null Industrie.
    Vorbei. Zu meiden wie die Covidspritzen.
    Weiss Kai Stuht das? Weiss das Kayvan (mit seinem Schweden?

Hinterlassen Sie eine Antwort