Geschichten aus Wikihausen #71: Moskau / Krim – Vandalismus und Geschichtsvergessenheit

Die Premiere dieser Sendung startet auf Youtube am 08.05.22 um 21:00 Uhr.

Groteskes und Postfaktisches präsentiert von Dirk Pohlmann und Markus Fiedler. Kommentieren Sie dieses Video unter: http://www.wikihausen.de/video-blog/

Diesmal behandeln wir waschechten Vandalismus in der Wikipedia und das zu einem aktuellen Thema. Wir wundern uns darüber, wie zärtlich die Wikipedianer mit solchen Vandalen umgehen, wo sie sich doch ganz anders verhalten haben, wenn jemand etwas sinnvolles zum Artikel von Daniele Ganser beiträgt.

Das Messen mit zweierlei Maß. Und das richtet sich immer aus am transatlantischen Maß.

Gleiches sehen wir bei der Geschichtsvergessenheit bezüglich der Halbinsel Krim. Hier stellt sich nämlich die Frage, wer die Krim mittels einer militärischen Spezialeinheit in den 1990er Jahren gewaltsam annektiert, einen Mordversuch auf den Präsidenten der Krim mittels Vergiftung verübt und sich dann gewaltsam die Halbinsel einverleibt hat.

Das kommt nämlich in der deutschen Wikipedia nicht vor, obwohl dieses Thema in der spanischen, der russischen, der englichschen, der französischen und sogar der ukrainischen Wikipedia erzählt wird.

Kurz davor hatte die Krim mit einer überwältigenden 94%igen Mehrheit für die Selbstständigkeit der Krim und den Anschluss an Sowjetrussland votiert.

+++

Aufgrund steter Zensurmaßnahmen auf Youtube ziehen wir jetzt die Reißleine. Sie werden zukünftig zu allererst Sendungen von uns nur noch exklusiv auf unseren eigenen Videoservern finden! Die Youtube-Sendungen folgen dann mehrere Tage verzögert.

Folgen Sie uns auf:
https://serv1.wiki-tube.de

Abonnieren Sie dort unseren Kanal:
https://serv1.wiki-tube.de/accounts/wikihausen/videos

Falls Sie weitere, Ihnen liebgewordene Sender vermissen, wie KenFM, Daniele Ganser, Exomagazin.TV, Querdenken, usw. dann folgen Sie uns auf:
serv3.wiki-tube.de

Dort können Sie sich auch anmelden und ein in weniger als zwei Minuten ein Konto erstellen. Ausführliche Erklärungen dazu im Video.

+++

Dieser Beitrag ist als Empfehlung der Redaktion verlinkt. Bitte beachten Sie, dass die Lautstärke des Beitrags ggf. von der Standard-Lautstärke von anderen Beiträgen auf apolut.net abweichen kann.

+++

Dieser Beitrag wurde von den “Geschichten aus Wikihausen” am 08.05.2022 auf YouTube veröffentlicht.

+++

Der zugehörige Textbeitrag findet sich auf der Homepage von “Geschichten aus Wikihausen”.

+++

Bildquelle: Wikihausen

+++
Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/

Die apolut-App steht auch zum Download (als sogenannte Standalone- oder APK-App) auf unserer Homepage zur Verfügung. Mit diesem Link können Sie die App auf Ihr Smartphone herunterladen: https://apolut.net/apolut_app.apk

+++
Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/

+++
Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/

+++
Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut

Auch interessant...

Kommentare (5)

5 Kommentare zu: “Geschichten aus Wikihausen #71: Moskau / Krim – Vandalismus und Geschichtsvergessenheit

  1. Yoyohaha sagt:

    Die Ukraine Pro Westliches Lager Pro Östliches Lager.
    👉Pro Westliches Lager.
    Ukrainer, Rumänen, Polen und Ruthenen.
    Zur Geographie Ukraine❗️❗️❗️
    Liebe Grüße an Euch

  2. Fass sagt:

    höre gerade "…Budapester Vertrag: Verzicht auf Atomwaffen bedingt Anerkennung der Landesgrenzen Ukraine, Kasachstan und …. " Demnach ist Rußland nicht mehr an die ukrainischen Landesgrenzen gebunden, sobald die ihre atomare Bewaffnung verkünden?

    • vizero 13 sagt:

      Was den Budapester Vertrag angeht, nicht, aber was das Völkerrecht angeht schon. Aber da haben die Donbasser mit ihrer Unabhängigkeitserklärung und ihrem Hilfegesuch geholfen, das auch in etwa zu legitimieren (naja, mit ein Auge zudrücken, aber das haben die NATO-Staaten ja noch viel extensiver genutzt- ohne Hilferufe). Ein anderer Aspekt ist aber, dass Russland von den Ukrafaschisten mehr oder weniger mit einem Atomschlag bedroht wurde und dass diese unter anleitung der USA gefährliche Biowaffen entwickelten in den 13 Laboren, dass sie einen Völkermord im Donbass angekündigt haben, dass sie die Rückeroberung der Krim (auch Völkerrechtswidrig wie schon 1991/2) in die Verfassung geschrieben haben.

    • Fass sagt:

      ok, mir fehlt im moment die geduld. also bedrohung rußland durch speerspitze nato plus 'right to protect' nach OSZE -warnungen.

  3. Ursprung sagt:

    Sendung hat "Laengen", da ich historisch nur teilinteressiert bin. Meine Lebenszeit ist kurze Besuchszeit, Analyse ist Widerkaeuen. Tun ist Life.
    Also etwa: der Lexikonadministrator luegt bei Ganser impertinenter als bei X. Wohin will WIKIPEDIA mein Gehirn waschen und weshalb? Lexika meiden zum Thema Y, brauchbar zum Thema 2 plus 2 gleich 4, wenn nicht Heisenbergs Unschaerfe greifen muss.
    Ich weiss: "setzt hohes Fachkoennen voraus und die Zeit bezahlt mir niemand ausreichend".
    Stop!
    Ihr habt offenbar ein Beduerfnis, Eure Gedankenkraft der Welt zu schenken.
    Damit folgt Ihr aber Eurem Beduerfnis, edel und gut zu erscheinen, gemeinwohlwollend. Danke an Euch dafuer. Ihr seid edel und gut.
    Weil Ihr es so auch mir ermoeglicht, mich Anderen gegenueber als edel und gut zu waehnen, wenn ich so vorgehe wie Ihr. Genau das ist das Geheimnis, warum wir, meistens, Leben als Geschenk ansehen. Ein Geschenk, immer, von anderen.
    Ander waeren wir bloss welche elenden Parasiten…..
    Ist Wikipedia nun Parasit? Wo und wo nicht? Deshalb danke!

Hinterlassen Sie eine Antwort