Interview mit Dr. Alexandra Kleeberg – “Können 100 Ärzte lügen?”

Im Rahmen der Reihe “Können 100 Ärzte lügen?“ präsentieren wir Ihnen heute ein Interview mit der Psychoanalytikerin, Gruppentherapeutin und Autorin Dr. Alexandra Kleeberg.

Sie entwickelt bereits seit über 40 Jahren Selbstheilungsverfahren, abgeleitet aus der Mythologie der Kulturen, aus wissenschaftlichen Studien und aus den Erfahrungen der psychotherapeutischen Praxis.

Das Zentrum ihrer Arbeit, nämlich in seiner Mitte zu bleiben, glich während der letzten zweieinhalb Jahre häufig einem Drahtseilakt.

In einer Welt, in der wir nicht mehr sagen können, was morgen passiert, die sich immer schneller zu drehen scheint, den Menschen die Orientierung nimmt und sie somit in Ängsten unterschiedlichster Art gefangen hält.

In diesem Zusammenhang sprechen wir über Selbstheilungskräfte und Urvertrauen, da der Mensch in Angst nicht heilen kann. Angst wirkt zersetzend und schadet somit dem Immunsystem.

Wir reden darüber, wie man sich in seinem Körper beheimatet fühlt und wie wir als Menschheit in den kleinen Bereich jenseits der Angst zurückzufinden.

Wir blicken zurück in Zeiten, in denen wir noch nicht so sehr nach außen orientiert waren und wo jeder sein Potenzial einbringen konnte, um die Gemeinschaft zu bereichern. Einer Zeit, die noch nicht in diesem Ausmaß von hierarchischen Machtstrukturen geprägt war und in der die Menschheit keine Ambitionen hatte, den Menschen im Sinne der heutigen Transhumanisten verbessern zu wollen.

Wir wagen einen Ausblick, wie wir im laufenden Prozess einer sich verändernden Welt den gemeinsamen Weg zurück ins Urvertrauen finden, das per se jedem Neugeborenen innewohnt.
 Zurück auf Augenhöhe, zurück zum Menschsein!

Abschließend sei einmal mehr gesagt, dass wir dieses unabhängige und kostenfreie Programm nur zur Verfügung stellen können, weil Sie es mit Ihrer Spende möglich machen. Sie unterstützen damit kritischen Journalismus und eine freie Meinungsäußerung.

Die letzten Monate sind für uns alle durch erhöhte Energiepreise und allgemeine Preiserhöhungen eine schwere Zeit. Umso hilfreicher ist wirklich jede einzelne Spende.

Ich danke Ihnen von ganzem Herzen für das Privileg, diese Arbeit so weiterführen zu können.

Ihr
Kai Stuht und Team

+++

Dieser Beitrag ist als Empfehlung der Redaktion verlinkt. Bitte beachten Sie, dass die Lautstärke des Beitrags ggf. von der Standard-Lautstärke von anderen Beiträgen auf apolut.net abweichen kann.

+++

Kai Stuht und sein Team freuen sich auch über eine finanzielle Unterstützung, damit weitere Filmprojekte realisiert werden können.

➥ Melden Sie sich kostenlos zum Project Fovea Film an: https://www.project-fovea.com/

➥ Melden Sie sich kostenlos zum EMPTY Film an: https://empty-film.eu

➥ Jetzt bei ONE MILLION beitreten: https://www.one-million.eu

➥ Unterstützen Sie Kai Stuht:

➥ via Patreon: https://kai-stuht.org/patreon

➥ via Paypal: https://kai-stuht.org/paypal

➥ via Bitcoin: bc1qjju0tuv006uhh9m209h5xr5y6qm2rjh54zuhgk

➥ via Überweisung
Kontoinhaber: Kai Stuht
IBAN: DE89430609671109046000
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: freiwillige Zuwendung

➥ T-Shirts & Hoodies: https://kai-stuht.org/shop
Sie können Kai Stuht auch durch den Kauf eines T-Shirts unterstützen!

Auf unserer Homepage finden Sie alle Videos unzensiert!
➥ Homepage: https://kai-stuht.com

➥ Ignorance: https://ignorance.eu/groups/162-kai-stuht-offizieller-kanal

➥ Telegram Kanal: https://kai-stuht.org/telegram

➥ Twitter: https://kai-stuht.org/twitter

+++
Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/

Die apolut-App steht auch zum Download (als sogenannte Standalone- oder APK-App) auf unserer Homepage zur Verfügung. Mit diesem Link können Sie die App auf Ihr Smartphone herunterladen: https://apolut.net/apolut_app.apk

+++
Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/

+++
Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/

+++
Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut

Auch interessant...

Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort