Die Macht um Acht (95) „Fakten zu Fakes“

Fakten zu Fakes – Der Tagesschau-Zaubertrick!

Die Redaktion der Tagesschau kann zaubern: Aus echten Fakten macht sie gern Fälschungen. So kann man Tendenzen und Meinungen viel besser unter die Leute bringen: Wenn die Nachricht zwar wie ein Faktum aussieht, vielleicht sogar einen faktischen Kern hat, aber in Wahrheit eine Fälschung ist.

Fabrikation einer Umfrage

„Bericht der Bundesregierung Reichsbürger verschicken Drohbriefe an Schulen”, so lautet eine der Tagesschau-Überschriften. Da gibt es ein wahres Kernchen: Eine obskure „Bildungsgewerkschaft” hat tatsächlich eine Umfrage an Schulen zur Corona-Stimmung durchgeführt. Und die Bundesregierung hat, wen wundert es, sich des Ergebnis’ der Umfrage bemächtigt und daraus einen „Bericht” fabriziert.

Antworten in den Mund legen

Umfragen können Erkenntnisse erzielen. Aber natürlich nur, wenn man den Befragten nicht die Antworten in den Mund legt. Um das zu beurteilen, müsste die Tagesschau die Fragen offenlegen. Macht sie nicht. Sie nennt auch keine Namen, wenn sie behauptet: „Führende Köpfe der Querdenken-Bewegung haben nach Angaben der Bundesregierung gezielt Schulen ins Visier genommen”. Kurz: Sie beweist nichts, behauptet aber alles mögliche.

Reichsbürger und Querdenker in einen Topf werfen

So wird der Fakt – es gab wirklich eine Umfrage – zum manipulativen Fake: Man wirft Reichsbürger und Querdenker in einen Topf, man tarnt sich mit einer Umfrage, lässt sie aber nicht überprüfen, und diskriminiert den Ärger von Eltern und Schülern über Schulschließungen, Corona-Dauertests und den erpresserischen Impfdruck.

Eine Drecksfälschung

Hurra ein  Fakt: „Corona-Maßnahmen, Bundesweite Demos und Proteste”. Offenkundig hat sich die Tagesschau gezwungen gesehen, die Demokratie-Bewegung irgendwie wahrzunehmen. Im Text der faktischen Berichterstattung kommt dann schnellstens das Wort „Corona-Leugner” vor. Zwar gibt es bei den Aktionen keine Leugner, nur Maßnahmen-Gegner, aber Leugner klingt beinahe wie „Holocaustleugner”, und so werden die Verteidiger ruck zuck zu Antisemiten gemacht. Außerhalb der ARD-Redaktionsräume nennt man sowas eine Drecksfälschung.

Hongkong keult Hamster

Der Höhepunkt der Fakten-Fake-Meldungen steckt in dieser Nachricht: „Hongkong keult 2.000 Hamster – Großes Mitleid mit den kleinen Nagern”. Angeblich hatten die Hamster in Hongkong Corona und nur um das Wort zu erwähnen, wurde die Meldung gebracht: Die Panik soll sich auch auf die Haustiere erstrecken.

Hamster-Impfkampagne?

Die Tagesschau-Zuschauer warten jetzt nur noch darauf, dass die Herren Wieler, Drosten und Lauterbach bald mit der Hamster-Impfkampagne auftauchen. Den genannten Herren und der Tagesschau ist nichts zu billig.

Zuschauer machen mit!

Auch diese Ausgabe der MACHT-UM-ACHT stützt sich auf eine Vielzahl von Zuschauer-Zuschriften, die an diese Adresse gesandt wurden: DIE-MACHT-UM-ACHT@apolut.net. Dafür bedankt sich die Redaktion ganz herzlich.

Der Journalist und Filmemacher Uli Gellermann beschäftigt sich seit Jahren mit der Dauermanipulation der Tagesschau. Gemeinsam mit den Co-Autoren, Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer, schrieb er das Buch „Die Macht um Acht: der Faktor Tagesschau“. Eine herausragende Lektüre über die tägliche Nachrichtensendung der ARD.
 
Bei apolut nimmt er mit dem gleichnamigen Format die subtile Gehirnwäsche der Tagesschau alle zwei Wochen unter die Lupe.

