Dieter Dehm: Ami go Home

Aus dem Klappentext:

Es war am Samstag ein Hochgefühl für uns alle an der Bühne (Gabriele Gysi, Frederike DeBruin und Jens Fischer Rodrian) wie da Hunderte mitgesangen beim „Ami go home“. Während ich am Alex sang, demonstrierten 1000de in Rom ebenfalls gegen den NATO-Faschismus in der Ukraine.

Danach ging unser Song viral echt überall rum. Aber lassen wir uns Augenzwinkern und Klugheit nicht nehmen. Darum werde ich die nächsten Tagen in einer marxistischen Zeitschrift begründen, warum dieser Song, unser Einsatz für nationale Souveränität gegen US-Atomraketen in Ramstein antiimperialistisch ist – und antinationalISTISCH. (By the way: es wäre für unsere amerikanischen Freunde echt „hilfreich“, wenn der Song in ganz Deutschland mitgesungen würde).
Darum hier der Text:

Ami go home
Intro:
Es kennt, was ein wirklicher Freund ist
den Zeitpunkt, wo man sich verpisst:

Refr
Amigo, Amigo, Ami go home
von Ramstein bis Rom:
Singen wir:
Ami go home

1.
Muhammed Ali war für uns der Größte
sagte damals zu dir: besser gehste
mit deinen GIs, where you come from
und die Welt sang mit: Ami go home!
Refr.

2.
Wir sehn uns bestimmt mal wo wieder
paar Hollywoodfilme warn schön
wir sing’n deine und unsere Lieder
doch Du, Ami, musst leider gehn
Refr.

3.
Dein Starbucks, ja und Dein  Amazon
zahl`n nicht Steuern, zahln kein `n echten Lohn
Dein Fracking-Gas  – die CIA
komm´n zu teuer uns und tun uns weh
Refr.

4.
Wir sind kein Amiland sondern Deutschland
Vom Alten Fritz geht das bis Marx
Von Luther bis Beethoven, Kant
den Sozialstaatsgesetzen Bismarks
Refr.

5.
Zwar wurd´ hier viel Scheiss‘ auch  gebaut
doch im Arsch Andrer ist`s auch nicht schön
die kleinen Leut warn hier zu kleinlaut
aber heut´ singen wir souverän:
Refr.

6.
Wollen kein fremdes Öl mehr befreien
nie Rampe für`n Weltkrieg mehr sein
statt Raketen gefüllt mit Atom
wolln wir Frieden, drum: Ami go home!

Refr
… Servus, Goodby, Shalom
Ami go home

+++

Dieser Beitrag ist als Empfehlung der Redaktion verlinkt. Bitte beachten Sie, dass die Lautstärke des Beitrags ggf. von der Standard-Lautstärke von anderen Beiträgen auf apolut.net abweichen kann.

+++

Dieser Beitrag wurde von weltnetz.tv vorab am 7.11.2022 auf  YouTube veröffentlicht. Der zugehörige Artikel ist auf weltnetz.tv zu finden.

+++

Bildquelle: weltnetz.tv

+++
Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/

Die apolut-App steht auch zum Download (als sogenannte Standalone- oder APK-App) auf unserer Homepage zur Verfügung. Mit diesem Link können Sie die App auf Ihr Smartphone herunterladen: https://apolut.net/apolut_app.apk

+++
Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/

+++
Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/

+++
Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut

Auch interessant...

Kommentare (2)

2 Kommentare zu: “Dieter Dehm: Ami go Home

  1. Argument, um die Ukrainer zu einem gegenseitigen Waffenstillstand zu motivieren:

    Wenn in Zukunft hoffentlich überall auf Erden das Paradies herrscht, dann wird es egal sein, ob die 4 umkämpften Regionen zu Russland oder zu der Ukraine gehören und dann lohnt es nicht, dass jetzt noch Menschen für die Gebietszugehörigkeit kämpfen und sterben.

    Und die Ukraine und Russland wären in der Zukunft ohnehin beide in derselben Armee (NATO), wenn es dann noch eine Armee geben würde. Im Paradies gibt es aber keinen Krieg und keine Armeen mehr.

Hinterlassen Sie eine Antwort