Im Gespräch: Alec Gagneux (Überbevölkerung, Bevölkerungswachstum und Familienplanung)

Die Weltbevölkerung umfasst zum Ende des Jahres 2019 rund 7,71 Milliarden Einwohner. So die aktuellen Zahlen von statista.com. Siebentausend Millionen und dann noch siebenhundertundzehn Millionen Menschen – Tendenz steigend. Eine riesige Menschheitsfamilie, aber auch eine Masse, die ernährt werden will und die weitere Bedürfnisse hat.

Diskutiert man in der Öffentlichkeit über das enorme Bevölkerungswachstum auf diesem Planeten, hat man es ähnlich schwer, als plädiere man für die Abschaffung des Kapitalismus und seinen ebenso ungebremsten Wachstumszwang. Bestehen Zusammenhänge?

Mit dem Schweizer Alec Gaugneux haben wir einen Entwicklungsphilosophen getroffen, der mit seiner Aussage, „In diese Welt möchte ich keine Kinder setzen“, nicht nur für allgemeinen Aufruhr sorgt, sondern ebenso nüchtern analysiert, welche jetzt schon absehbaren Folgen die Fortsetzung eines ungebremsten Bevölkerungswachstums mit sich bringt.

Wieviel Mensch verträgt Mutter Erde?

Inhaltsübersicht:

0:04:18 Zahlen zur Weltbevölkerung

0:20:15 Weniger Kinder, höhere Lebensqualität?

0:24:58 Verhaftung auf dem Petersplatz in Rom

0:29:08 Freiwillige Familienplanung – ein Menschenrecht

0:41:14 Praktische Entwicklungshilfe

1:00:25 Wir brauchen erwünschte Kinder

1:06:57 Grenzen der Lebensmittelproduktion im exponentiellen Wachstum

1:18:12 Globales Bewusstsein, friedliches Zusammenleben, Lebensqualität ohne Fremdhilfe

1:29:14 Lebensqualität kennt kein exponentielles Wachstum

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Abonniere jetzt den KenFM-Newsletterhttps://kenfm.de/newsletter/

+++

KenFM unterstützen mit FLATTR: http://bit.ly/KenFM-Flattr

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

Bitcoin Adresse: https://commerce.coinbase.com/checkout/1edba334-ba63-4a88-bfc3-d6a3071efcc8

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten findest Du hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

Auch interessant...

Kommentare (52)

Hinterlassen Sie eine Antwort