+++
Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/

Die apolut-App steht auch zum Download (als sogenannte Standalone- oder APK-App) auf unserer Homepage zur Verfügung. Mit diesem Link können Sie die App auf Ihr Smartphone herunterladen: https://apolut.net/apolut_app.apk

+++
Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/

+++
Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/

+++
Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut

Auch interessant...

Kommentare (16)

16 Kommentare zu: “Die Macht um Acht (95) „Fakten zu Fakes“

  1. Die USA hat eine der dramatischsten Sterberaten weltweit, fast 10x höher als in Europa.

    Man kann es hier in der Grafik sehen: http://covid.us.to .

  2. UBP-2 sagt:

    So ab der 5. dringend notwendigen Impfung könnte die Pharmaindustrie med. Kochsalzlösung als Impfdosen verkaufen. Da die Wirkung der Impfung ohnehin immer geringer und kürzer wird könnten so wenigstens die Nebenwirkungen auf Null reduziert werden. Das wäre ein echter Fortschritt.

  3. Lauterbachs Abgesang:

    Da ja nun irgendjemand die Schuld für das CORONA-Desaster aufgedrückt bekommen will von den ganzen Schlotterpalmen, Schlappaffen und Gummiknochen die in Politik und Wirtschaft herumwabern und um ihre gegenleistungslose Vollversorgung bangen wird vermutlich folgendes passieren.

    Man hebt Lauterbachs Immunität als BT-Abgeorneter auf und verknackt ihn wegen Verstoß gegen das Arzneimittelwerbegesetz.

    Damit ist dem Dorftrottel sein Schicksal besiegelt.

    • palatinus liber sagt:

      Vielleicht kriegt man ihn ja über den Radikalenerlass, schließlich gefährdet er die Ordnung und den Frieden im Land.

  4. Germann sagt:

    Wenn die Verteidiger des Grundgesetzes vom Verfassungsschutz als Staatsfeinde bezeichnet werden, was sagt das über diese Behörde und den Staat, für den sie arbeitet, aus?! Traurig!

  5. HarteEier sagt:

    erialismus, den die friedliche Demokratie Russland ausübt, ist im Vergleich zum Imperialismus der hasserfüllten Diktatur USA lächerlich gering. Die Diktatur USA überzieht den Planeten Erde seit dem 2. WK (und Lateinamerika seit der Monroe-Doktrin, bitte nachlesen!) mit einer Blutspur, die in den vergangenen Jahrzehnten in etwa so viele Tote wie der 2. WK gefordert hat (ja, das waren 7 Jahrzehnte im Vergleich zu 5 Jahren, ich weiß). Den ersten von unzählichen "Regime-Changes" (ein Euphemismus …) hat man übrigens in Damaskus/Syrien probiert (1949/50), damals noch erfolglos, der zweite fand in Persien (heute: der friedliche Iran) statt, leider erfolgreich, das nur so am Rande und zur Erklärung, warum diese Völker die Diktatur USA zu Recht HASSEN.

    Dass die hasserfüllte Diktatur USA jetzt versuchen, ganz Europa in einen Stellvertreterkrieg gegen die friedliche Republik Russland zu hetzen und dafür die Ukraine (Regime Change 2013/4) als Vorwand/Anlassfall nehmen, weil ja der Beitritt zum Terrorverein/Angriffspakt NATO sowas wie ein "Völkerrecht" sein soll (in der Ukraine hat übrigens niemand die Bevölkerung gefragt, ob sie dem Terrorverein NATO beitreten will …), wird man in den "embedded media" natuerlich nicht lesen, nie lesen, nicht einmal dann, wenn wirklich Bomben fallen sollten. Man erfäht halt vieles nicht, wenn man in der ORF-Blase lebt, zB auch nicht, dass die hasserfüllte Diktatur USA bereits ehem. Ostblockländer auffordert, Soldatenkontingete für den "Anlassfall Ukraine" aufzustellen, weil man will ja nicht die eigenen Soldaten verheizen…

  6. Lauterbach als Opfer widriger Umstände … ?
    Ganz bestimmt nicht.
    Jeder kann sofort den Hut an den Nagel hängen wenn er denn will. Nicht nur im Bundestag sondern auch in allen anderen rechtsstaatlichen Organen und Instanzen.
    Niemand ist unschuldig der sich nicht gegen das Maßnahmenregime stellt oder zu seinem eigenen Vorteil die Dinge passiv gewähren lässt.
    Lauterbach gehört zu den Hauptschuldigen für jeden der an Bill Gates seiner Giftspritze gestorben ist.

