+++ ACHTUNG ORTSWECHSEL ! +++ Free21: Vortrag von Markus Fiedler zum Thema: Der mündige Bürger zwischen Indoktrination und Falschinformation in Schule und Wikipedia

+++ Beachten Sie bitte den neuen Veranstaltungsort! +++

Aufgrund einer massiven Diskreditierungskampagne war die Paritätische Sozialdienste gGmbH als Vermieterin der Räumlichkeiten im Forum am Park in Heidelberg nicht mehr bereit, den Vortrag in dieser Form zu unterstützen. Die Begründung, die der paritätische Verband an den Veranstalter Free21 schickte, lässt an der Gemeinnützigkeit dieser Firma zweifeln.

Die Umstände, die zur Absage des Vortrags führten bedürfen eines langen Artikels und zeigen auf, dass es um die freiheitlich-demokratische Grundordnung in Deutschland nicht gut bestellt ist.

 

Zur Veranstaltung:

Veranstalter: Free 21 (free21.org)

Zeit: 2. Februar 2023 , Beginn 18:30 Uhr. Einlass ab 17:45 Uhr.

Ort: In der Au 20, Schützenhaus Feudenheim, 68259 Mannheim-Feudenheim

 

Der Eintritt ist frei! Um Spenden wird gebeten.

Es ist keine Anmeldung zum Vortrag nötig. Da die Sitzplätze begrenzt sind, gilt das „First come, first served“-Prinzip.

 

Zum Inhalt:

Die politischen Kräfte in einem demokratischen Staat sollten daran interessiert sein, mündige Bürger zu erzeugen, damit sich diese an demokratischen Prozessen im Staat beteiligen können. Dazu gehört, dass sich diese Bürger ein möglichst umfassendes Bild zu einem Thema machen können. Es werden ihnen keine wichtigen Informationen verschwiegen oder gar Informationen verdreht.

Schüler sollten beispielsweise zur eigenständigen Entscheidungsfindung befähigt werden. Das ist das Ziel von Schule. Wie und ob diese Zielvorstellung real in Deutschland umgesetzt wird, zeigt der Vortrag an einigen Beispielen auf.

 

+++

Bildquelle: Free21.org

+++
Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/

Die apolut-App steht auch zum Download (als sogenannte Standalone- oder APK-App) auf unserer Homepage zur Verfügung. Mit diesem Link können Sie die App auf Ihr Smartphone herunterladen: https://apolut.net/apolut_app.apk

+++
Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/

+++
Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/

+++
Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut

Auch interessant...

Kommentare (2)

2 Kommentare zu: “+++ ACHTUNG ORTSWECHSEL ! +++ Free21: Vortrag von Markus Fiedler zum Thema: Der mündige Bürger zwischen Indoktrination und Falschinformation in Schule und Wikipedia

  1. Mircutux sagt:

    Ich bleibe in freudiger Erwartung auf den Vortrag, besticht Markus Fiedler doch immer durch seine gründlichen Recherchen und seinen Kenntnisreichtum. Auch wenn Cancel Cultur das Gegenteil eines demokratischen Debattenraums ist, so hoffe ich, dass aufgeschoben nicht aufgeschoben ist. Möge der Vortrag in einem größeren Rahmen stattfinden.

  2. Ursprung sagt:

    Es ist genau das, was weder "sein sollte", noch wuenschbar ist.
    Noch herbeizitert werden kann: "muendige Buerger im Staat zu erzeugen".
    Im Gegenteil: sobald jemand das auch nur anstrebt, hat derjenige sich schon zum Verhinderer eines "muendigen Buerges" entwickelt.
    "Staat" ist das genaue Gegenteil eines "muendigen Buergers", naemlich ein zeitlicher Ausnahmezustand, die Leute dann unter sich vereinbaren, um Naturkatastrophen zu ueberleben, parasitaere Zeitgenossen zu neutralisieren, Zielprojekte -auch religioese- durchzufuehren (Stonehenge).
    Also um "back to normal" zu kommen: hierarchiefrei zu leben. Frei in Geist, Materie, in persoenlichem Indiviualismus, in Fuelle.
    Den das ist das Leben, in jedem einzelnen Blatt am Baum, in jedem Mensch, Wurm, jeder einzelnen Ameise im "Ameisenstaat", der kein Staat ist, sondern ein mehrzelliges indiviuelles Lebewesen.
    "Wir" lebten bis vor kurzem 350 T Jahre lang hierarchiefrei, entstanden so. Und nun will uns ein Biologe in Staatsgebilde von Oligarchen und Nomenklaturen geistig einbetonieren?

Hinterlassen Sie eine Antwort