Fair Talk TV: Jetzt Tickets sichern!

Die Talk Formate mit Jens Lehrich

Wir möchten eine neue Gesprächs- und Diskussionskultur etablieren. Wieder in den Kontakt gehen und verschiedene Menschen zu Wort kommen lassen. Dafür haben wir neue Talk-Formate ins Leben gerufen, die uns näher zusammenführen können.

Für das Fairtalk-Format können Sie sich jetzt als Live-Zuschauer Tickets kaufen.

Dazu besuchen Sie bitte die Seite: https://www.eventbrite.de/o/fair-talk-tv-47161222723

+++

Dieser Beitrag ist als Empfehlung der Redaktion verlinkt.

+++

Bildquellen: Fairtalk

+++
Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/

Die apolut-App steht auch zum Download (als sogenannte Standalone- oder APK-App) auf unserer Homepage zur Verfügung. Mit diesem Link können Sie die App auf Ihr Smartphone herunterladen: https://apolut.net/apolut_app.apk

+++
Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/

+++
Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/

+++
Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut

Auch interessant...

Kommentare (3)

3 Kommentare zu: “Fair Talk TV: Jetzt Tickets sichern!

  1. Ursprung sagt:

    Nein, Bezahlschranke akzeptiere ich nicht. Nicht mal cookies. Definitiv nicht.
    Aber waere bereit, wenn von einer Redaktion meines Vertrauens nur vorausgesuchte Firmen/Anbieter fuer Werbung zugelassen wuerden. Geld soll schon reinkommen fuer Euch. Bei Vorausgesuchten kauft man dann auch bei Gedarf gern mal was. Waere vielleicht sowas wie ein entwickelbares Guetesiegel.
    Firmen, deren Werbung nach transparenten Kriterien zugelassen wuerden, z. B. Nachhaltigkeitsprodukte, Nichtplattformenabzocke, Genossenschaftsbasierte, Gemeinwohlbeachtende.
    Hinzu kommt, dass ich ohnehin nur bar zahle, auf solche Gedanken kommt nur der eine oder andere Rezensent bei Euch, Ihr von apolut nicht?
    So einfallsarm, wie apolut das vorhat hier koennt Ihr mit mir nicht mehr noch auf Dauer rechnen. Die brennende Aktualitaet hat seit Ken ohnehin eklatant nachgelassen, woanders, alternativ, zugenommen.
    Ein bisschen philosophisch was angehauchtes aus der Wissenschaftsforschung kann auch nicht schaden.
    Lasst Euch mehr Originales, mehr Aktuelles einfallen.
    Meine Daumen bleiben Euch erstmal weiter gedrueckt…

  2. berndraht sagt:

    Fair Talk TV: Jetzt Tickets sichern!
    Ich verstehe, dass bei zunehmend ausdifferenziertem Angebot von kritischen Medien der Gegenöffentlichkeit im Internet auch mit Blick auf die hierfür erforderlichen Finanzmittel neue Wege beschritten werden müssen. Denn bei real sinkendem verfügbaren Einkommen der Vielen ist der Kuchen an freiwilligen Spenden nicht beliebig anwachsend oder vermehrbar. Vielmehr wählen die Leser und Medienkonsumenten aus, wem sie ihre hierfür vorgesehenen Mittel zukommen lassen. Ich sehe etwa Rubikon und Oval-Media als Buchverlage am Start, andere setzen wie apolut oder Kontrafunk Radio aus München auf spezielle Werbung; Buchvertrieb und/oder den Verkauf von T-Shirts, Baseball-Kappen und Kaffeetassen mit ihrem Logo aufgedruckten Logo.
    Mir stößt beim Titel dieses Artikels unangenehm auf, dass hier die Sprache reißerisch aufgezogener, marktschreierischer Werbung hemmungslos als der Sache angemessen übernommen wurde. Für ein neues Talkformat Live und vor Ort, dessen Attraktivität und Qualität erst einmal überzeugend dargelegt werden müsste. 20 – 25 Euro Eintritt und dazu kommunizieren, dass sich Interessenten Tickets jetzt sichern sollten wie vor dem Endspiel einer Fußballweltmeisterschaft, wenn Deutschland im Finale spielt: ich finde das ausgesprochen peinlich.

  3. FizzyIzzy sagt:

    https://t.me/TheGoldFishReport/38528
    Ist hier was dran??

Hinterlassen Sie eine Antwort