    • palatinus liber sagt:

      Ich sag nur:

      "Freiheit ist Einsicht in die Notwendigkeit."

      Sie sind zurück! Und nun sprechen sie es offen aus.

  7. Die "Pro-Corona-Demos" werden ganz anders geführt. Man sieht wie die "Pro-Demonstranten" wie schwarze Blöcke in Gruppenverbänden durch die Menge laufen, alle Maskiert sind und zusätzlich die Transparente zur Identitätsverschleierung und Abgrenzung nutzen. Damit hat es die Polizei sehr schwer, selbst wenn sie es wollte, diese schwarzen Blöcke aufzulösen, wo nebenbei gesagt, sich niemand um Mindestabstände schert. Man hat es also mit Profis zu tun, die für ihre Arbeit sicherlich auch bezahlt werden, die sie nicht tun würden, wenn sie nicht wüssten, dass die Polizei sie abräumen würden.

    Das die Fotos mit manipuliert sind, wird hier nochmal extra erwähnt, kann jeder Löffel schon am Handy.

  8. Eurythmuse sagt:

    Zu der Behauptung, Lehrer würden sich bedroht fühlen, möchte ich aus meiner Erfahrung als in einer Förderschule Tätiger etwas anmerken. Schon von Beginn der C-Krise an war zu beobachten, dass erschreckend viele Lehrerkollegen dem Narrativ völlig glauben und so gehirngewaschen und in die Paranoia getrieben sind, dass man mit logischen Argumenten und echten Erfahrungen nicht weiter kam. Inzwischen ist es so weit, dass auf jedes vorsichtige Nachfragen eines Maßnahmenkritikers ohne jegliche "Schwurbelei" schon eine so heftige unangemessene Reaktion kommt, dass ich davon ausgehen muss, dass sie sich wirklich angegriffen fühlen. Schon die bloße Existenz von Menschen, die ihrer Meinung widersprechen ist eine Bedrohung für sie. Es ist ein Wahn! Zuletzt sehr deutlich, weil sie vor einem Sechstel Ungeimpfter Angst haben, obwohl es ebensoviele dreifach Gespikte sind, die momentan an Covid wirklich erkrankt (nicht nur positiv getestet) sind und tatsächlich Schüler angesteckt haben. Aber Schuld dran sind natürlich – die Impffreien!!!
    Somit hat die tagesschau an diesem Punkt Recht, hat aber trotzdem gelogen, weil sie die Umstände, unter denen das Bedrohnugsgefühl der Lehrer entstanden ist, wegläßt und eine andere Ursache behauptet.
    Wer die Kinder schützen will, wird als Gefährder eingestuft.

  9. Hutmacher sagt:

    Auch ich kenne keinen "Corona- Leugner" und wie kann ich einen "Rechtsstaat" verachten, wenn dieser "Rechtsstaat" nicht mehr existiert?

    Lauterbach ist ein Sonderfall und ich denke, dass er noch nicht einmal korrupt ist, er ist einfach nur ein kranker bedauernswerter Mensch. Aber und das ist das wirklich schlimme an der ganzen Geschichte, unser Land wird von Blendern dem intellektuellen Bodensatz regiert und dies könnte irgendwann in einer echten Katastrophe enden.

