Die Abschaffung der Seele – von Julia Weiss

Verblüffend offen legen das Weltwirtschaftsforum, das WEF, und sein Vorsitzender Klaus Schwab in ihren Vorträgen und Publikationen dar, dass sie gedenken, in die Natur des Menschen und seine Beziehung einzugreifen, mit allen ihnen zu Gebote stehenden technischen Mitteln. Menschen, Tiere und Pflanzen sollen völlig neu entworfen werden. Die Natur des Menschen steht zur Disposition. Hören Sie hier den Text „Die Abschaffung der Seele“ der Autorin Julia Weiss. Sabrina Khalil und Ulrich Allroggen haben ihn eingelesen. Hier der Link zum Text auf Multipolar: https://multipolar-magazin.de/artikel/die-abschaffung-der-seele

Der Podcast erschien am 30.05.2022 zuerst auf Radio München: https://www.youtube.com/watch?v=UgOdfuPYebI

Radio München:

https://www.radiomuenchen.net/

https://soundcloud.com/radiomuenchen

https://www.facebook.com/radiomuenchen

https://twitter.com/RadioMuenchen

Radio München ist eine gemeinnützige Unternehmung. Bitte unterstützen Sie die Arbeit.

GLS-Bank IBAN:

DE65 430 609 678 217 986 700

BIC: GENODEM1GLS

Bitcoin Cash (BCH): qqdt3fd56cuwvkqhdwnghskrw8lk75fs6g9pqzejxw

Ethereum (ETH): 0xB41106C0fa3974353Ef86F62B62228A0f4ad7fe9

+++
Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von Apple und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/

Die apolut-App steht auch zum Download (als sogenannte Standalone- oder APK-App) auf unserer Homepage zur Verfügung. Mit diesem Link können Sie die App auf Ihr Smartphone herunterladen: https://apolut.net/apolut_app.apk

+++
Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter: https://apolut.net/newsletter/

+++
Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://apolut.net/unterstuetzen/

+++
Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden! Hier der Link zu unserem Fan-Shop: https://harlekinshop.com/pages/apolut

Auch interessant...

Kommentare (2)

2 Kommentare zu: “Die Abschaffung der Seele – von Julia Weiss

  1. Ursprung sagt:

    Da ist der Grenzbereich, in diesem guten Beitrag:
    zwischen Leben, Bewusstsein, Natur, Demenz, wer sind wir oder was und wie lange? Ist unsere Welt real?

    Ordnungskriterien sind nach meiner Wahrnehmung:
    1. hast Du einen anderen Koerper als Dein Naechster, bist Du in einer anderen, nur Dir eigenen Welt.
    2. Du und alle anderen sind unterwegs in ihrer Welt. Jeweils ein anderer individueller Weg auf einer individuellen Zeitachse.
    3. Kommunikation geht nur ueber Empathie.
    4. Es gibt keine Empathiesynapsen/zentren im Hirn. Empathie ist ein fluktuierendes, sehr typisches Aktivitaetsmuster zwischen mind. 3 total unterschiedlichen Hirnbereichen. Und messbar, wenn aktiv. Es gibt Hirne im Alltagsleben, wo sowas nicht auftritt. Sagen Hirnforscher.

    Dement ist, wer nicht/nicht mehr im Alltag verstaendlich scheinende Empathiesignale verbreitet. Oder diese nicht/ nicht mehr lesen kann. Klinische Messungen koennten das aber klaeren.
    Wer laengere Zeit ueber etwa 4 Milliarden oder mehr hat (fluktuiert je nach Umfeld und individuell zwischen 4 Millionen und 4 Mrd.), hatte nie Empathie oder baut sie nun schnell ab. Oder sein Hirn kollabiert.
    Ich weiss das deshalb, weil ich ein paar Jahre lang zwischen solchen agierte, aber selber kaum ueber 10 Tausend verfuegte. Ich nannte diese Leute bei mir heimlich immer sympathische/unsympathische Psychos. Ging aber mit beiden Typen berufsmaessig problemfrei um.

    Ich halte diesen Gates, diesen Klaus Schwab und noch ein paar tausend Psychos fuer unsympathisch und dement. Kenne aber noch 4 bis 6 Einzelne, die sympathisch waren/sind, gamz unabhaengig von ihrem Demenzgrad. Sogar ein Russe ist dabei.

  2. Nevyn sagt:

    Einer der besten Beiträge bisher auf apolut. Der gehört ganz nach oben.

Hinterlassen Sie eine Antwort