    • altermann55 sagt:

      Schönen guten Tag,
      alle von mir egal wo gelesenen 'Kommentare' sind wahrscheinlich von jungen bis sehr jungen Leuten verfaßt.
      Allgemein ist es so, daß diese Kommentare einen guten Willen dieser 'Politiker' voraussetzen.
      Das genau entspricht der Einfältigkeit, welche notwendig ist um eben alles hinzunehmen was so aufgetischt wird.
      Und ich weiß worauf sich das stützt.
      Etwas deutlicher ist wohl wenn man sagt, spazieren gehen ist ganz toll, ich bin ja so kritisch.
      Die gleiche Feigheit hat ehedem zu Hitlers Machtergreifung geführt.
      Auch hier am Ort werde ich preisgeben was mein Vater '11 geboren, mich lehrte, er war spd-nahe, zu einer Zeit als diese Partei noch vollkommen anders war. Dafür wurde er nach Kriegsbeginn auf einen Sperrbrecher geschickt, denn er kam aus der christlichen-Seefahrt. Er zählte zu den wenigen Überlebenden.
      Die Spaßschreiberlinge welche sich hier zum Besten geben, müssen/sollten sich alle durch umfangreiche Kenntnisnahme über diese Entstehungszeit darüber im klaren sein, daß nicht Konservatismus oder Ähnliches
      verantwortlich war, nein, es war Angst anderer Meinung zu sein.
      Aus meiner Lebenserfahrung ist mir bekannt, wie sich die allermeisten Menschen in meiner Umgebung verhielten. Dahin geworfene Sätze in Gesprächen machen klar, diese Person ist durchsetzt von Angst.
      Jetzt in der Gegenwart ist vollkommen klar; diese Politiker handeln bewußt gegen alles was mal als 'Menschenrecht' bezeichnet wurde. Sie haben alle Placebos bekommen und wissen es natürlich.
      Prof. Dr. Burkhardt und Prof. Dr. Lang leben noch, doch wie lange, wer von Euch schützt diese beiden und die vielen anderen Helden vor den gedungenen Mördern??
      Kurz noch zu den Tatsachen in diesem Gesamtfall: Die Wirkung der Spritzen ist nicht bewiesen, sondern behauptet. Die vielfältigen Schäden im Zusammenhang mit den Spritzen sind nicht bestreitbare Tatsachen.
      Die Rückzieher der Verbrecherischen 'Verwaltungen' in aller Welt, sei es cdc, rki, pei, derer in Österreich Holland, Dänemark, Rumänien, Spanien… und den usa, sind kein Freispruch, denn der Wille zu morden war und ist klar und unabstreitbar klar zu erkennen.
      Für Österreicher und D. gelten die absolut klaren und mit Personen benannten Reden im 'Parlament' .
      In welchen der Massenmord für Jeden erkennbar beschlossen wird.
      Was bitteschön ist deutlicher, als Uniformierte welche voller Haß auf die einschlagen welche sie bezahlen?
      Gleichzeitig ein Beweis für Unterwürfigkeit und vor Allem, und das ist ein Hauptanliegen, für Dummheit, Bildungslosigkeit und Angst.
      Jetzt ist noch Zeit mit der gleichen Form zu Antworten.
      Sei Einer noch so dumm, doch wenn ein 'Bundespräsident' einfach so, mal eben, 20 oder vielleicht sogar 30 Millionen aufs schlimmste beleidigt und das bedeutet rechtswidrig, dann ist aufstehen angesagt.
      Erkläre mir mal jemand wie viele Uniformierte im Ernstfall gegen das Volk vorgehen werden. Auch bei denen brodelt es, denn Sie wurden Zwangsgespritzt, mit Placebos, doch Angst hatten bestimmt trotzdem so einige.
      Und dann gibt es bei den Uniformierten auch noch die, welche Polizist sein wollen. Diese werden nicht die Waffe gegen uns erheben. Teile der BW haben schon 2020 klar gemacht, daß sie nicht gegen das Volk arbeiten werden. Was übrigens auch in vielen anderen Ländern passierte.
      So Ihr lieben jüngeren und jungen Leute, summasumarum ist es an euch die Lage zu klären oder zu verrecken. Mit gesabbel wurde noch nie etwas gewonnen.
      Schafft Widerstandsgruppen, mit Umsicht und Aufklärung dürfte das kein Problem sein, denn bei den Spaziergängen ist das ohne Bespitzelung möglich. So nebenbei wißt ihr nun warum das alles verboten werden soll.
      Und dann gibt es da noch……………………

    • zivilist sagt:

      hallo altermann55,

      Daß die Irren unter der Käseglocke über Zwangsimpfung debattieren, ist voll daneben, Zwangseinweisung ist ihre Agenda und zwar ihre eigene und zwar in den Hochsicherheitstrakt, fragt sich nur noch, in welche Anstalt.

  10. Hayden sagt:

    Die Tagesschau ist ja wohl das Dümmste und Primitivste was je in den Äther geschissen wurde, ohne die aus der schuftenden Bevölkerung erpressten GEZ Zwangs Pay Tv Gebühren, wäre dieser lächerliche Propaganda Saftladen schon längst pleite.
    Dieser ganze Rundfunkstaatsvertrag ist ein Vertrag zu Lasten Dritter, also absolut betrügerisch und Illegal, da hätte man schon merken müssen, dass man nicht in einem Rechtsstaat sondern in einer korrupten Bananenrepublik lebt.
    Aber der Deutsche wird ja auch nicht mißtrauisch wenn man mal eben aus Jux das Staatsgebiet aufgibt, in dem man einfach die Grenzen öffnet und jeden reinlässt, der keine Papiere vorweisen kann.
    Damit hat sich dann auch langsam das mit dem Staatsvolk erledigt, nicht nur durch die ganzen Gemesserten durch die Fachkräfte, nein jetzt wird mal so richtig Gas gegeben und ein waschechter Völkermord und Genozid durchgezogen, aber wen juckt das schon, ist ja nicht so als wäre da ein Muster zu erkennen, weil wir alle so viel aus der Geschichte gelernt haben. Aber der Ogergag ist, dass die Faschistentruppe die noch immer munter ein paar Dutzend Nazigesetze anwendet und jetzt gerade wieder Jagd auf eine Minderheit macht, jeden der durch die Gesinnungsprüfung fällt als rechts, rechts Nazi, Nazi beschimpft!

  11. zivilist sagt:

    geschätzter Herr Gellermann,

    Hocherfreut, daß Sie uns nicht mit dem Lügen- Lückenpresse- Quark kommen. Die Menschen scheinen ja gar nicht zu wissen, was eine Lüge ist: Im Kern geht es immer darum, jemand etwas falsches glauben zu machen und das kann man sehr gut mit Fakten, noch besser mit einem Berg von Fakten. Dabei ist es meist sehr hilfreich den Kenntnisstand des anderen zu kennen und sehr beliebt ist die Fälschung der Chronologie, weil wir ja die Ursache vor der Wirkung suchen.

    Wenn mir vorgeworfen wird, bei Rot über die Ampel gefahren zu sein, kann ich den Richter mit dem Fakt, daß ich noch Gelb gesehen habe, glauben machen, daß ich nach Grün noch Gelb besehen habe, während ich aber tatsächlich vor Rot noch Gelb gesehen habe. Also Fakt UND Lüge und das ist OK, die Juristen nennen das eine Schutzbehauptung, wer mir etwas vorwirft, muß es beweisen.

    Von Medien freilich, die wir bezahlen, müssen wir etwas anderes erwarten. Glotze und ÖR sind bei mir schon lange abgeschafft, aber seit Syrien ist die Tagesschau für mich nur noch die Verlängerung der Wochenschau.

    Und die Hamster (übrigens zuerst aus Holland) sind schon wichtig, aber aus ganz anderen Gründen, als der bekloppten Tagesschau Instrumentalisierung.

    Über 'Corona bei Ziegen' haben wir noch gelacht, aber bei 2000 gekeulten Haustieren für's Wohnsilo muß uns das Lachen im Halse stecken bleiben, nicht nur weil es grausam ist gegen die weniger Reichen und nicht nur weil damit eine der 4 Bedingungen nicht erfüllt ist, damit ein Krankheitserreger überhaupt für eine Impfung in Frage kommt (1. nicht veränderlich 2. nicht bei Tieren 3. Impfung wirksam 4. Impfung ohne Nebenwirkungen, keine der Bedingungen ist erfüllt), sondern weil Nager die größte Gruppe der Säuger sind und weil ja nicht ohne Grund Mäuse & Ratten bei der Pharma- & Kosmetikindustrie sich für Experimente großer Beliebtheit erfreuen.

    Also: global alle Nager keulen & dann doch alle Paarhufer keulen und was Drosten- positive Papayas und Motroröl für Konsquenzen haben, wage ich noch gar nicht abzuschätzen

Hinterlassen Sie eine Antwort